Warum es eine große Sache ist, dass der Senat die Abstimmung über das Gesundheitsgesetz verzögert

Was eine gute Nachricht für Amerika sein könnte (aber wahrscheinlicher eine vorübergehende Gnadenfrist ist) und eine schlechte Nachricht für die GOP, haben die Republikaner im Senat angekündigt, dass sie ihre Abstimmung verschieben werden zum Gesundheitsgesetz der republikanischen Führung, nach mehreren Politikern gaben an, dass sie keine Unterstützung haben für das Maß. Der Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, sagte dem Senat am Dienstag, er plane, die Abstimmung bis nach einer einwöchigen Pause über den Feiertag am 4. Juli zu verschieben.


gustav magnar witzøe

Ab Dienstag, fünf republikanische Senatoren – Susan Collins aus Maine, Dean Heller aus Nevada, Rand Paul aus Kentucky, Mike Lee aus Utah und Ron Johnson aus Wisconsin – versetzten ihrer Partei einen schweren Schlag, als sie erklärten, gegen das Gesetz zu stimmen, das es sich nur leisten konnte, zwei GOP-Stimmen zu verlieren passieren. Das Gesundheitsgesetz wurde in den letzten Tagen von Präsident Trump als „gemein“ und vom ehemaligen Präsidenten Obama als „kein Gesundheitsgesetz“, sondern als „massive Vermögensübertragung von Mittelklasse- und armen Familien an die reichsten Menschen in Amerika“ bezeichnet “, schrieb er in a Facebook-Post . „Es bringt enorme Steuersenkungen für die Reichen und die Drogen- und Versicherungsindustrie, die durch die Kürzung der Gesundheitsversorgung für alle anderen bezahlt werden. Privatversicherte werden höhere Prämien und höhere Selbstbehalte erfahren, mit niedrigeren Steuergutschriften, um berufstätigen Familien zu helfen, die Kosten zu decken, auch wenn ihre Pläne möglicherweise keine Schwangerschaft, psychiatrische Versorgung oder teure Rezepte mehr abdecken. Diskriminierung aufgrund von Vorerkrankungen könnte wieder zum Normalfall werden. Millionen von Familien werden den Versicherungsschutz komplett verlieren.“

Die Nachricht von der Verschiebung der Abstimmung kommt auf den Fersen der Budgetbüro des Kongresses Bericht, der schätzt, dass der Gesetzentwurf bis 2026 dazu führen wird, dass 22 Millionen Menschen ihre Gesundheitsversorgung verlieren, und 15 Millionen würden sie bereits im nächsten Jahr verlieren. Der CBO-Bericht stellte auch fest, dass die Prämien für ältere und kranke Menschen dramatisch steigen würden. Zu den Hauptproblemen des Gesetzentwurfs unter GOP-Vertretern gehörten der Ausschluss des Schutzes, Menschen mit Vorerkrankungen mehr für die Deckung in Rechnung zu stellen, ein Mangel an Mitteln für den Umgang mit der wachsenden Opioidkrise und für diejenigen, die ohne Deckung bleiben würden aufgrund des Rollbacks der Medicaid-Erweiterung. Kurz gesagt, dieser Gesetzentwurf würde weniger Menschen mit Versicherungen zurücklassen und die Prämien für die arbeitenden Armen und diejenigen, die kurz vor dem Ruhestand stehen, in die Höhe schnellen lassen – genau die Menschen, die Trump während seiner Wahlkampftage zu schützen versprach. „Es ist schlimmer, ein schlechtes Gesetz zu verabschieden, als kein Gesetz zu verabschieden“, sagte Senator Paul gestern Abend.

Tankstellensänger

Die Entscheidung, eine Abstimmung über das Gesundheitsgesetz zu verschieben, zeigt, dass es tatsächlich eine Möglichkeit geben könnte, den Gesetzesentwurf der Republikaner zu überwinden. In den letzten Tagen haben Wähler ihre Vertreter mit Anrufen und Protesten rund um die Uhr am Capitol Hill unter Druck gesetzt, um dem schädlichen Gesetz ein Ende zu setzen. Mit der Verschiebung nur ein vorübergehender Sieg, jetzt ist nicht die Zeit aufzuhören. Wie Demonstranten in roten Kapuzenmänteln inspiriert vonDie Geschichte der MagdDie Präsidentin von Planned Parenthood, Cecile Richards, versammelte sich heute Nachmittag auf den Straßen der Hauptstadt und twitterte: „Das sind fantastische Neuigkeiten! Ganz zu schweigen von einer fantastischen Zeit, um Ihren Senator anzurufen.“ Haben wir schon erwähnt, dass die meisten von ihnen zur Pause in ihre Heimatstaaten zurückkehren? Kommen wir dazu.