Was Sie während der Hundetage des Sommers sehen sollten

Jetzt, da wir im August in all seiner glühenden Pracht sind, gibt es kaum einen Zeitvertreib, der reizvoller ist, als in einem schönen, kühlen Raum zu sitzen und einen großartigen Film mit einem Glas kühlem Weißwein anzusehen. Aber welcher Film? Hier sind sechs neue DVD-Veröffentlichungen – drei davon in Box-Sets –, die Ihnen helfen werden, die letzten Tage vor dem Labor Day zu genießen, wenn der Sommer endet und die alltägliche Realität wieder einkehrt.


Luftbefeuchter auf Teppich
Bild könnte enthalten Mensch Sitzen Wohnkultur Möbel Couch Kleidung Bekleidung Restaurant Schüssel Essen und Essen

Gefangen, von links: Ruth Brady, Barbara Bel Geddes, 1949 gefangen1948-fsct01 (gefangen1948-fsct01) Foto: Mit freundlicher Genehmigung von MGM/Everett Collection

Erwischt(Olivenfilme):
Müsste ich den männlichen Regisseur wählen, der die spannendsten Frauenfilme gedreht hat, würde ich wahrscheinlich Max Ophüls wählen, den emigrierten deutschen Regisseur, der sich auf eine weibliche Version von Noir spezialisiert hat. Seine Heldinnen werden von Liebe und Begierde getrieben – und gefährdet. In diesem großartigen Bild aus dem Jahr 1949 spielt Barbara Bel Geddes eine ehrgeizige Carhop, die zum Model wurde und einen Multimillionär (Robert Ryan, großartig) heiratet, weil sie sich selbst als Liebe bezeichnet. Es stellt sich heraus, dass ihr Tycoon-Ehemann (nach dem Vorbild von Howard Hughes) kein netter Kerl ist. Betreten Sie einen sympathischen Arzt, gespielt von James Mason. Oh-oh. Geschmückt mit Ophüls' meisterhaftem Stil – niemand hat die Kamera je exquisiter bewegt – ist dieser Film das Gegenmittel zu der meisterhaften Millionärsfantasie infünfzig Schattierungen von Grau.

Der wesentliche Jacques Demy(Die Kriteriensammlung):
Alfred Hitchcock sagte bekanntlich, dass er keine Stücke des Lebens, sondern Kuchenstücke gemacht hat. Dies gilt vielleicht noch mehr für den französischen Regisseur Jacques Demy, der Märchen, Mythen, Hollywood-Filme und mehr als eine Suppenkugel urbanen Schmutz nahm und sie dann zusammenrührte, um eine Fantasiewelt der Liebe und des Verlustes zu erschaffen. Dieses Box-Set vereint seine sechs größten Filme. Alle sind sehenswert, aber fang damit anLola, Demys wunderschöne, herzliche Geschichte einer Kabarettsängerin aus Nantes (Anouk Aimee) warten, bis ihre lange verlorene Liebe zurückkehrt – es ist magisch. Folge mitDie Regenschirme von Cherbourg, eine mit Süßigkeiten geheilte Geschichte über die verlorene Liebe mit den JungenCatherine Deneuvein der ersten Blüte ihrer Schönheit. Hochgehalten von einer eindringlichen Partitur vonMichel Legrand, könnte dies das spektakulärste (alle Zeilen werden gesungen) und herzzerreißendste aller Filmmusicals sein.

Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Hut Menschliche Person Sitzen Max Biaggi und Sonnenhut

The Private Life of Sherlock Holmes (1970)Regie Billy WilderVon links: Christopher Lee, GeneviËve PageFoto: Mit freundlicher Genehmigung von United Artists Corp./Photofest


Das Privatleben von Sherlock Holmes(Kino Lorber):
Als einer unserer wenigen beständigen modernen Mythen inspiriert Sherlock Holmes immer wieder neue Versionen. Der verletzlichste Sherlock kommt in diesem herbstlichen Meisterwerk von Billy Wilder (Boulevard der Dämmerung,Manche mögen es heiß), das mit fröhlicher Hochstimmung beginnt und zunehmend melancholisch wird. Im Zentrum steht eine Verschwörung um Loch Ness, die Holmes (Robert Stephens) mit Gabrielle Valladon (Genevieve-Seite), eine scheinbare Bösewicht, in die er sich verliebt. Vom Studio gehackt und nicht gerade gesegnet in seinem Hauptdarsteller – Stephens ist als Sherlock kein Cumberbatch! – ist der Film immer noch großartig und strotzt vor Sympathie für einen Mann, der ganz verrückt ist, wenn er sozusagen plötzlich ins Herz geschossen wird .

