Dieser L.A. Dance Captain – und Brustkrebsüberlebende – hat einen stärkenden Plan für Haarausfall und Chemotherapie


  • Dieses Bild kann Holz Hartholzböden Mensch Person Kleidung Bekleidung Möbel Couchboden und Sperrholz enthalten
  • Dieses Bild kann enthalten Mensch Person Kleidung Bekleidung Gesicht Mädchen Weiblich Teenager Blonde Kind Kind und Frau
  • Dieses Bild kann Hosen Kleidung Kleidung Menschliche Person Jeans und Denim enthalten

Im Laufe der letzten anderthalb Monate hat die Tänzerin und Schauspielerin Angela Trimbur sechs neue Frisuren auf Instagram vorgestellt. Die gemeinsame ästhetische Reise hat die 37-Jährige von einer langen Brünetten zu einer aschblonden Blondine, von einem Peroxid-Chop zu einer babyblauen Iteration geführt, und das alles in der Zeit, die normalerweise benötigt wird, um sich auf einen einzigen hochwirksamen Haarschnitt vorzubereiten. Und obwohl die halsbrecherischen Umgestaltungen allein wahrscheinlich eine Gemeinschaft ermutigender Anhänger inspiriert hätten, ist der Impuls hinter Trimburs Verschiebungen die wahre Quelle ihrer aufkeimenden sozialen Gemeinschaft: Bei Trimbur wurde im Juli Brustkrebs diagnostiziert, bei ihr wurde im August eine doppelte Mastektomie durchgeführt, sie bereitet sich vor nächste Woche mit der Chemotherapie beginnen, und sie ist jeden Schritt dokumentieren mit einer erfrischenden Mischung aus Offenheit und Verletzlichkeit.


„Wenn ich auf dem Weg bin, alles zu verlieren, kann ich die verschiedenen Bühnen genauso gut ausnutzen“, sagt der Schauspieler der Länge-Level-Aufenthalte. 'Es hat mir geholfen, diese kleinen Angsthürden zu überwinden.' Als Gründer und Kapitän der immer respektlosen (und ermächtigenden) L.A. City Municipal Dance Squad , Trimbur ist der Geist – oder der Mangel an Kameradschaft – nicht fremd. Und dieses Eintreten für echte Verbindung kommt jetzt zurück, um sie zu stärken. Freunde sind mit allem aufgetaucht, von der Zeit über Fotos über Zeremonien vor der Operation bis hin zu medizinisch gezielten Zauberpilzen; Instagram-Follower teilen Botschaften der Unterstützung und des Dankes, einige, die sich mit ähnlichen Diagnosen befasst haben, und fügen hinzu, dass sie sich wünschen, sie wären durchgehend so lautstark gewesen; und die in Los Angeles ansässigen Hairstylisten Bianca Hillier vom Andy Lecompte Salon und Sal Salcedo vom Nova Arts Salon haben sich zusammengetan, um Trimbur durch jeden Mähnenmoment zu führen.

„Als ich mich dazu entschied, setzte sich eine Freundin mit mir zusammen und wir machten eine Pinterest-Seite mit den verschiedenen Looks – sogar Chemo-Looks“, sagt Trimbur, die zwar bereit ist, ihre Haare zu verlieren, aber Techniken hat, die sie behalten muss ihre Machtbrauen an Ort und Stelle. „Ich bin neugierig, wie es ist, komplett kahl herumzulaufen. Ich habe das Gefühl, dass die meisten Leute die Perücke tragen oder ihren Kopf bedecken, um zu vermeiden, dass andere sich unwohl fühlen. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, das nicht zu tun.“

Abgesehen von der Neuheit, verschiedene Haare zu sampeln, ermöglicht die Dokumentation jedes Looks Trimbur, den Zeitplan ihrer Behandlung zu verfolgen. „Ich erinnere mich, was ich damals gelernt habe oder was mir meine Ärzteteams erzählt haben, die Termine, die Krankenschwestern. Anstatt es verschwommen zu sein, kann ich es mit meinen Haaren als Lesezeichen speichern.“ Eine von Audrey Tautou inspirierte brünette Elfe, gefolgt von einem Buzz-Cut, gebleicht – „wenn es also herausfällt, werde ich es nicht so sehr bemerken“, sagt sie – wird einen Stillstand in Trimburs chamäleonartigem Unternehmen markieren, aber die Gemeinschaft, die sie aufgebaut hat on- und offline ist hier, um zu bleiben. „Ich fühle mich sicher und unterstützt“, sagt sie. „Es ist eine schwere Lektion, um Hilfe zu bitten und die Leute wissen zu lassen, dass man sich verletzlich fühlt. Aber es ist irgendwie schön, danach fragen zu müssen und zu sehen, wie einfach es ist, es zu bekommen.“

Bild könnte Grace Mahary Gesicht Mensch Haar Kiefer Kopf und schwarzes Haar enthalten


Lady Gaga anEin Star ist geboren,Inspiration und Feminismus