Dieser Superstar-Promi-Stylist hilft Bräuten, ihre Hochzeiten über FaceTime neu zu starten

Wenn Sie für 2020 eine Hochzeit geplant hatten, viel Glück damit. Die soziale Distanzierung hat die Brautsaison auf den Kopf gestellt und zu Änderungen des Umfangs, des Ziels und des Datums unzähliger Ehen geführt. Wie viele zukünftige Bräute Micaela Erlanger Als die Pandemie ihre Hochzeit in Miami mit ihrem Verlobten Mac Osborne, dem Mitbegründer von, machte, sah sie sich mit einer Reihe schwieriger Entscheidungen konfrontiert Gastronomiebereiche , die im Oktober stattfinden sollte, eine Unmöglichkeit. „Mein Herz geht an die Menschen, die davon tief betroffen sind“, sagt Erlanger am Telefon von Bal Harbour. „Ich habe das Glück, dass ich meine Pläne ziemlich nahtlos anpassen kann, aber es ist eine verrückte Zeit. Jeder ist im Krisenmodus, und was für Paare ein freudiger Moment im Leben sein soll, wurde [durch] Traurigkeit verändert.“


Zum Glück gibt es einen Silberstreif am Horizont in Erlangers unglücklicher Lage. Als Stylistin von Lupita Nyong’o, Diane Kruger und Meryl Streep kreiert sie regelmäßig atemberaubende Looks auf dem roten Teppich und berät Prominente in allen Aspekten ihrer größten Momente. Stars zählen auf Erlangers Auge, und jetzt können es auch Bräute. Ab diesem Monat bucht Erlanger Einzelsitzungen mit Bräuten über FaceTime. Erlanger steht bereit, um ihren Hochzeitsstil zu verbessern und ihr Wissen zu teilen, und hofft, ein bisschen Spaß in den Prozess zurückzubringen. „Als diese Krise passierte, wollte ich sehen, wie ich mich mit meiner Community verbinden und etwas zurückgeben kann“, sagt sie. „Im Gegensatz zu einem Designer habe ich kein Produkt zu verkaufen. Mein größter Vorteil ist, dass ich Fachwissen und Ratschläge geben kann, die ich so nutzen wollte, dass sie den Menschen helfen können.“

Nachdem sie ihr Geschäft letztes Jahr um luxuriöses Brautstyling erweitert hatte, schien der Wechsel zu Einzel-Hochzeiten ein logischer nächster Schritt. In ihren Gesprächen mit Designern wie Brandon Maxwell und Fernando Garcia von Oscar de la Renta über ihre IG Live-SerieEngagieren Sie sich mit Micaela, war sie beeindruckt von der Verbindung zwischen der Planung wichtiger Ereignisse und der Erstellung eines Spielplans für die Preisverleihungssaison. „Für diese Events anzuziehen und einen roten Teppich zu betreten ist so ähnlich“, sagt sie. „Du musst dir um Haare und Make-up Sorgen machen, du wirst fotografiert und die Bilder kursieren ein Leben lang in den sozialen Medien – es ist wie bei den Paparazzi.“ Das Internet spielt dabei eine entscheidende Rolle – Bräute können Erlanger über Instagram DM kontaktieren – und die Beratungen erfolgen gegen eine Spende an dieMode/ CFDA Eine gemeinsame Initiative.

Vor der Coronavirus-Krise hat Erlanger mit ihrer ersten Kundin, dem Model und Philanthropin Amanda Hearst, die im vergangenen Sommer den Filmemacher Joachim Rønning heiratete, einen Testlauf am Hochzeitstag durchgeführt. Die Zeremonie im Hearst Castle sah aus wie aus einem Bilderbuch. Mit Hearst im maßgeschneiderten Oscar de La Renta an einem der ikonischen Monumente von Los Angeles sollte es malerisch werden. Außerdem sah Erlanger das Verfahren umweltschonend. „Alles war nachhaltig ausgerichtet, das war ihr Ethos und ihre Mission“, sagt sie. „Ich habe Amanda für ihr ganzes Hochzeitswochenende gestylt, sie trug Oscar, Giambattista Valli, Galvan – wir haben sie gemacht, ihre Mutter, die Brautjungfern, es war wunderschön.“

Die Hearst-Zeremonie war eine großartige Angelegenheit, aber Erlanger hat auch viele Ratschläge für Bräute, die etwas im kleineren Rahmen unternehmen möchten. Bisher waren ihre Fragen pragmatischer Natur. „Im Moment bekomme ich zwei Arten von Frauen, es gibt diejenigen, die ihre bestehenden Pläne als Reaktion auf COVID-19 ändern müssen, und diejenigen, die gerade erst angefangen haben, wissen nicht, wo sie anfangen sollen“, sagt Erlanger. „Im Allgemeinen drehen sich die Fragen darum, was man anziehen soll, welche Silhouetten zu ihrem Körpertyp passen, was für jeden Veranstaltungsort und jede Jahreszeit angemessen ist. Nehmen wir an, Sie haben sich ein Kleid für eine Sommerhochzeit gekauft, müssen aber jetzt im Winter heiraten – wie funktioniert das? Ich habe ihnen von Umhängen und Handschuhen in Opernlänge erzählt oder sogar von einem Zoe Kravitz-Moment in Leggings.“


In den vergangenen Jahren haben sich die Gespräche vielleicht auf mehrere Outfitwechsel und Ballkleider „einmal tragen“ konzentriert, aber im Jahr 2020 stehen die Kosten pro Tragen im Vordergrund. „Eine häufig gestellte Frage ist: Wie können sie das in Zukunft tragen – vor allem zu den Empfangskleidern“, sagt Erlanger. „Wenn Sie Ihre Ersparnisse in eine Veranstaltung stecken, möchten Sie, dass dieses Outfit mehr als einmal Spaß macht.“

Erlanger ihrerseits fand die Sitzungen persönlich erfreulich. „Es hat mich bestärkt, mein Wissen zu teilen und von den Erfahrungen der Menschen zu lernen, mit denen ich in Kontakt stehe“, sagt sie. „Und den Erlös an A Common Thread spenden zu können, war auch wunderbar, da es unsere Mode-Community unterstützt.“ Die Erfahrung hat sogar ihre Sicht auf ihre bevorstehende Hochzeit verändert. „Das alles hat mich dazu gebracht, Hochzeiten aus einer neuen Perspektive zu betrachten“, sagt sie. „Am Ende des Tages ist es am wichtigsten, dass ich mich für die Person einsetze, die ich liebe. Die Daten ändern sich, aber die Party findet immer noch statt und sie wird immer noch so fabelhaft sein.“