Toronto Film Festival 2013 Zusammenfassung: Bisher sieben Überraschungen

Dieses Bild kann enthalten Julianne Nicholson Kissen Menschliche Person Sonnenbrillen Zubehör Zubehör Gürtel und Sicherheitsgurt

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival


sexy bilder von kylie

Rund um den Block spannte sich die Linie für die erste Pressenvorführung vonAugust: Osage County,die Verfilmung des Hits von **Tracy Letts**, der seit Monaten als einer der großen Oscar-Filme des Jahres angepriesen wird. Natürlich musste die Firma Weinstein es irgendwann tatsächlich zeigen. Huhu Junge! Als ich diesen sprudelnden Eintopf aus Klischees sah, wunderte ich mich, wie wenig es heutzutage braucht, um den Pulitzer-Preis für Drama zu gewinnen.

Das Stück handelt von drei Generationen der Westons, einer Oklahoma-Familie, die von Violet (Meryl Streep), eine mundtote, pillensüchtige, überlebensgroße Matriarchin, die unter dem Vorwand, die Wahrheit zu sagen, wilde Dinge sagt. Unter ihrem Daumen winden sich ihre drei Töchter – eine eine pflichtbewusste Landjungfrau (Julianne Nicholson,ausgezeichnet), einer ein Bimbo (Juliette Lewis,schrecklich) und ein böses (Julia Roberts,ziemlich gut), die auf dem besten Weg ist, wie Mama zu sein. Wenn die Familie nach dem Patriarchen zusammenkommt (Sam Shepard) verschwindet, die Hölle bricht auf die vorhersehbarste Weise aus, die man sich vorstellen kann. Sie haben Ihren bösartigen Dialog im Stil von Edward Albee. Sie haben Ihre Familiengeheimnisse, die wie am Schnürchen gelüftet werden.

All dies wird von der monströsen Violet geleitet, die zu gleichen Teilen Medea, Bette Davis und einer Klapperschlange ist. Es ist die Art von saftigem Teil, die eine gute Schauspielerin unvergesslich machen sollte, aber weil John Wells kein Lecken inszenieren kann, ist er nicht stark genug, um sie zu zügeln. Sie ist viel zu breit, zu süß, zu pingelig, zu selbst- in Bezug auf – und das, einen Charakter zu spielen, der all diese Dinge sein soll. Nun, ich werde nicht überrascht sein, wenn Streep für diesen übertriebenen Turn Auszeichnungen bekommt. Es ist die Art von Rolle, die sie gewinnt; Außerdem ist es selbstverständlich, dass sie eine großartige Schauspielerin ist. Und sie ist. Nur diesmal nicht.

Bild kann Finger und Holz einer menschlichen Person enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival


Es ist schwer, nicht zu glauben, dass wir den Typen festgenagelt haben. Deshalb macht es so viel Spaß zu sehenJesse Eisenbergin einer Doppelrolle inDer Doppelgänger,**Richard Ayoade**s lustige, düstere, ausgefallene Adaption der Dostojewski-Novelle. Zu Beginn des Films ist er Simon James, ein schüchterner, anständiger, nebiger Typ, der in einem Orwellschen Universum lebt, das aus Scherben von Gogol, Kafka, existenziellem und absurdem Theater der Nachkriegszeit, zusammengeschustert ist.Terry Gilliam,Japanische Lieder wie „Sukiyaki“ und Computer und Fernsehsendungen im Stil der Siebziger. Simon ist verliebt in seine Kollegin Hannah (Mia Wasikowska), aber jedes Mal, wenn er versucht, sich ihr zu nähern, vermasselt er es. Dann taucht eines Tages ein neuer Mitarbeiter im Büro auf – genau sein physischer Doppelgänger,James Simon,der sich als all die Dinge herausstellt, die Simon James nicht ist – höflich, selbstbewusst, machiavellistisch bei der Arbeit und rücksichtslos charmant gegenüber Frauen. Wir sind es so gewohnt, Eisenberg intellektuell, stammelnd und schüchtern zu sehen, dass es ein Riesenspaß ist, ihn mit dem ganzen Gewissen eines Hais, der ein spritzendes Baby sieht, einen herzlosen Smoothie spielen zu sehen.

Bild könnte enthalten Mensch Zach Galifianakis Glas Getränk Bier Bier Glas Alkohol Getränk Kneipe und Möbel

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival


Viele von uns zogen unsere müden Knochen aus dem Bett, um zu sehenDu bist hier,eine neue Komödie von TV-GenieMatthias Weiner.Und warum nicht? Als wäre es nicht genug, dass er Don Draper gezeugt hat, mit SchauspielernOwen Wilson, Zach Galifianakis,undAmy Pöhlerzumindest im FilmSiemusste lustig sein, oder? Nun, ähm. . .

