Warum Sie Ihren Staatsanwalt diesen November kennen sollten

Wer Ihr Staatsanwalt ist, ist wichtiger, als Sie sich vorstellen können. Ich habe persönlich erlebt, welchen Schaden Staatsanwälte anrichten können: Ich habe jahrelang dafür gekämpft, meinen jetzigen Ehemann Jonathan Irons aus dem Gefängnis zu befreien, in dem er mehr als zwei Jahrzehnte wegen eines Verbrechens saß, das er nicht begangen hat. Ein Staatsanwalt aus Missouri hat ihn danach dort hingebracht Zurückhalten von Fingerabdrucknachweisen seine Unschuld bewiesen und sich auf eine unsichere und unzuverlässige Augenzeugenidentifikation im Prozess verlassen. Selbst nachdem Jonathan Jahre später diese kritischen Beweise aufgedeckt hatte, kämpfte der Generalstaatsanwalt von Missouri, Eric Schmitt, dafür, ihn im Gefängnis zu halten. Sowohl Schmitt als auch dem Staatsanwalt ging es mehr um den Sieg als um das Leben eines Mannes. Jonathan ist einer der Glücklichen – wenn man jemanden als glücklich bezeichnen kann, der ohne Grund 20 Jahre seines Lebens verloren hat – denn jetzt ist er zu Hause, während AG Schmitt weitermacht kämpfen, um mindestens einen anderen zu behalten unschuldiger Mann hinter Gittern.


Jonathan ist mit seiner Erfahrung leider nicht allein. Strafverteidiger und Anwälte haben sich gesichert mehr als 2.600 Entlastungen seit 1989. Diese ungerechtfertigten Verurteilungen erfolgten größtenteils weil Staatsanwälte hat gelogen, betrogen und sich mehr um den Sieg gekümmert als um Gerechtigkeit. Staatsanwälte haben ihre Macht seit langem auf eine Weise missbraucht, die Zerstörungen in Gemeinschaften angerichtet hat, ohne positive Auswirkungen auf ihre Sicherheit zu haben.

Diesen Staatsanwälten war es wichtig, Menschen, die für unschuldig gehalten wurden, vor dem Prozess im Gefängnis zu halten, egal wie gering die Anklage war; es war ihnen wichtig, lange Haftstrafen zu verhängen, die sicherstellten, dass Menschen im Gefängnis sterben würden, auch wenn sie gewachsen und verändert waren und keine Gefahr mehr für die Öffentlichkeit darstellten. Sie haben den Krieg gegen die Drogen vorangetrieben, der schwarze und braune Gemeinschaften verwüstet und uns nicht sicherer gemacht hat. Diese Staatsanwälte hatten eine enorme, ungezügelte Macht, und sie setzten sie auf die schädlichste Weise ein. Derzeit fast 2,3 Millionen Menschen sitzen hinter Gittern . Es ist an der Zeit, dass sich das ändert.

Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Mensch Maya Moore Ärmel Gesicht Finger und Haut

Maya Moore ist eine professionelle Basketballspielerin, die ein Sabbatical hatte, während sie für die Strafjustiz kämpft.

Fotografiert von Mark Steinmetz

kit harrington affäre

Im November gibt es im ganzen Land Kandidaten für die Staatsanwaltschaft, die das Strafrechtssystem dramatisch verändern können, die auf die Dringlichkeit dieses Moments reagieren wollen, in dem Menschen nach Rassengerechtigkeit schreien. Die Leute sollten aufpassen.

Das größte Rennen findet in Los Angeles statt, das die größte Gefängnisbevölkerung des Landes hat und wo Amtsinhaber D.A. Jackie Lacey tritt gegen den ehemaligen San Francisco D.A. an. George Gascon . Die Unterschiede zwischen den beiden könnten nicht größer sein. Los Angeles hat eine Inhaftierungsrate, die viermal so hoch ist wie die von San Francisco. Lacey hat Menschen mit Hingabe wegen Drogenkonsums ins Gefängnis gesteckt, mehr Menschen zum Tode verurteilt als jeder andere im Staat und fast jeder andere im Land, und hat nicht ein einziges Mal einen Polizisten für die Ermordung einer unbewaffneten Person zur Rechenschaft gezogen. Bis heute hat sie mehr als 4,4 Millionen US-Dollar an Unterstützung von Strafverfolgungsgewerkschaften erhalten, die verzweifelt ihre Macht bewahren wollen, und sie arbeitet seit Jahren daran, sich in Kalifornien gegen eine Reform des gesunden Menschenverstands zu widersetzen.

