Fremde Dinge, die Krone, die Ermordung von Gianni Versace – warum ist die beste TV-Mode einer vergangenen Ära?

Letzte Woche habe ich eine Folge vonDer Junggeselle(vielleicht ist „hate-watched“ ein besserer Begriff), aber das Schockierendste, was ich sah, war nicht Annalieses Zusammenbruch wegen eines „traumatischen Autoscooter-Erlebnisses“, das sie als Kind hatte. Es war die Mode. Bei seinem ersten Date mit einem anderen Mädchen, Becca, überrascht Arie (der fragliche Junggeselle) sie mit einer privaten Verabredung mit Rachel Zoe. Die Stylistin, die zur Designerin wurde, macht einen kurzen Cameo-Auftritt und hilft Becca, ein Dutzend glitzernder, von den 70ern inspirierter Kleider anzuprobieren – und am Ende gibt Arie bekannt, dass sie sie alle behalten darf. Später zieht er aus dem Nichts eine riesige Schachtel und enthüllt ein Paar glitzernde, fünf Zoll große Christian Louboutin-Heels mit Nieten. Beim Abendessen sagt er ihr, sie solle die Diamantohrringe behalten, die er von Neil Lane „geliehen“ hat. Und sie sagen, Geld kann keine Liebe kaufen!


Der Stapel an Designergeschenken hatte natürlich nichts mit der Handlung zu tun, aber es fühlte sich neu an fürDer Junggeselle. (Meine Theorie ist, dass die Produzenten versuchen, diese jungen Frauen frühzeitig mit Modemarken in Einklang zu bringen, da die meisten von ihnen nach der Show zu „Style Influencern“ werden.) Aber ich war am meisten beeindruckt von der Auffälligkeit, den Labels und wie Nichts davon fühlte sich für die Mode 2018 relevant an.Der JunggeselleundDie Bachelorettehaben insgesamt 35 Saisons dazwischen; Sie gehören zu den beliebtesten Shows aller Zeiten. Würden Sie nicht erwarten, dass sie zumindest ein grundlegendes Verständnis dafür haben, was in der Mode vor sich geht?

Scheinbar nicht. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass die meisten Kleidungsstücke, die Sie im Fernsehen sehen, heute überhaupt nicht die moderne Mode widerspiegeln. Für den Anfang ist die Ära des „Fashion-TV“ vorbei, abgesehen von Reality-Shows wieProjekt LaufstegundAmerikas nächstes Topmodel, aber selbst diese Serien haben irgendwie den Hai übersprungen. Als Christian Siriano gewannProjekt LaufstegMitte der 00er Jahre drehte sich in der Mode alles um Glamour, Kleider auf dem roten Teppich und übertriebene Laufstegshows; Unnötig zu erwähnen, dass es seitdem viel lässiger geworden ist. Mädchen investieren in Hoodies, nicht in Partykleider, und Designer inszenieren ihre Shows in Sackgassen. Noch wichtiger ist, dass Mode viel zugänglicher geworden ist. Anfang der 90er Jahre,Haus des StilsundModedateiwaren davon ausgegangen, Ihnen einen Insider-Einblick in die Branche zu geben; Sie führten Sie hinter die Kulissen der neuen Kollektion von Stephen Sprouse und zeigten Ihnen Naomi Campbells Beauty-Routine, lange bevor Sie diese Geschichten online finden konnten. Aber im Jahr 2018 ist der beste Weg, um herauszufinden, was die Leute tragen oder was auf der Fashion Week passiert, auf Instagram, nicht im Fernsehen.

Die Krone

Die KroneFoto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Die Ausnahme ist natürlich, wenn Sie Mode aus einer anderen Zeit sehen möchten, seien es die 80er oder die 1800er. Viele der derzeit besten TV-Shows spielen in vergangenen Zeiten:Siegbeginnt 1837;Die wunderbare Frau Maiselist in den 50er Jahren; Staffel zwei vonDie Kronespielt in den 60er Jahren;GLÜHENundFremde Dingespielen beide in den 80er Jahren; und heute Nacht,Die Ermordung von Gianni Versace: Amerikanische Kriminalgeschichtewird die späten 90er Jahre neu erschaffen. Sie können über keine dieser Shows sprechen, ohne auch über die Kleidung zu sprechen; Vielleicht sind deine Freunde von Nancys süßem Stil besessenFremde Dinge, oder sie sind fasziniert von den Kostümen inSieg. Besonders neugierig war die Modebranche aufDie Ermordung von Gianni Versaceund wie es den ikonischen, einflussreichen Kollektionen des Designers huldigt. (Wenn Sie eine Vorschau wünschen,Mode's Laird Borrelli-Persson hat kürzlich Giannis letzte Shows digitalisiert.) Es stellte sich heraus, dass die Kostümdesigner nicht die Möglichkeit hatten, da das Haus nicht an der Herstellung der Serie beteiligt war (und sich zweimal gegen das Buch aussprach, auf dem sie basiert). Luxus der Ausleihe aus den Archiven; stattdessen spürten sie in Konsignationsläden originale 90er-Jahre-Stücke auf oder fertigten realistische Kopien an.


Die Ermordung von Gianni Versace bietet einen Einblick, wie der Designer die Mode der 90er Jahre beeinflusst hat.

Die Ermordung von Gianni VersaceFoto: Mit freundlicher Genehmigung von Pari Dukovic / FX

converse und nike fusionieren

Während sich die Handlung mehr um Giannis Ermordung dreht als um seinen Einfluss auf die Mode,Ermordungkommt zu einer Zeit, in der das 90er-Jahre-Fieber ein Allzeithoch erreicht hat. Nostalgie ist die treibende Kraft hinter all diesen Shows, daher ist es kein Wunder, dass sie die beste Kleidung produziert haben; Wir haben ausführlich über die Besessenheit der Mode von der Vergangenheit geschrieben, und wenn Sie nach modischer Inspiration suchen, werden Sie sie in findenDie Krone, nichtMeister des Nichts. Tatsächlich ist der einzige Ort, an dem Sie „jetzt“ Mode wirklich sehen, auf E!s (oft taube) Abdeckung auf dem roten Teppich – die sich noch nie so getrennt von der Kleidung angefühlt hat, die wir tatsächlich tragen. Vielleicht besteht das eigentliche Problem darin, dass Mode heute aus zwei Extremen besteht: Entweder trägt man Couture bei einer Preisverleihung (oder auf Instagram) oder man ist eine „echte Person“ in Athleisure. Wo ist das dazwischen? Vielleicht geht das auch auf diese nostalgischen Fernsehsendungen zurück. Nicolas Ghesquière zeigte aFremde DingeT-Shirt in seiner jüngsten Louis Vuitton-Show, was sich damals wie ein cleverer Styling-Trick anfühlte, aber es könnte nur zusammenfassen, wie die meisten Frauen derzeit mit Mode umgehen – und wo sie ihre Inspiration finden.


Zu den Kostümen in The Marvelous Mrs. Maisel gehören die juwelenfarbenen Mäntel und skulpturalen Kleider, die New Yorker Frauen in der...

Die wunderbare Frau MaiselFoto: Mit freundlicher Genehmigung von Amazon