Trace Lysette verabschiedet sich bittersüß von Transparent

Vom Drehen an der Stange neben Jennifer Lopez und Constance Wu im ErfolgsfilmHustlerum die Realität des erfolgreichen Ballsaal-Dramas zu servierenPose, Trace Lysette hatte ein großartiges Jahr auf der Leinwand. Aber es war ihre Rolle aufTransparentals Shea, eine HIV-positive Sexarbeiterin, die ihren Namen 2014 auf die Landkarte brachte. Als unterstützende Trans-Freundin der frischgebackenen Maura Pfefferman (Jeffrey Tambor) führte Shea ihren Älteren durch eine emotionale, neue, bestätigende und schwierige Passage – und brachte ihr bei, wie man sagt 'Yas Königin.'


Die preisgekrönte Amazon-Dramedy geht heute zu Ende , auf typisch ungewöhnliche Weise: eine 90-minütige Musical-Episode. Im Finale, das eine ganze vierte Staffel ersetzt, verabschieden sich die Fans von der Familie Pfefferman: Matriarchin Shelly (Judith Light) und Nachwuchs Josh (Jay Duplass), Sarah (Amy Landecker) und Ali (Gaby Hoffmann). Die Frau im Mittelpunkt der Geschichte ist bereits abgereist: Maura stirbt bei der Eröffnung der Episode im Schlaf. Shea nimmt an der Beerdigung teil, aber dieser Abschied ist auch in der realen Welt bittersüß für Lysette. Obwohl das Spielen von Shea der Schauspielerin den ersten kritischen Beifall ihrer Karriere einbrachte, verursachten ihre Erfahrungen am Set unglaubliche Schmerzen. (Letztes Jahr, sie Tambor der sexuellen Belästigung beschuldigt ; während er jegliches Fehlverhalten bestritt, wurde er später aus der Show geworfen.)

Aber wie ihre geliebte Shea ist Lysette auch eine optimistische Person, die erzähltModedass sie im letzten Jahr viel durchgemacht hat, aber das Wichtigste ist die Kunst, die sie und sie habenTransparentFamilie, die zusammen geschaffen wurde, und die Möglichkeit, ihre Plattform zu nutzen, um nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihre Trans-Schwestern zu kämpfen.

Inhalt

Es ist etwas mehr als ein Jahr her, dass Sie sich gemeldet haben. Wie geht es Ihnen?

Ich habe definitiv das Gefühl, dass die Heilung begonnen hat, besonders nachdem wir das Finale mit Jill und Faith Soloway gedreht haben. Es hat uns wieder zusammengebracht und uns geholfen, das Trauma zu überwinden, damit wir dieses letzte Kapitel schaffen konnten … zumindest vorerst. Wer weiß? Dies kann in eine andere Geschichte übergehen. Ich hoffe, es geht weiter zum Broadway und bekommt ein Spin-off. Es wurde geredet.


Sänger ohne Make-up

Angesichts der Gegenreaktionen, die Sie für Ihre Meinungsäußerung erhalten haben, muss es schwierig gewesen sein, endlich Frieden zu finden.

Es war. Ich hatte das Gefühl, dass mein Name durch den Schlamm gezogen wurde, und um ehrlich zu sein, wurde er aufgrund meiner Trans [Identität] mehr als der jeder anderen Cisgender-Frau in der #MeToo-Bewegung [die ähnliche Belästigungen durchgemacht hat]. Es ist, als hätte unser Wort nicht das gleiche Gewicht. Aber egal, ich bin immer noch hier, Mädchen.


Mussten Sie sich angesichts der Tatsache, dass sich das Finale um Mauras Tod dreht, aufteilen, um diese Trauerszenen zu schaffen?

In diesen Momenten, besonders wenn ich über den Sarg schaue, musste ich eine ganz andere Motivation aufbringen, um zu dieser Emotion zu gelangen und präsent zu sein. Aber mir wurde auch klar, dass die anderen Schauspieler und ich Maura um die Figur und all die süßen Dinge an ihr trauern konnten, ohne Jeffrey die Person zu betrauern.


Alexandra Billings als Davina in Transparent

Alexandra Billings als Davina inTransparent.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Amazon Studios

Wie hat Alexandra Billings, die Davina spielt?Transparent, hat dir geholfen zu heilen?

