Reese Cooper gibt dir das Muster, den Stoff und das Nähset, um deine eigene Jacke zu Hause zu nähen

Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Ärmel Langarm Mantel Hemd und Jacke

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Reese Cooper


Vor ein paar Wochen war Reese Cooper von Stoff umgeben. Inmitten der Coronavirus-Pandemie hatten viele seiner Geschäfte ihre Bestellungen für den Herbst 2020 storniert, aber Cooper hatte bereits Rollen aus Baumwolle, Wolle, Cord und Fleece gekauft. Plötzlich hatte er nichts mehr mit ihnen zu tun, und viele seiner Kollegen befanden sich in einer ähnlichen Situation. Selbst wenn sie eine Sammlung durchführen wollten, sind ihre Ateliers und Fabriken wahrscheinlich leer. Design und Produktion sind taktile, kollaborative Prozesse, die man nicht unbedingt alleine oder zu Hause machen kann, daher haben die meisten Designer keine andere Wahl, als abzuwarten, bis ihre Studios wieder öffnen können.

Bob Herzog Make-up

Cooper hat eine clevere Lösung gefunden: Wenn er seine Kollektion nicht produzieren kann, dann vielleicht seine Kunden. Heute veröffentlicht er das Schnittmuster für seine beliebte Hausarbeitsjacke in einer Reihe von Materialien für nur 98 US-Dollar. Es kommt in einer Box vor deiner Haustür mit allem, was du brauchst, um deine eigene Jacke zu nähen: vorgeschnittener Stoff, das Muster, eine Anleitung, ein Lineal, Vintage-inspirierte Aufnäher „damit es sich immer noch so anfühlt, als würdest du einen Reese Cooper machen Jacke“ und ein Snap-Kit. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist eine Nähmaschine. „Als ich [in der Mode] anfing, wäre so etwas großartig gewesen“, sagt er. „Als ich in London lernte, Kleidung herzustellen, hatte ich keine Ahnung, was ein Muster ist. Ich habe weder eine Modeschule noch eine Kunstschule besucht, und das kann im Moment niemand wirklich. Ich versuche, ein offenes Buch zu sein und so viel wie möglich zu teilen, und jetzt, da ich einiges davon herausgefunden habe, fand ich es unfair, es für mich zu behalten.“

Ein Muster der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist in der Modebranche keine übliche Praxis, aber im Moment bringt Coopers Projekt eine neue Ebene in die Beziehung zwischen Designern und Verbrauchern. Ein Stück Stoff in jedem Kit ist nämlich mit folgender Aussage bestickt:Dies ist ein von RCI selbst genähtes Kleidungsstück, das von Reese Cooper entworfen und von jemandem konstruiert wurde, der vom Tun und nicht vom Zuschauen inspiriert wurde. Hergestellt aus RCI-Materialien, aber so zusammengesetzt, dass sie die Person widerspiegeln, die sie trägt.

Reese Cooper gibt dir den Musterstoff und das Nähset, um deine eigene Jacke zu Hause zu nähen

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Reese Cooper


Der Weg von der Materialkiste zum Endprodukt ist ein 40-stufiger Prozess, aber Cooper besteht darauf, dass selbst ein Anfänger in der Lage sein sollte, die Anweisungen zu befolgen und seine Jacke innerhalb weniger Stunden fertigzustellen. „Ich habe mich nie für einen guten Abwasserkanal gehalten“, sagt er. „Als ich den Prozess dokumentierte, war es das erste Mal seit Jahren, dass ich an einer Nähmaschine saß, und ich habe nicht einmal geübt – ich habe es einfach gemacht. Und es sieht aus wie eine Jacke!“

Wenn die Idee, einen ganzen Tag damit zu verbringen, ein Kleidungsstück herzustellen, in der Vergangenheit nicht gereizt hätte, suchen die meisten von uns nach Möglichkeiten, die Zeit zu füllen, sich selbst herauszufordern und im Lockdown etwas Neues zu lernen. Modetypen gehen vielleicht noch einen Schritt weiter und experimentieren damit, ihre Jacke zu färben, zu bemalen oder vielleicht zusätzliche Aufnäher hinzuzufügen. „Das war wirklich nur eine Möglichkeit, Stoffverschwendung zu vermeiden und den Leuten etwas zu tun“, sagt Cooper. „Ich verdiene damit nicht wirklich Geld. Wenn es den Leuten gefällt und ich mehr Stoff übrig habe, sehe ich nicht ein, warum ich es nicht noch einmal mit einem anderen Muster machen würde.“


Was die Kollektionen angeht, die er in Zukunft entwerfen und produzieren wird, zwang ihn dieser Prozess dazu, genau zu überdenken, welche Art von Stoffen er beziehen sollte. „Ich schaue mir sieben verschiedene Stoffe [für den Herbst] an, und vielleicht habe ich diese nicht alle gebraucht“, sagt er. „Viele sind sehr saisonabhängig, und das möchte ich in Zukunft vermeiden. Denn wenn so etwas noch einmal passiert, möchte ich nicht auf diesem ganzen grünen Cord sitzen und versuchen herauszufinden, was ich damit machen soll. Die Alternative wäre, einen Korbgeflechtstoff zu verwenden, oder etwas, das ich problemlos auch für andere Kollektionen verwenden könnte. Die Dinge weniger saisonspezifisch zu gestalten, ist meine größte Erkenntnis.“

Zusätzlich zum Jackenmuster verkauft Cooper Dreierpackungen Patches für 18 US-Dollar und ein Vintage-inspiriertes Nähset für 28 US-Dollar. Er nannte es eine Art „Souvenir“ und hofft, dass es bei Fans Anklang findet, die derzeit möglicherweise nicht in der Lage sind, viel Geld auszugeben. „Dies ist eine schöne Gelegenheit für mich, angesichts des Zustands des Großhandels günstigere Optionen in Betracht zu ziehen und mich auf meinen Direktverkauf an den Verbraucher zu konzentrieren“, sagt er. Shoppe diese Produkte und seine aktuelle Kollektion bei reese-cooper.com .


Bild kann Logo-Symbol Marken-Label-Text-Abzeichen und Emblem enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Reese Cooper