Die (überraschenden) Gewürze, die nach Meinung dieses Spitzenkochs jeder Koch zu Hause haben sollte

Für den Hobbykoch ist die Kreation eines Gewürzschranks wohl eine Übung des Zufalls. Ein Gericht verlangt nach diesem Gewürz; besagtes Gewürz wird pflichtbewusst gekauft. Das heißt, die meisten von uns führen eine Gewürzpantry nicht pragmatisch: Wir erstellen sie willkürlich, spontan und eher gedankenlos – oft mit Rezepten als blinder Wegweiser. Infolgedessen ist die durchschnittliche Gewürzschublade schlecht konzipiert – gefüllt mit obskuren Gewürzen, die einmal verwendet und dann in den hinteren Teil des Schranks verbannt werden, oder es fehlen die wichtigsten Dinge, die im täglichen Kochen verwendet werden könnten.


Chloe Coscarelli —der vegane Koch hinter dem glühenden Von Chloe Restaurantimperium – weiß ein oder zwei Dinge darüber, wie man einen Gewürzschrank sorgfältig auffüllt. Sie bemerkt: „Als vegane Köchin ist Geschmack alles – und Gewürze sind sehr, sehr wichtig.“ Sie erklärt: „Da ich nicht mit tierischen Proteinen koche, kann ich mich nicht darauf verlassen, dass diese Fettschicht vom Fleisch die Zunge der Gäste umhüllt – was dann den Geschmack des Essens erschwert. Beim veganen Essen kommen die Gewürze so richtig durch. Sie müssen also mit Bedacht wählen.“

Entscheiden Sie, dass sie es tut – und manchmal auch unkonventionell. Ahead teilt Coscarelli die Gewürze, die sie für unverzichtbar für den Schrank jedes Heimkochs hält. (Spoiler-Alarm: Sie sind nicht das, was Sie denken.)

Geräucherte Paprika
Dies ist einer meiner Favoriten. Wenn Sie ohne Fleisch kochen, ist es schwieriger, diesen verbrannten, rauchigen Geschmack zu bekommen; Geräucherter Paprika ist eine großartige Sache, um ein bisschen von diesem 'Saibling' hinzuzufügen. Auch für den Hobbykoch ist es ganz einfach: Sie brauchen keinen Raucher, Sie müssen keinen Feueralarm auslösen und Sie müssen nicht im Lebensmittelgeschäft nach Flüssigrauch suchen. Fügen Sie es zu jedem herzhaften Gericht hinzu, das Sie rauchig machen möchten. Ich habe vor kurzem eine Tomatensuppe gemacht und geräucherte Paprika hineingelegt, und die Person, der ich sie serviert habe, fragte: „Ist da?Speckin diesem?'

Chipotle-Pulver
Chipotle-Paprikaschoten können zu Hause etwas schwierig zu verwenden sein. Chipotle-Pulver hingegen ist so zugänglich und leicht zu finden und verleiht Ihren Gerichten mehr Tiefe. Ich verwende es in fast allen herzhaften Gerichten. Es ist gut, wenn Sie einen Hauch von Würze wünschen, aber nicht nach etwas „Würzigem“ suchen.


Models mit und ohne Make-up

Kurkuma
Dies ist ein unglaubliches Gewürz – und die Farbe, die es einem Gericht verleiht, ist so erstaunlich. Ich habe es tatsächlich als natürliches Färbemittel verwendet – ich füge ein wenig hinzu, um eine Zitronenglasur zu färben, oder ich gebe es in Dinge wie Tofu-Rührei oder Mac und Käse, um die gelbe Farbe wirklich zu verstärken. Der Geschmack ist auch gut, wenn Sie also genug davon verwenden, können Sie dem Gericht eine Art orientalisches Flair verleihen.

Instant-Espressopulver
Ich weiß, das klingt komisch, aber ich füge es zu fast jedem Schokoladengericht hinzu, das ich mache: Pudding, Kuchenteig, Zuckerguss. Sie werden den Kaffeegeschmack wirklich nicht schmecken, aber er wird den Schokoladengeschmack vollständig verbessern und bereichern.


Isländisches schwarzes Lavasalz
Natürlich sollte man beim Kochen salzen, aber ein wenig garniert mit einem „schöneren“ Salz – dieses hier, einem rosa Himalaya-, einem Maldon-Meersalz – hellt den Geschmack immer nur auf und pumpt das Gericht auf . Und es ist so einfach für einen Hobbykoch. Nur eine Prise ist perfekt. Ich habe das auf alles gesetzt.

Nährhefe
Zählt das als Gewürz? Es sollte, weil Nährhefeflocken – die technisch gesehen B-Vitamine sind – so großartig sind. Zunächst einmal sind sie so gut für dich. Und wenn man sie in eine Sauce gibt, wirken sie nicht nur als Verdickungsmittel, sondern verleihen der Sauce einen sehr nussigen, fast käsigen Geschmack. Ich werde sie wie ein 'käsiges' Gewürz auf etwas wie Popcorn verwenden.


günstiger Textmarkerpinsel

Schwarze Sesamsamen
Diese habe ich immer zur Hand und greife immer danach. Sie werten jedes Gericht auf und sorgen für diesen schönen Kontrast. Ich liebe sie besonders für Nudelgerichte, wie Pad Thai oder Pfannengerichte. Kombinieren Sie sie mit einer Limettenspalte und einigen Frühlingszwiebeln und es bringt das Gericht auf eine ganz andere Ebene.

Gemahlener Ingwer
Ich bin genau wie alle anderen mit diesem; Das Zerreiben von frischem Ingwer ist total mühsam, daher ist die Verwendung der gemahlenen Version absolut in Ordnung. Gemahlener Ingwer verleiht allem, was Sie kochen, eine wirklich schöne Note – vom Kürbisbrot bis zum asiatischen Curry.

Süße Paprika
Ich habe auch angefangen, süßen Paprika viel zu verwenden, aber hauptsächlich als kosmetisches Gewürz. Ich finde, egal welches Gericht ich zubereite, wenn ich nur ein wenig Paprika darüber streue, ändert sich nicht unbedingt viel in Bezug auf den Geschmack, es hebt nur die Präsentation wirklich hervor und fügt dieses leuchtend rote Funkeln hinzu, das wunderschön ist.

Ganze Muskatnuss
Ich liebe Muskatnuss. Und hier ist mein Geheimnis: Es istdasHauptzutat, wenn Sie gebackene Donuts herstellen. Ich mache keine Witze, der Geschmack, den Muskatnuss verleiht, ist buchstäblich 'Donut-Geschmack'. Zu diesem Zweck kaufe ich lieber ganze Muskatnüsse als gemahlene. Sie verwenden einfach eine Microplane-Reibe, um es zu mahlen.