Zac Posens House of Z hat seine Türen geschlossen

Zac Posen, der Designer, der seit Anfang der 2000er Jahre Prominente in Meerjungfrauenkleidern auf dem roten Teppich hält, hat sein gleichnamiges Label geschlossen.


Das Haus von Z, Posens Unternehmen, befand sich mitten in einem Verkaufsprozess. Bereits im April dieses Jahres wollte die von Ron Burkle gegründete Investmentfirma Yucaipa Cos. ihre Beteiligung an dem Label veräußern. Heute ist das House of Z laut einer Pressemitteilung 'entschlossen, den Geschäftsbetrieb einzustellen und eine geordnete Veräußerung seiner Vermögenswerte vorzunehmen'. In der Mitteilung heißt es weiter: „Der Vorstand hat diese schwierige Entscheidung nach einer umfassenden strategischen und finanziellen Überprüfung der Geschäfte getroffen... Der Vorstand ist von diesem Ergebnis enttäuscht, kann den Betrieb jedoch nicht mehr weiterführen und ist der Ansicht, dass eine geordnete Disposition in dieser Phase erforderlich ist“ unter den gegebenen Umständen die beste Vorgehensweise.“ Posen teilte seinen etwa 60 Mitarbeitern mit, einschließlich der Handwerker, die in seinem Atelier, einem der wenigen verbliebenen Ateliers in New York City, arbeiteten, dass sie heute Morgen arbeitslos waren.

„Ich versuche schon seit einiger Zeit persönlich, den richtigen Partner zu finden“, sagte Posen in einem Exklusivinterview mitMode. „Aber die Zeit lief davon und das schwierige Klima da draußen … es ist keine einfache Zeit in unserer Branche.“ (Barneys New York, das legendäre Kaufhaus und ein Händler von Posen, wurde heute verkauft und der neue Besitzer plant, seine verbleibenden Geschäfte zu schließen und seinen Namen an den Rivalen Saks Fifth Avenue zu lizenzieren.)

Posen entwarf jährlich 14 Kollektionen für seine Signature-Linie, seine preisgünstigere Kollektion ZAC Zac Posen und Brooks Brothers, wo er als Creative Director tätig ist, und war an mehreren Partnerschaften beteiligt, unter anderem mit Delta Airlines und GE. 'Es waren 20 Jahre der Liebe, ich bin sehr traurig', sagte er. „Aber ich hatte das große Glück, mich kreativ auszudrücken und mit unglaublich leidenschaftlichen Menschen unglaubliche Arbeit geleistet zu haben. Die Community von Leuten, die durch House of Z gekommen sind und derzeit hier sind – sie ist eine starke Kraft.“

Prinz Harrys Schwester

Posen war ein Wunderkind, das aus Central Saint Martins hervorgegangen ist, mit einer voll ausgebildeten Ästhetik, die an den Glamour des alten Hollywood zurückgeht, und einem vollständigen Rolodex berühmter und bald berühmter Freunde aus einer Jugend in New York, die in fotografiert wurden seine Kleidung. Seine Shows wurden schnell zum Hot-Ticket auf der Fashion Week; in 2003,Modeberichtete, dass er immer noch nur „22 Jahre alt und Designer des Jahres fünf Minuten nach dem Mode-College“ war.


In kurzer Zeit übernahm Sean Combs eine 50-prozentige Beteiligung an seinem Geschäft (Yucaipa erwarb diese Beteiligung später), und Posen kleidete Gwyneth Paltrow, Uma Thurman, Kate Winslet, Naomi Campbell, Rihanna, Katie Holmes und viele mehr an. Die figurschmeichelnde Konstruktion und die Extravaganz seiner Kleider – ganz zu schweigen von seiner persönlichen Ausstrahlung – machten ihn zu einem Favoriten auf dem roten Teppich. Obwohl sein Aufstieg schnell war, war seine Flugbahn nicht ohne Höhen und Tiefen. Die Dokumentation,Haus von Z, schildert die Herausforderungen, denen er sich gegenübersah, bei denen er in Paris Laufstegshows aufführte.


  • Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Kleidung Freizeitaktivitäten Tanz Pose und Darsteller
  • Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Mensch Katy Perry Pflanze Abendkleid Mode Kleid Robe und im Freien
  • Bild könnte enthalten Zac Posen Kleidung Kleidung Claire Danes Möbel Mensch Abendkleid Mode und Kleid

Mode kann Designern gegenüber besonders unfreundlich sein, wenn sie den Übergang vom hellen jungen Ding zur Mitte der Karriere bewältigen, aber Posen hat es besser geschafft als viele seiner Zeitgenossen. Nicht zuletzt, weil er die wachsende Bedeutung der Mode im Entertainment-Bereich früh erkannt und genutzt hat. Jenseits des Laufstegs war er ein Wirt vonProjekt Laufstegsechs Jahre lang und veröffentlichte ein erfolgreiches Kochbuch,Kochen mit Zacim Jahr 2017.


Dennoch gehörte sein Herz ins Atelier. Für die diesjährige Met Gala arbeitete er mit GE zusammen und kreierte Kleider und Accessoires, die die Fähigkeiten seines Couturiers mit 3D-Druck der nächsten Generation für Jourdan Dunn, Nina Dobrev, Deepika Padukone und Julia Garner vereinten.

„Ich muss nachdenken und mich neu gruppieren“, sagte Posen auf die Frage nach den nächsten Schritten, „und auch die Welt, in der wir leben, zu betrachten und herauszufinden, was der nächste Schritt ist, wo ich meine Kreativität und meine Liebe teilen kann und eine andere Gemeinschaft aufbauen.'