Dieses Bild kann Grace Kelly menschliche Person Kleidung, Kleidung und Wasser enthalten

High Society (1956)Regie: Charles WaltersGezeigt: Grace Kelly (als Tracy Samantha Lord)Foto: Mit freundlicher Genehmigung von MGM/Photofest


Grace Kelly-Kollektion(Warner-Home-Video):
Äußerlich elegant cool, aber innerlich glühend (sie war für ihre Lieben bekannt), war Grace Kelly so ein typischer Archetyp der gut betuchten Blondine, dassPhilip Rothurkomisch nannte sie „den Abraham Lincoln der Shiksas“. Diese Box enthält ihre Oscar-prämierte Rolle als Bing Crosbys misshandelte Frau im MelodramDas Landmädchen(1954) und ihr singender Prominenter in 1956 amüsantHohe Gesellschaft(mit Crosby und Frank Sinatra). Aber die, die Sie nicht verpassen sollten, stammt von Alfred Hitchcock – der hingebungsvollen Regisseurin, die ihre Gaben besser einsetzte als jeder andere. InEinen Dieb fangen(1955) spielt sie eine juwelenbesetzte Touristin in Südfrankreich, die sich in einen von Cary Grant gespielten Katzeneinbrecher verstrickt – und ihm bekanntlich einen Kuss anordnet. Ein köstliches Stück Kuchen, Kelly strahlt die unbeschwerte romantische Aufregung aus, dieWoody Allenkann nicht aus der Ferne übereinstimmenMagie im Mondschein.

Bild kann Transportfahrzeug Boot Mensch und Person enthalten

FITZCARRALDO, Klaus Kinski, 1982, New World/Courtesy Everett CollectionFoto: Mit freundlicher Genehmigung von New World/Everett Collection


Herzog: Die Sammlung(Schrei! Fabrik):
Ein halbes Jahrhundert nach seiner GründungWerner Herzogist so etwas wie eine Filmikone – Superstar-Regisseur, kluger Wilder, eingefleischter Weltenbummler (nach Afrika, Lateinamerika, sogar in die Antarktis), dessen Reisen diejenigen unter uns, die zwei Wochen Urlaub haben, verblüffen müssen. Es überrascht nicht, dass seine Filme nicht wie die anderer Leute sind – zum Teufel, er hat sogar die Besetzung in einem seiner Filme hypnotisiert.Herz aus Glas. Diese Sammlung versammelt sein Hauptwerk (und einige Klinker) aus den 70er und 80er Jahren, Filme, die sich mit seinen großen Themen befassen – obsessive Helden, die Macht der Landschaft, die verdummende Natur unserer hochgeordneten Gesellschaft. Wenn Sie seine Arbeit nicht kennen, beginnen Sie mit den unterhaltsamsten:Das Rätsel von Kaspar Hauser(1974) über ein erwachsenes wildes Kind, das im Nürnberg der 1820er Jahre plötzlich auftaucht, ohne jemals etwas über die Gesellschaft gelernt zu haben, undAguirre, der Zorn Gottes(1972), in dem ein arroganter spanischer Konquistador (unauslöschlich gespielt von Klaus Kinski) auf der Suche nach dem Eldorado durchdreht.

Das Bild kann eine menschliche Person enthalten. Kissen Fahrzeugtransport Fahren und Zack Conroy

Y Tu Mam· TambiÈn (2001 Mexiko)Regie: Alfonso CuarÛnVon links gezeigt: Gael GarcÌa Bernal (als Julio Zapata), Diego Luna (als Tenoch Iturbide)Foto: Mit freundlicher Genehmigung von IFC Films/Photofest

Und deine Mutter auch(Die Kriteriensammlung):
Bevor er das Beste gegeben hatHarry PotterFilm, gefilmtKinder der Männer, und gewann den Oscar fürSchwere, Alfonso Cuaronmachte aus diesem, meinem Lieblingsfilm, ein warmes, lustiges, sehr sexy Straßenbild. Es spielt im Jahr 1999, einem Wendepunkt in der modernen amerikanischen Geschichte, und ist die Geschichte zweier Teenager aus der oberen Mittelschicht in Mexiko-Stadt – wunderbar gespielt von den damals noch wenig bekanntenGael Garcia BernalundDiego Luna– die eine wunderschöne junge Spanierin in ihren Zwanzigern kennenlernt (Maribel verdu) und fahren Sie los, um einen magischen Strand zu finden. Unterwegs sehen sie das mexikanische Kernland, sprechen über ihre Vergangenheit, fallen miteinander ins Bett – und werden erwachsen. Cuaróns Werk war noch nie so zart oder lyrisch, und Sie werden feststellen, wie viel interessanter diese Autofahrt ist alsStierund die Abenteuer von **Clooney** im Weltraum.