Sie ist für mich Mutter, Tante, Schwester und Freundin. An meinem ersten Tag zurück am Set war ich so ängstlich und fühlte mich immer noch traumatisiert über das, was passiert war. Also haben wir diese Box in der Mitte des Raumes, in der Cast und Crew über unsere Gedanken sprechen können, egal ob es um eine Szene oder unsere Emotionen geht. Plötzlich kommt Alexandra neben mich und verkündet: „Alle, Trace Lysette ist heute wieder am Set.“ Sie fingen an zu klatschen und zu jubeln und überschütteten mich mit Liebe. Sie legten Wert darauf, dass ich mich willkommen fühlte, und das bedeutete alles.

Also...dieses Finale ist ein volles Musical.


Ich kenne! Es ist großartig.

Als Jill Ihnen zum ersten Mal sagte, dass dies die Richtung ist, in die sie gehen wollten, was dachten Sie?

Ich war ein wenig überrascht – na ja, sehr überrascht – aber es dauerte nicht lange, bis ich in den Schwung der Dinge kam. Und die Originalmusik, die Faith Soloway geschrieben hat, ist so brillant. Wir hatten so viel Spaß beim Singen im Wald, versuchten uns an die Choreographie zu erinnern und fielen in den Mulch. Es wurde so viel gelacht. Es war wirklich besonders.

Ich hatte das Gefühl, dass das Finale für viele der anderen Charaktere abgeschlossen war, aber nicht für deine. Als vollwertiges Mitglied von Team Shea wünschte ich mir, dass Josh (gespielt von Duplass) endlich die transphoben und schmerzhaften Dinge anerkennt, die er in der dritten Staffel zu Shea gesagt hat.

Ich weiß, dass viele Fans das auch wollten, und wir haben tatsächlich diese Szene bei der Beerdigung gedreht, in der er sich entschuldigt und sagt: 'Es tut mir leid, dass ich ein Arschloch bin', und ich war in Tränen aufgelöst. Leider hat es es einfach nicht bis zum endgültigen Schnitt geschafft, aber ich weiß, dass es nicht vergessen wurde.

Inhalt

Du warst auch in diesem kleinen Film namensHustler. Sie spielen Tracey, eine weitere Tänzerin im Club, deren Geschlechtsidentität im Film nicht erwähnt wird.

Als ich im Scores tanzte, dem gleichen Club, auf dem der Film basiert, habe ich mein Geschäft aus Überlebensgründen im Grunde für mich behalten. Ich hatte es ein paar Leuten erzählt, aber sonst wusste es so gut wie niemand. Als ich mich mit [Regisseurin] Lorene Scafaria traf, sprachen wir über meine Erfahrungen, aber ich dachte nicht, dass sie daraus eine Figur machen würde. Ehrlich gesagt, als ich hörte, dass sie den Film drehen, habe ich sie getwittert, um zu sagen, dass ich bei dem Film helfen, vielleicht konsultieren oder ein Vorsprechen bekommen möchte. Also, dass sie mir zugehört hat und diese Figur auf diese Weise schreibt, ist doof. Auch vor dem Dreh des Films und sogar mit dem Text des Drehbuchs wurde der Charakter, der trans ist, nicht erwähnt.

Und doch ist diese Trans-Sichtbarkeit immer noch da, weil wir dich kennen und erkennen und dein Charakter einen Freund hat.

Genau. Aber diejenigen in der Mitte von Amerika oder jemand anders, der sagt: 'Ich kenne niemanden, der trans ist', kann mich auf diesem Bildschirm sehen und online nach mir suchen und sehen, dass ich trans bin. Und jetzt kennen sie indirekt jemanden, der trans ist. Ich hoffe zumindest, dass das passiert. Ich hoffe, Tracey kann das für die Leute tun.

Spur Lysette in HUSTLERS

Trace Lysette als Tracey inHustler.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von STX

Obwohl dies die meisten Rollen auf dem Bildschirm in einem Jahr sind, sind Sie auch offen darüber, wie schwer es für Trans-Schauspielerinnen in der Branche ist. Sie haben kürzlich getwittert, dass Sie manchmal die Schauspielerei aufgeben möchten.

