Die Entwicklung von Prada Marfa von der Skulptur zum Wahrzeichen der Popkultur

„Eine Bitte: kein Springen!“ fragte unser Marfan-Gastgeber,Alec Friedmann,auf unserer Pilgerreise nach Prada Marfa. Ich war bei Vogue.comKatherine Bernardund ein Freund von Alec – ein Filmemacher namensBrynder eine Augenklappe trug und neulich in einem ausrangierten Wohnmobil einer Brooklyner Band in die Stadt gerollt war. Die texanische Wüste erstreckte sich zu beiden Seiten des Highway 90 breit, während wir in unserem Mietwagen mit 70 Meilen pro Stunde rumpelten. Alec war schon einmal da, aber der Rest von uns hatte die 2005 vom Künstlerduo geschaffene lebende Skulptur noch nicht gesehenMichael ElmgreenundIngar Dragset.


Prada Marfa, für die Uneingeweihten, ist eine Einzimmer-Replik mit weißen Stuckwänden der Art echter Prada-Läden, die man in ausgewählten und besser bevölkerten Teilen der Welt finden kann – überall von Manhattans Fifth Avenue bis hin zu Tokios Shinjuku. Außer dieser befindet sich außerhalb der Stadt Valentine, die eine gemeldete Bevölkerung von 132 und ein durchschnittliches Haushaltseinkommen von 45.670 US-Dollar hat (das sind ungefähr siebzehn Prada-Tüten). Und dieser Prada bietet eine Handvoll lebloser Handtaschen, die mit einem leichten Film aus Wüstenstaub bedeckt sind, zusammen mit drei spartanischen Reihen von nur rechtsfüßigen Prada-Schuhen der Größe 37. Es ist nicht für Geschäfte geöffnet. Und das wird es nie sein. Ursprünglich sollte es einfach sein.

Wie jedes beliebte Kunstwerk im öffentlichen Raum hat sich Prada Marfa in den letzten Jahren zu einem kulturellen Wahrzeichen entwickelt.Beyoncé2012 durch die Stadt gefahren und ein Bild auf ihr geteilt Tumblr wie sie vor die Skulptur springt (sie Instagrammed das gleiche Foto gestern). Und so, dass sich Kunst und Mode gerne vermischen, hat sich Prada Marfa zu einem Ziel für mehr als nur Kunstinteressierte entwickelt. „Haben Sie schon immer davon geträumt, nach Marfa, Texas, zu fahren und vor dem berühmten Prada ‚Laden‘ à la Beyoncé zu posieren?“ fragte letztes Jahr einen Stilblog. Nennen Sie es die Freiheitsstatue des Modemädchens.

Prada Marfa

Prada Marfa

Foto: Thessalien La Force


Hailey Baldwin im Bikini

Die Entstehung von Prada Marfa begann vor Jahren, als Elmgreen & Dragset in Chelsea waren, wo die Kunstwelt nach der Überflutung von SoHo mit Luxusboutiquen aufgebrochen war. Die beiden an den Fenstern einer Chelsea-Galerie angebrachten Schilder mit der AufschriftPrada, in Kürze verfügbar– ein spielerisches Augenzwinkern auf die Art und Weise, wie die Gentrifizierung Nachbarschaften in Mekkas des Konsums verwandelt. Ihre Beschilderung ist aufgefallenYvonne Force VillarealundDoreen Remen,die mit ihrer gemeinnützigen Kunstproduktionsfonds und sein texanischer Satellit, Ballsaal Marfa , hat dazu beigetragen, Prada Marfa ins Leben zu rufen.Miuccia Pradabeteiligte sich, genehmigte die Verwendung des markenrechtlich geschützten Logos ihres Labels und wählte die richtigen Waren für den Einsatz vor Ort aus. „Die Installation war ursprünglich als eine Art Experiment gedacht“, erklärten Elmgreen & Dragset kürzlich (die beiden waren in Hongkong zur Eröffnung einer neuen Show bei Perrotin ). „Wir wollten unbedingt sehen, was passieren könnte, wenn man Pop und Land Art verschmelzen würde. Es war auch als Kommentar zu Markenbildung und Konsumkultur gedacht.“ Die Skulptur wurde im Herbst in . angekündigt Die New York Times. „Wir fanden die Idee toll, dass das Stück am 1. Oktober geboren wird und es nie wieder gepflegt wird“, sagte VillarealEric WilsondesMal.„Wenn jemand Graffiti sprüht oder ein Cowboy es als Schießübung benutzt oder vielleicht eine Maus oder eine Bisamratte darin ein Zuhause findet, wird es in 50 Jahren eine Ruine sein, die die Zeit widerspiegelt, in der es gemacht wurde. ”

