Überspringen Sie Marrakesch und besuchen Sie stattdessen Marokkos Atlantikküste

Wenn Marrakesch die Palm Springs Europas ist, dann ist Marokkos Atlantikküste Südkalifornien mit einem Hauch von Point Break. Wirklich, es gibt etwas für jeden, der auf der Suche nach freundlicher Atmosphäre oder Vitamin D ist – von Souks über ganzjährige Surfspots bis hin zu allem, was dazwischen liegt.


Hier sind fünf Reiseziele, die Sie unbedingt besuchen müssen – Tanger, Rabat, Essaouira, Taghazout und Mirleft – die Sie bei Ihrer nächsten Reise nach Marokko treffen sollten.

Das Bild könnte enthalten Wasser Hafen Hafen Hafen Hafen Pier Yachthafen Fahrzeug Transport Boot im Freien und in der Natur

Tanger, Marokko; Foto: Alamy

Tanger

Tanger liegt dort, wo das Mittelmeer auf den Atlantik trifft, und dient seit fast einem Jahrhundert als multikultureller Treffpunkt für Diplomaten, Kreative und Vagabunden. Im krassen Gegensatz zu den louche-Aktivitäten, die in der Vergangenheit Allen Ginsberg, Truman Capote und William S. Burroughs unterhielten, entdecken Besucher heutzutage eine geschäftige Stadt mit einer einzigartigen Mischung aus Kultur und Handel, in der gehobene Boutiquen, traditionelles Kunsthandwerk, elegante Bars im europäischen Stil befinden sich neben Art-Deco-Architektur und einer weiß getünchten Medina.


ist Tyler Perry Ending Madea

Mit der Ankunft der TGV-(Schnell-)Bahnlinie, die die Stadt 2018 mit Casablanca verbindet, ist Tanger bereit, weiter zu gedeihen.

Wo sollen wir essen


Die Korsan Top-Spot für marokkanische Küche im El Minzah Hotel.

Restaurant Fischgeschmack Frischer Fisch in rustikalem Ambiente.


Was ist zu tun:

Galerie Tindouf Kunst und Antiquitäten.

Bazar Tindouf Premium-Einzelhandel, Kunst und Antiquitäten.

Der weitläufige Flohmarkt von Casa Barata Market Tanger.


Wo übernachten:

Villa Josephine Stilvolles Hotel mit altmodischem französischem Flair.

Nordkiefer Elegantes Gästehaus mit atemberaubender Aussicht.

Bild könnte Architektur Gebäude Turm Turmuhr Turmspitze und Kirchturm enthalten

Rabat, Marokko; Foto: Alamy

Rabatt

Als eine der saubersten Städte des Landes besitzt die oft übersehene Hauptstadt Rabat einen ausgeprägten europäischen Charme mit palmengesäumten Boulevards in der Ville Nouvelle, Galerien und Gourmet-Lebensmittelgeschäften. Die Medina, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist für stressfreie Souk-Einkäufe relativ einfach zu navigieren und der zentrale Strand bietet eine malerische Pause, um Minztee zu trinken und das moderne Marokko zu beobachten.

Wo sollen wir essen:

Das Bistrot du Pietri Cooles Publikum, leckeres Essen und Live-Musik?

Jose Haus Frischer Fisch, Tapas und … Flamenco.

Restaurant Le Ziryab Raffiniert marokkanisch in einer schönen Umgebung mit Blick auf die Medina und die Kasbah von der Terrasse.

Afdal Hochwertige marokkanische Terroir-Produkte und ein Teesalon.

Maymana
Das beste marokkanische Gebäck und Süßigkeiten von Naïma Berrada seit über 25 Jahren.

Was ist zu tun:

Myriam Mourabit Lokaler Keramikkünstler mit einer hervorragenden internationalen Kundschaft.

Kulte Zeitgenössische Kunst und kleines Restaurant mit französischem Koch.

SO Spa Sofitel Jardin des Roses Luxuriöses Spa mit Dampfbädern, Sauna, Fitness und Wellness.

Le Wai Spa http://www.lewai.ma Ein erstklassiger asiatischer Massagesalon.

Wo schlafen:

Villa Mandarine Dieses romantische Herrenhaus voller Kunst bietet wunderschöne Gärten und eine Terrasse.

Riad El Kebira
Ein charmantes traditionelles Riad im Herzen der Medina.