Es gibt nur so viele 'serienmäßige' Trans-Rollen im Fernsehen. Ich habe 2015 einen Piloten als Serien-Stammgast gemacht und er wurde nicht abgeholt, und seitdem hüpfe ich seit 2013 als Gaststar herum. Versteh mich nicht falsch, die Projekte, in denen ich gecastet werde, sind wunderbar, und es war interessant, die Straße entlang zu gehen und Leute zu haben, die mich anhalten, um darüber zu sprechen, wie bewegt sie von meiner Arbeit sind. Aber dann schaust du auf dein Bankkonto und fragst dich: „Wann wird sich die Kunst auszahlen?“

Buchstäblich, sich auszahlen.

Eis auf Bauchfett

Als Michelle Williams während der Emmys über Lohnunterschiede sprach, getwittert dass Transfrauen Teil des Gesprächs sein sollten. Wenn diese Studien über Gerechtigkeit in Hollywood herauskommen, werden sie nach Rasse und Geschlecht (männlich und weiblich) aufgeschlüsselt, aber sie beinhalten keine Transfrauen oder Transfrauen mit Farbe – wir wissen nicht einmal, wo wir hinfallen; wir sind nicht einmal gesprochen.

Ein Teil dieser Lücke ist auch darauf zurückzuführen, wie selten Trans-Performer in ihren Shows Hauptdarsteller sind.

AußerhalbPose(die fünf Serien-Stammgäste für transsexuelle Frauen hat) und die Charaktere von Hunter Schafer und Nicole Maine aufEuphorieundSuper-Mädchen, die meisten von uns Transfrauen haben diese einmaligen Gastauftritte oder wiederkehrenden Rollen, die nicht immer gleich bezahlt werden. Es ist einfach so. Ich bin mir sicher, dass alle Gaststars mit dieser Lohnlücke pro Folge zu kämpfen haben. Es ist etwas, von dem ich wünschte, dass SAG-AFTRA sich damit befassen würde.

Spur Lysette in HUSTLERS

Leo Santos und Trace Lysette inHustler.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von STX

Teil dieses Lohngefälles ist auch die falsche Vorstellung, dass Transsexuelle einfach nicht so talentiert sind wie Cis-Schauspieler. Fügen Sie dann die Tatsache hinzu, dass so viele kleine Gastrollen, in denen Sie besetzt sind, Ihre Reichweite nicht zeigen, weil Ihre Zeilen so knapp sind. Ich frage mich, wie viel Transtalent wir verpassen.

Weißt du, ich höre oft, dass wir nicht so talentiert sind, und das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Ich glaube zufällig, dass Trans-Menschen gesalbt sind, und aufgrund unserer Erfahrungen und der einzigartigen Art, wie wir die Welt sehen, können wir so viel in eine Rolle einbringen. Wir brauchen nur die Gelegenheit, das zu zeigen. Stellen Sie uns also als Saison-Stammgäste ein – wir sind bereit!

Betrachtet man schließlich die aktuelle Epidemie der Gewalt gegen Transfrauen, was können Cisgender-Frauen jetzt tun, um bessere Verbündete zu sein?

Akzeptiere uns zunächst als deine Schwestern. Ich meine nicht, wenn wir alle im selben Raum sind, sondern wenn wir es nicht sind und du mit anderen Cis-Menschen zusammen bist, insbesondere mit heterosexuellen Cis-Männern. Bitte höre auch auf, Männer zu beschämen, die sich zu Transfrauen hingezogen fühlen und sie lieben. Wir verdienen es, geliebt und begehrt zu werden, genau wie Sie, und das Stigma, das Sie schaffen, ist direkt mit unserem Tod verbunden.

Informieren Sie sich auch über diese Themen und freunden Sie sich vielleicht mit einer Transfrau an, damit Sie unsere Reise verstehen können – Sie werden vielleicht sehen, wie ähnlich unsere Weiblichkeit Ihrer ist. Verstehe endlich, dass aufgrund unserer Persönlichkeit so viele Transfrauen an den Rand gedrängt wurden. Wir spielen ständig Aufholjagd, also vergessen Sie bitte nicht, eine Hand nach hinten zu reichen, um uns auch hochzuziehen, wenn Sie Erfolg haben.