Im Mittelpunkt des Films stehen zwei lebenslange Freunde – Steve Dallas (Wilson), ein oberflächlicher, egoistischer, frauenfeindlicher TV-Wettermann, und sein bipolarer Laienkumpel Ben Baker (Galifianakis), der angeblich an einem sozialbewussten Schreiben arbeitet. Aber als Bens Vater stirbt, gehen die beiden auf die Farm der Familie im Land der Amish und die Dinge ändern sich, auch weil Steve sich in die ultrajunge Witwe des Toten verliebt (Laura Ramsey). Nach dem Weg,Du bist hiernimmt alle Themen, die machenVerrückte Männerfesselnd – Sucht, Männerprobleme mit Frauen, die verschiedenen Wege zum Glück, sogar der Sinn des Lebens – verbindet sie dann törichterweise mit Rom-Com- und Kumpelfilm-Zeug. Das Ergebnis ist ein schmerzhafter, wenig überzeugender Hash, den man für einen Moment nicht glauben kann.


Gib den Schauspielern keine Vorwürfe. Uns wird ständig erzählt, wie charmant Steve ist, aber alles, was wir sehen, ist ein egoistischer Idiot, weil das Drehbuch Wilson nichts Charmantes zu sagen oder zu tun gibt. Weiner kann es natürlich liefern: InVerrückte Männer,Roger Sterling ist sehr egoistisch und sehr charmant zugleich. Aber die gleiche schwache Schrift trifft den Rest der Charaktere seines Films. Als ein Freund das Kino verließ, sagte er: „Von all den Dingen, die ich zu diesem Film erwartet hatte, war eines nicht, dass Matt Weiners Drehbuch schrecklich ist.“ Na ja, zumindest hat er noch seinen Job.

Bild kann enthalten Musikinstrument Gitarre Freizeitaktivitäten Mensch Mensch Gitarrist Musiker und Darsteller

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival

Verflucht mit einem niedlichen Titel,Kann ein Lied Ihr Leben retten?ist der neueste Film vonJohn Carney,der irische Regisseur, der den hinterhältigen Hit gemacht hatWenn,über die Beziehung zwischen einem Straßenmusiker und einer Immigrantin, die 2008 den Oscar für den besten Originalsong gewann und zu einem Musical wurde. Carneys neuer Film sollte Twice heißen, da es sich im Grunde um den gleichen Film handelt, der mit umfangreicheren Ressourcen neu gedreht wurde: New York ersetzt Dublin und spielt keine unbekannten Schauspieler mit **Keira Knightley, Mark Ruffalo, Adam Levine, James Corden, Catherine Keener, Mos Def—**geradeCeeLo Grün.Der Film zeichnet die Beziehung zwischen einem Songwriter mit gebrochenem Herzen (Knightley) und dem betrunkenen, aber bezaubernden Musikmanager (Ruffalo) nach, der sie in einer Nacht in einem Café singen hört, in der er über Selbstmord nachdenkt und beschließt, ihre Platte zu produzieren. Gefüllt mit fröhlicher Melancholie,Kann ein Lied Ihr Leben retten?(erraten Sie die Antwort!) ist eine Parade von Absurditäten und passablen Liedern – wenn Sie möchtenWenn,das wird dir wahrscheinlich gefallen. Als wir hineingingen, wussten wir alle, dass die selbstsüchtige Levine singen konnte, aber ich glaube nicht, dass jemand erwartet hatte, dass Knightley so viel Zeit damit verbringen würde, zu singen. Beim Coming-out sagten die Leute: 'Ich wusste nicht, dass sie so eine gute Sängerin ist.'

Bild kann enthalten Menschliche Person Kleidung Bekleidung Sonnenbrillen Zubehör Zubehör Schuhe Schuh Mantel und Anzug

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival


Was ist der nationale Freundtag?

Dom Hemingwayist ein Möchtegern-legendäres Gangsterbild über einen rüpelhaften Londoner Gauner namens (Sie haben es erraten) Dom Hemingway, der in Rage gerät, Leute verprügelt und in lebhaften, subshakespearischen Schimpfwörtern spricht. Tatsächlich beginnt der Film damit, dass er die Kamera anspricht und ein Selbstgespräch über die großartige Größe seines Penis führt, den er beschreibt, als ob er einen Bierwerbespot mit dem interessantesten kleinen Mann der Welt in der Hauptrolle drehen würde. Abwechselnd gewalttätig und zutiefst sentimental – Dom möchte sich wieder mit seiner entfremdeten Tochter verbinden – der totale Ersatz des Films, aberJude Lawhält es mit einem fast wahnsinnig engagierten Auftritt am Laufen. Ich habe diesen harten Kerl immer vermutetBob Hoskinsinsgeheim wollte er so gut aussehen wie Jude Law, aber mir war nie klar, dass Law im Grunde davon träumt, Bob Haskins zu sein.