Bild kann Vorgebirge enthalten Natur Natur Architektur Gebäude Wetter Ozean Wasser und Meer

Essaouira, Marokko; Foto: Alamy

Essaouira

Diese charmante Hafenstadt wird häufig als 'die windige Stadt Afrikas' bezeichnet und ist einer der ruhigeren Orte in Marokko. Früher ein Hippie-Treffpunkt, bietet Essaouira jetzt das ganze Jahr über kosmopolitischen Bobos mit einem Zustrom ernsthafter Windsurfer vom späten Frühjahr bis zum Herbst. Ein Tagesausflug ist möglich für einen Spaziergang über den duftenden Gewürzmarkt, einen Besuch der befestigten Medina und einen kurzen Zwischenstopp für frischen Fisch. Die wahre Schönheit dieser malerischen Stadt zeigt sich jedoch an mehreren Tagen mit einem Besuch des Weinguts, der rein weiblichen Arganöl-Kooperative und gemütlichen Mahlzeiten in einigen der besten Restaurants Marokkos.

Wo sollen wir essen

Das Strandchalet „Chez Jeannot“ Meeresfrüchte auf dem Wasser.

Die Triskala Leckere Tajine sowie vegetarische und vegane Optionen.

Umia Date Nacht Gourmet.

Eins nach oben Einheimische und Expats treffen sich in einem ausgefallenen Konsulatsgebäude aus dem 19. Jahrhundert bei Getränken und Tapas.

Saft Säfte, Smoothies und gesunde Leckereien im Herzen der Medina.

Was ist zu tun:

Taros Getränke bei Sonnenuntergang. Mach es einfach.

Weingut Val d’Argan Das von einem Winzer aus Châteauneuf du Paper geführte Val d'Argan ist das einzige zertifizierte Bio-Weingut in Marokko und bietet Verkostungen und ein hauseigenes Restaurant.

Wo schlafen:

Ocean Vagabond Hotel Dezenter Charme für aktive Reisende in diesem Hotel mit Strandbar.

Gib Maya Ein elegantes renoviertes Stadthaus mit Hamam und beheiztem Tauchbecken auf dem Dach in einer ruhigen Straße im Zentrum der Stadt.

Blaue Stunde Relais & Château Ein stilvolles luxuriöses Fünf-Sterne-Hotel in einem Riad aus dem 19. Jahrhundert im Herzen der Medina.

Bild kann enthalten Im Freien Natur Ozean Wasser Meer Küste Landzunge Landschaft Küste Landschaft Strand und Mensch

Taghazout, Marokko; Foto: Alamy

Taghazout

Dieses entspannte Fischerdorf liegt nur eine kurze Küstenfahrt nördlich von Agadir und profitiert das ganze Jahr über von einem angenehmen Klima. Tagazhout ist immer noch relativ unter dem Radar, obwohl sich das mit Sicherheit ändern wird, da es sich schnell zu einem Hotspot für europäische Surfer entwickelt. Kommen Sie jetzt, solange Sie können, um die natürliche Schönheit, die ruhigen Cafés und die kompetente Surfschulen .

Weltfreundtag

Wo übernachten:

Sol Haus Diese neu gebauten Surf-Shacks haben eine moderne Ästhetik.

Bild kann enthalten Im Freien Natur Land Küstenlinie Wasser Ozean Meer Küste und Landzunge

Mirleft Marokko; Foto: Alamy

Mirleft

Diese kleine Berberstadt liegt südlich von Agadir zwischen den Bergen und dem Meer, ein weiteres Top-Surfziel und ein traumhafter Winterurlaub für diejenigen, die einen ruhigen Rückzugsort suchen. Die Strände von Mirleft sind lang und sandig, der einzige Lärm kommt von großen, krachenden Wellen. Perfekt nicht nur für Wassersport, sondern auch für lange Spaziergänge und meditative Betrachtungen des blauen Himmels bei Tag und der unendlichen Sterne bei Nacht.

Erkunden Sie den Markt des benachbarten Tiznit für erschwingliche handwerkliche Einkäufe, einen Tagesausflug zu den hohen Wellen am Strand von Sidi Ifini und beenden Sie den Tag mit einer Tintenfisch-Tajine bei Kerzenschein auf dem Meer. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich am Abend zusammenlegen, da die Temperaturen dramatisch sinken und die Zentralheizung begrenzt ist. Aber auf jeden Fall bist du um 21 Uhr im Bett.

Wo übernachten:

Die 3 Kamele Ein Gästehaus mit hauseigenem Restaurant in einer ehemaligen Militärfestung oben im Dorf auf dem Hügel.

Hotel du Sud Charmantes Budget-Hotel ohne Schnickschnack im Dorf Souk.