Das schlimmste Jahr aller Zeiten? Vielleicht brauchst du eine Gedankenreinigung

Bild kann enthalten Kissen Kissen Kleidung Bekleidung Möbel Mensch Person Ferse Hose Hemd und Frau

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass Sie eine Einladung zu einer „Gedankenreinigung“ erhalten. Es kommt auch nicht jeden Tag vor, dass Sie von einer wahrscheinlich ausgewachsenen Besessenheit über einen neuen Präsidenten und seine Besetzung von gemeldeten Klimawandel- und Bürgerrechtsleugnern betroffen sind und dringend einen mentalen Reset benötigen. Anfangs kein großer Schläfer, ich wache die ganze Nacht mit der Frequenz eines schreienden Neugeborenen auf. Der Drang, Twitter zu checken, ist oft unwiderstehlich, und mein Newsfeed hat keine beruhigende Wirkung. Wenn ich das kommende Jahr überleben will, muss ich mich zusammenreißen.


Die legendäre britische Heilerin Fiona Arrigo wohnt in einem Boutique-Hotel an der Upper East Side von Manhattan und hat angeboten, mich für eine gekürzte Version ihres typischen Arrigo-Programms zu sehen. Ein fünfstündiger Termin mit Fiona in London, wo sie lebt, kostet rund 920 US-Dollar. Sie leitet auch typischerweise viertägige Retreats in Somerset, England, bei denen die Gäste gebeten werden, sich keine Weltnachrichten anzusehen, und angewiesen werden, alle ihre Medikamente zu Beginn der Reise abzugeben. Gemütlicherweise bekommt jeder Besucher sein eigenes privates Häuschen und seinen persönlichen Diener, oder „Engel“, wie sie genannt werden. „Ihr Engel kommt täglich vor der Ihnen zugewiesenen Frühstückszeit vorbei, um Ihr Frühstück aufzuräumen, zu reinigen und zuzubereiten“, heißt es in der Broschüre. „An kälteren Morgen zündet sie ein beruhigendes Feuer für Sie an und sorgt dafür, dass genügend Holzscheite zur Hand sind.“ Beim Lesen der Materialien bin ich mir nicht sicher, ob ich mich anmelden oder ein Krimi-Set in diesem fantastischen Universum schreiben möchte.

Arrigos Manhattan-Welt ist mir etwas bekannter. Sie öffnet die Tür zu ihrer Hotelsuite und begrüßt mich herzlich, als ob wir uns schon einmal begegnet wären (vielleicht in einem früheren Leben? frage ich mich) und führt mich zu einer weichen beigefarbenen Couch. Ich bin mir nicht sicher, ob es an Arrigos warmem Kopf liegt oder an der sanften Beleuchtung des Raumes oder der nach Feigen duftenden Diptyque-Kerze, die auf dem Couchtisch zwischen uns brennt, aber ich kann nur daran denken, wie göttlich bequem es sich anfühlt, darin zu versinken dieser Couch – und das ist, bevor sie mir eine Tasse Kräutertee zubereitet, die genau die richtige Menge warm ist.

DIY Brauenwachs

Meine Gastgeberin kehrt zu ihrem Platz zurück und beginnt die Sitzung mit einer gesprächigen Einführung, die Jung und die Astrologie und die Sucht nach grünem Saft der Gesellschaft berührt. „Das ist viel kürzer, als ich es gewohnt bin, jemanden zu sehen“, sagt sie mir. 'Ich möchte nur meinen Hintergrund und meine Herangehensweise erklären, bevor wir beginnen.' Arrigo ist ausgebildeter Psychotherapeut und biodynamischer Psychologe und betreut seit mehr als 30 Jahren Klienten. „Ich hebe die Schichten auf“, erklärt sie. „Ich habe zwei erwachsene Kinder und zwei gescheiterte Beziehungen. Ich bin selbst durch den Schlamm gegangen.“

Und dann ist sie bereit, mir zuzuhören, wenn ich über mich rede. Ich bin so müde, sage ich ihr, und sie sieht mich an, als könnte sie die Müdigkeit in meinen Knochen sehen. Wir gehen durch die Tiefen meiner tiefen Müdigkeit und meiner Besessenheit vom Ende der freien Welt. Sie nickt mitfühlend und erklärt, wie wichtig es ist, auf sich selbst aufzupassen. „Ich rede nicht nur von einem Schaumbad“, sagt sie. „Die Welt hat Schmerzen, und das betrifft uns alle. Wir werden den Brexit haben und für Trump stimmen und Frauen mit Steinen bewerfen, wenn wir nicht nett zu uns selbst sind. Alles ist verbunden, verstehst du was ich meine?“ Während wir weiter über den angespannten Zustand diskutieren, in dem ich mich befinde, bringt sie Weisheiten und Empathie ins Spiel. „Als Frauen nehmen wir Schmerzen wahr“, sagt sie mir. „Das ist, was wir tun. Wir sind so porös. Und wir sind so stark. Kurz bevor du auftauchst, habe ich ein Video von israelischen und palästinensischen Frauen gesehen, die an der Grenze zusammenkommen und sich durch Lieder verbinden. Es ist erstaunlich – ich muss es Ihnen zeigen . . .“


Ich konzentriere mich immer noch auf meine Schlaflosigkeit und meine Sucht nach Twitter. Sie stellt eine Frage zu meiner Kindheit, und irgendwie sind wir im Brooklyn der 1980er Jahre. Wieder lenkt sie das Gespräch woanders hin, und ich spüre nicht, wie sich das Gespräch dreht. Wir sind in der Gegenwart, und plötzlich stößt Arrigo auf etwas Beunruhigendes, das ich noch nie zuvor artikuliert hatte. Es hat nichts mit meinem gewählten Präsidenten zu tun und alles mit einem nicht unterstützenden Freund. „Du musst dein Leben nicht unbedingt radikal ändern“, sagt sie mir. „Aber sich dessen bewusst zu sein, wird Ihnen helfen, Entscheidungen zu treffen, die Sie brauchen. Niemand sonst tut es für dich.“ Wir lassen diese Konversationsstraße noch ein wenig ausklingen, dann weist sie mich an, wiederholt zu singen: „Das Leben ist nicht fair“.

schuhfirmen nike besitzt

Danach erzähle ich Arrigo, dass ich mich seit Ewigkeiten nicht mehr so ​​angehört gefühlt habe. Sie schenkt ein gemütliches Lächeln. „Heilen kann berühren, es kann zuhören, es kann liebevoll sein“, sagt sie mir. „Emotionen sind wie Wolken, sie verschwinden. Aber sie sind echt und es lohnt sich, darauf zu achten.“


Eine Woche später reite ich immer noch auf der warmen Welle von Arrigo, und ich sitze fälschlicherweise in einem Gruppentext, der die lästige zwischenmenschliche Dynamik perfekt illustriert, an der Fiona gefeilt hat – ausgerechnet an meinem Geburtstag. Die Nachricht bringt mich nur zum Lachen. Die Schichten heben sich.

Blake Shelton Betrüger

Fiona Arrigo kehrt vom 13. bis 19. Februar nach Manhattan zurück und leitet Sitzungen von 90 Minuten bis fünf Stunden. Außerdem wird sie vom 7. bis 16. März ein 10-tägiges Retreat in Rajasthan, Indien, leiten.
thearrigoprogramme.com