Aber seitdem ist Prada Marfa zu einem solchen Ziel von Vandalismus geworden, dass sich der Geist der Skulptur verändert hat. Innerhalb weniger Tage nach seiner Enthüllung im Jahr 2005 zerbrach ein Dieb die Fenster und rannte mit der Beute davon. Die Taschen wurden durch GPS-Tracker ersetzt und ihre Böden wurden ausgeschnitten, um weiteren Diebstahl zu verhindern. Strengere Sicherheitsmaßnahmen wurden hinzugefügt, wie eine Kamera und ein Alarm. Die Sicherheit der Skulptur wurde einem Einheimischen in der nahe gelegenen Stadt Valentine namens . anvertrautBoyd-Älteste,und der örtliche Sheriff wurde gebeten, nach Schwierigkeiten Ausschau zu halten. „Ein Bauunternehmer schlug Klapperschlangen vor“, sagten Villareal und Remen. „Aber wir haben entschieden, dass das sicherlich übertrieben ist!“ Und im Laufe der Jahre wurde die Rückseite des Gebäudes langsam mit den Tags verschiedener Graffiti-Künstler und Punks bedeckt, die durch West-Texas gekommen sind.


In gewisser Weise schien dies alles überschaubar, bis Anfang März ein schwerer Vandalismus die Skulptur zerstörte.Prada Marfawar auf beiden Seiten willkürlich mit blauer Farbe bespritzt; seine Markise war aufgeschlitzt; und der Vandalen heftete mit einem starken Kleber an unverständlichen Schildern, die das Plexiglas der Schaufensterfront ruinierten. „Wir hatten gerade von dem Künstler gelesen, der die Vasen von **Ai Weiwei** in Miami zerstört hat, also waren wir von der Nachricht nicht völlig überrascht“, sagte Elmgreen & Dragset. „Es scheint eine Art Syndrom zu sein, das möglicherweise durch die Macht der sozialen Medien verursacht wird. Künstler, die scheinbar so bestrebt sind, sich selbst zu promoten, um jeden Preis erwähnt zu werden, sind sogar bereit, die Werke anderer Künstler zu zerschlagen, um für eine Weile im Rampenlicht zu stehen.“

seltsame Internet-Dinge
Prada Marfa

Prada Marfa


Foto: Thessalien La Force

Der Vandal hat dem Blog ein Interview gegeben Hyperallergisch , wo er zugab, dass er mit dem Werk von Elmgreen & Dragset nicht vertraut war und dass die 'wahre Vision, Prada Marfa 'verfallen zu lassen', nicht erfüllt wurde. Auf die Frage, ob sie einen Dialog mit dem Vandalen in Erwägung ziehen würden, antworteten Elmgreen & Dragset: „Es ist völlig in Ordnung, der Ästhetik oder den Konzepten anderer Künstler nicht zuzustimmen, aber eine Grundregel für jedes soziale Verhalten ist, zu akzeptieren, dass es andere Standpunkte gibt.“ als das eigene, was bedeutet, dass Sie nicht einfach versuchen, alles um sich herum zu zerstören, was Ihnen vielleicht nicht gefällt. . . . Unser Plan war es, die Natur nach und nach über das Schicksal des Stücks entscheiden zu lassen und nicht zufällige Vandalen.“

Auch kürzlich erlebte die Skulptur einen weiteren Rückschlag, als das texanische Verkehrsministerium Prada Marfa als illegale Straßenwerbung einstufte. Der Art Production Fund und die Künstler hatten kürzlich eine Lösung gefunden – sie wollten Prada Marfa als „Bürgergeschenk“ der Öffentlichkeit anbieten. 'Es war ein ziemlicher Schlag, dass diese Person die Struktur gleich danach so schwer beschädigt hat', sagte Elmgreen & Dragset. „Während ihres neunjährigen Bestehens gab es mehrere kleinere Angriffe auf die Installation – wie Markierungen, Einschusslöcher und sogar Einbrüche –, aber noch nie zuvor hat jemand versucht, das Stück auf diese Weise zu zerstören. Die zur Verunstaltung des Kunstwerks verwendeten Materialien können nicht einfach übermalt werden und auch der auf die Fenster gespritzte Kleber ist nicht ablösbar. Es wird viele Ressourcen brauchen, um es zu reparieren.“

Als wir in Prada Marfa ankamen, war es enttäuschend, den Schaden zu sehen. Die aufgeschlitzte Markise und die braunen Leimflecken an den Fenstern machten das elegante Schauspiel, das es einmal gewesen war, zunichte – wir gingen an den blau gestrichenen Lehmwänden vorbei und betrachteten die erhaltenen Handtaschen und Schuhe. Aber es war immer noch in gewisser Weise eine seltsame Schönheit mitten in der Wüste. Und so posierten wir, wie alle vor uns und hoffentlich alle danach. Später fand ich dieses Zitat von Miuccia Prada: „Nostalgie ist für mich ein sehr kompliziertes Thema. Nostalgie zieht mich an, aber intellektuell lehne ich sie ab.“ Aber was auch immer es ist – Prada Marfa hat jetzt sein eigenes Leben. „Es hat sich zu etwas entwickelt, das sich unserer Kontrolle entzieht“, sagte Elmgreen & Dragset. „Und das ist das Beste, was ein Künstler erleben kann. Als Künstler sind wir nur hier, um eine Debatte anzustoßen, um Plattformen für die Interpretationen anderer zu bieten.“


Von Marfa zum Mond: Ein Wochenende im Westen von Texas.