Der Insider-Job: Undercover Beauty Maintenance bei kaltem Wetter üben

Es ist Winter und es ist kalt. Eingehüllt in einen Pelzparka von The Row, coolen Strick von Sacai und die Lederhose von Proenza Schouler. Sogar Ihre Hände werden von Givenchys langen Statement-Handschuhen verdeckt. Sie müssen also wirklich nicht an die Teile unterhalb des Nackens denken, die unter all der Kleidung sicher verborgen sind. Rechts?


Falsch. Laut New Yorker HautärztenEllen MarmorundFrancesca Fusco,Jetzt ist es an der Zeit, in der Praxis des Dermatologen in ein paar heimliche Hautpflegebehandlungen zu investieren. Ja, sie können ein paar Tage Ausfallzeit erfordern – aber sie werden die Qualität und Textur Ihrer Haut in den kälteren Monaten erheblich verbessern (ganz zu schweigen davon, dass sie am ersten Frühlingstag eine durch den Rock verursachte Panik abwehren). Hier wägen die Experten genau ab, was Sie anpacken müssen, während Ihr Körper noch unter Verschluss ist.

VERBLENDENDE SONNENFLECKEN UND HYPERPIGMENTATION
Faule Tage beim Segeln entlang der Küste von St. Barth's mögen ein beliebtes Sommerritual sein, aber eine langfristige UV-Exposition kann dazu führen, dass sich mit der Zeit Flecken und Sommersprossen auf der Hautoberfläche ansammeln. Wenn Sie ernsthaft gegen sie vorgehen möchten, müssen Sie sich danach einige Wochen lang nicht der Sonne aussetzen: Durch die postlaserbedingte Empfindlichkeit wird die Haut anfälliger für Sonnenschäden – was bedeutet, dass diese Behandlungen wirklich am besten vorbehalten sind Rollkragen-Wetter.

Ariana Grande Blondine

Um die gelegentlichen mutwilligen Sommersprossen an Händen, Armen und Hals zu entfernen, ist Fuscos Go-to-Gerät ein 'Aim-and-Shoot'-YAG-Laser (Punkte sollten nach bis zu zehn Tagen allmählich abplatzen). Für eine diffusere Pigmentierung des Dekolletés empfiehlt sie eine Reihe von Fraxel Dual-Lasersitzungen – eine Behandlung alle sechs bis acht Wochen –, bei der auch die vertikalen Linien auf der Brust behandelt werden. „Damit sehen Sie ein wenig knusprig aus“, sagt sie über den Eingriff, der etwa fünf Tage Erholungszeit erfordert.

VERBESSERUNG VON NARBEN, STRETCHMARKEN UND HAUTTEXTUR
Schwangerschaft, hormonelle Veränderungen und plötzlicher Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme können dazu führen, dass Dehnungsstreifen am Bauch, an den Armen und an der Rückseite der Oberschenkel auftreten. Um diese gestreiften Linien sowie dunkle Narben zu behandeln, wählt Marmur einen Fraxel Restore-Laser, der eine etwas andere Wellenlänge als sein oben genanntes Gegenstück verwendet, um ihr Aussehen zu normalisieren. Sie empfiehlt etwa drei Behandlungen und, da Narben und Dehnungsstreifen einen aggressiveren Ansatz erfordern, warnt sie davor, dass Sie in den folgenden zwei Wochen „sehr, sehr rot“ sein könnten.


Haut, die im Laufe der Zeit ihre straffe, jugendliche Textur verloren hat oder aufgrund einer Schwangerschaft gestreckt wurde, erfordert möglicherweise eine Kombination von Therapien – wie Fraxel Restore (drei Sitzungen) und Thermage (eine Behandlung) – um sie stattdessen zu straffen. Obwohl Thermage keine Ausfallzeiten hat, werden die Ergebnisse mit einer Reihe von monatlichen Behandlungen besser, sagt Marmur, also „warte nicht bis Mai“. Wenn Sie ein Zögerer sind, bietet Ulthera, das Ultraschallenergie verwendet, sofortigere Ergebnisse, wenn Sie auf Körperbereiche wie den Magen abzielen.

INVESTITION IN DIE LASER-HAARENTFERNUNG
Dieses Verfahren funktioniert nicht so gut auf gebräunter Haut, natürlich oder künstlich. Laut Fusco „verwirren beide den Laser“, der nicht mehr zwischen Haut und Haaren unterscheiden kann. Kein Problem, wenn Sie wochenlang kaum die Sonne gesehen haben. Eine Reihe von Behandlungen im Abstand von jeweils vier Wochen sollte unerwünschte Fusseln beseitigen – dauerhaft. „Im Sommer wirst du schön glatt sein“, sagt sie. Wenn Sie das Problem in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses angehen möchten, empfiehlt sie auch das Remington i-Light Pro Intense Pulsed Light Gerät.


BEHANDLUNG VON KRAMMERN UND BESENVENEN
Vor der Behandlung dieser dünnen blauen Venen in den Beinen kartiert Marmur sie mithilfe von Ultraschalltechnologie, um ihre Anatomie besser zu verstehen. „Wenn Ihre Infrastruktur nicht funktioniert, haben alle Behandlungen, die Sie an der Oberfläche durchführen, nur begrenzten [Erfolg]“, erklärt sie. Aus diesem Grund geht Marmur zuerst mit einem Laser nach tieferen Krampfadern. „Es ist definitiv ein Eingriff“, sagt sie über die Nebenwirkungen, zu denen erhebliche Blutergüsse gehören. Sobald der Bereich verheilt ist, kann sie eine Sklerotherapie durchführen, bei der eine Reinigungsmittel-ähnliche Lösung in kleinere Besenreiser injiziert wird, die letztendlich dazu führen, dass sie sich zusammenziehen und auflösen. „Ihr Körper frisst sie im Wesentlichen auf“, erklärt sie. Der Prozess hinterlässt blaue Flecken, wenn auch kleinere, und die Venen können dunkler werden, bevor sie verschwinden. Sie empfiehlt, die Behandlung für drei aufeinanderfolgende Monate einmal im Monat zu buchen. Und so schnell wie möglich, sagen wir Januar, Februar oder März, sind Ihre Beine bereit für das Sommerwetter.