Dieses Bild kann enthalten Outdoors Garten Mensch Mensch Arbeiter Gärtner Gartenarbeit und Chiwetel Ejiofor

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival

Prinzessin Diana Hochzeitsschleier

Ich kam nach Toronto, weil ich Zweifel an Steve McQueen hatte. Letztendlich,HungerundSchamnahm dunkle Themen – einen Hungerstreikenden der IRA, sexuelle Sucht – und ästhetisierte sie so sehr, dass ihm sein schöner Stil mehr am Herzen lag als alles andere. Aber er ist voll dabei12 Jahre ein Sklave,der kraftvolle, erschütternde, brillant gespielte Film, der wahrscheinlich der beste Film ist, der jemals über die amerikanische Sklaverei gedreht wurde.

Es erzählt die wahre Geschichte von Solomon Northup (Chiwetel Ejiofor,superb), ein freier Schwarzer in New York, der in Schanghai gehalten und in die Sklaverei verkauft wurde, zuerst an einen freundlichen Sklavenhalter (Benedict Cumberbatch), dann zu einem ernsthaft beängstigenden Psycho – brillant gespielt vonMichael Fassbender.Dies ist natürlich eine deprimierende und gewalttätige Geschichte, und McQueen spart nicht damit, die Grausamkeit des Lebens von Northup und den anderen Sklaven zu zeigen, wie etwa einer schönen jungen Frau (Lupita Nyong’o) beugte sich dem sexuellen Willen Fassbenders.

Zum ersten Mal in seiner Karriere als Filmemacher kümmert sich McQueen weniger um die Schönheit seiner Aufnahmen als um die menschliche Bedeutung dessen, was diese Aufnahmen enthalten.12 Jahre ein Sklavesieht wunderschön aus – McQueen weiß es von Bildern – aber hier dient der Look seinen Vorstellungen. Der Film geht über die üblichen Banalitäten darüber hinaus, dass Sklaverei böse ist – was schließlich die meisten von uns inzwischen herausgefunden haben –, um zu zeigen, wie Sklaverei die Psychologie von Herren und sich selbst beeinflusst und wie alle Mitglieder, Schwarz und Weiß, von Sklavenhaushalten in das tägliche Leben des anderen verstrickt werden. Alle sind davon verzogen. Der Film ist nicht perfekt, und einige werden ihn zu gewalttätig finden – obwohl er in keiner Weise 'Folterporno' ist. Wenn Sie sehen, wie McQueen mit den Wahrheiten der Sklaverei umgeht, werden Sie daran erinnert, warumQuentin Tarantinosollte sich schämen.

Bild kann Mensch Personen Transport Fahrzeug Auto Automobil und Pelz enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung des Toronto International Film Festival

Sie müssen zugeben,Unter der Hautklingt angenehm rassig. Es geht um einen Außerirdischen in menschlicher Form – und was für eine Form:Scarlett Johansson!– die durch Schottland fährt, Männer mit undurchdringlichem Akzent aufhebt und sie mit ihrem Körper ins Verderben lockt. Wer möchte das nicht sehendas?Das habe ich auf jeden Fall, aber wie so viele mit mir im Theater war ich enttäuscht und ein wenig verblüfft.

Der Film wurde gemacht vonJonathan Glazer,der britische Musikvideo-Regisseur, der es tatSexy Biestund derNicole KidmanBildGeburt.Er hat jede Menge Ehrgeiz, aber hier entgleitet ihm der Film. Scarlett Johanssons enge Jeans tragender Alien wandert einfach weiter, ohne dass viel passiert - alles fühlt sich eher wie eine Museumsinstallation an als wie ein richtiger Film. Der große französische Regisseur Robert Bresson hat einmal gesagt: „Versteck deine Ideen, aber nicht, damit sie niemand findet.“ Glazer hat hier eindeutig Ideen – über Frauen als Fantasieobjekte (im Leben und in Filmen), über die Grausamkeit und Schönheit der Natur, über die Notwendigkeit, seine Verletzlichkeit unter einer schützenden Haut zu verbergen – aber niemand, den ich kenne, kann genau herausfinden, was sie sind sollen sein. Ich bezweifle, dass Glazer selbst davon weiß.

Trotzdem hat er ein tolles Auge und der Film ist großartig anzusehen: Ich habe noch nie so hinreißende Bilder von Wellen gesehen, die über Felsen rauschen. Leider wird die Geschichte eintönig. Bis heute hätte ich mir nicht vorstellen können, dass sich ein Publikum von einem Film langweilen könnte, in dem Johansson (die übrigens gut aussieht) sich ständig auszieht. Hier ist meine Vorhersage: Millionen von Teenagern werden die DVD kaufen, 95 Prozent der sogenannten Action vorspulen und dann die 5 Prozent einfrieren, in denen sie nackt herumläuft.