Gascon hingegen verspricht, das Justizsystem zu schrumpfen, den Krieg gegen Drogen zu beenden, die Todesstrafe einzustellen, die Polizei zur Rechenschaft zu ziehen und die Haltung um jeden Preis zu beenden, die unzählige Ungerechtigkeiten hervorgebracht hat, einschließlich der Inhaftierung unschuldiger Menschen wie meines Mannes. Er weigert sich auch, Gelder der Polizeigewerkschaft in seiner Kampagne anzunehmen.


Das Rennen in L.A. mag die größten potentiellen Auswirkungen haben, aber es gibt andere, die in ihrer Bedeutung nicht weit zurückliegen. Maricopa County, zu dem auch Phoenix gehört, hat die drittgrößte Staatsanwaltschaft des Landes, ein Büro, das seit langem ein Epizentrum für Strafmaßnahmen und staatsanwaltschaftliches Fehlverhalten ist. Staatsanwälte haben konsequent behandelte Kinder als erwachsene Erwachsene, und sie haben gesendet 4,5 mal mehr Menschen ins Gefängnis als irgendwo sonst im Staat. Julie Günnigle versucht, das System umzukrempeln, indem die Abhängigkeit von vermögensbasierten Inhaftierungen beendet und die Kriminalisierung der Armut gestoppt wird; Sie tritt gegen Allister Adel an, der verspricht, den Status quo beizubehalten.

In Orlando, Monique Worrell hat versprochen die Polizei in einer Gerichtsbarkeit zur Rechenschaft zu ziehen, in der Beamte für ihre Gewaltanwendung bekannt sind; sie steht einem Gegner gegenüber der denkt, dass Staatsanwälte mehr Menschen für noch längere Haftstrafen einsperren sollten. Es gibt große Rennen in New Orleans, in Austin und in ganz Colorado. In den meisten von ihnen ist der Kontrast zwischen den Kandidaten dramatisch. Menschen, die das System hart und unversöhnlich halten wollen, stellen sich denen, die das System verkleinern, den Menschen eine zweite Chance geben und die Polizei zur Rechenschaft ziehen wollen.

Bild kann Kleidung Shorts Kleidung Mensch und Person enthalten

Fotografiert von Mark Steinmetz


Wir ignorieren diese Rassen auf eigene Gefahr. Wähler, die progressivere Staatsanwälte gewählt haben, haben schnell Ergebnisse gesehen. In Philadelphia, Larry Krasner hat entlastet 14 Menschen in nur zweieinhalb Jahren, und er hat die Haftzeiten in der Stadt um fast 50 % reduziert. Kim Gardner in St. Louis hat die Haftstrafen in Gefängnissen um fast den gleichen Betrag reduziert und eine riesige Liste missbräuchlicher Polizisten erstellt, auf deren Aussage sie sich nicht mehr verlassen wird, um Menschen in Gefängnisse und Gefängnisse zu bringen, was sie für die Polizei weitgehend irrelevant macht Macht. Aramis Ayala in Orlando ein Drogenumleitungsprogramm entwickelt die 65 % der wegen Drogendelikten Angeklagten aus dem Gefängnis und in ein Programm lenkte, das ihnen half, eine bessere Zukunft zu finden.

Bild kann menschliche Person Kleidung, Kleidung und Menschenmenge enthalten

Mayas Ehemann Jonathan (rechts) verbrachte 20 Jahre zu Unrecht im Gefängnis.


Maddie Ziegler Fakten
Fotografiert von Mark Steinmetz

Bild kann enthalten Mensch Schuhe Kleidung Schuhe Bekleidung Text Menschenmenge Möbel und Stuhl

Maya Moore und ihr Ehemann Jonathan engagieren sich ehrenamtlich bei GEORGIA STAND-UP's Telefonbanking-Initiative.

Fotografiert von Mark Steinmetz

Mein Mann hat zwei Jahrzehnte seines Lebens verloren, und er ist kein Einzelfall. Unschuldige Menschen gehen jeden Tag wegen unethischer Staatsanwälte ins Gefängnis, ebenso Menschen, die einfach nicht dorthin gehören. Staatsanwälte stecken Menschen länger ins Gefängnis, als sie sollten, und verurteilt sie effektiv zum Tod durch Inhaftierung. Die Wähler sollten auf diese Rennen achten, sich weiterbilden und wissen, wen sie bei ihrer Abstimmung im November unterstützen müssen. Die Einsätze könnten nicht höher sein.


Bild kann Mensch Kleidung Bekleidung Helm Schuhe und Schuhe enthalten

Fotografiert von Mark Steinmetz

Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mensch Person Ärmel Frau und Gesicht

Fotografiert von Mark Steinmetz

seltsame Internet-Dinge

Bildredaktion: Thomas Wolfe