Paris Hilton über ihre neue Coach-Kampagne, die Rückkehr des Y2K-Stils und was sie für die Feiertage tut

Paris Hilton ist die Königin der 2000er – kein Wettbewerb. Sie dominierte die Ära mit ihren verzauberten Juicy Couture-Trainingsanzügen (die übrigens wieder da sind), ikonischen Designertaschen undriesigSonnenbrille. Kein Wunder, dass Coach sie für ein neues Y2K-inspiriertes Projekt besetzte: Hilton spielt neben Kim Petras und Rickey Thompson eine neue Taschenkampagne, die die wiederveröffentlichte Swinger-Tasche des Labels ehrt. Die Swinger ist eine archivierte Coach-Tasche, die die Umhängetaschen der frühen Jahre kanalisiert (das Label hat sie jedoch mit luxuriösem Leder und seinem charakteristischen Monogramm-Druck überarbeitet).


Die Hauptrolle in der Weihnachtskampagne war für Hilton nostalgisch. „Ich habe Coach schon immer geliebt, seit ich ein Teenager war“, sagt Hilton. „Ich erinnere mich, wie ich in New York zum Coach-Laden ging und meine erste Tasche kaufte. Meine Mutter hatte auch immer tolle [Trainertaschen] und meine Schwester und ich gingen immer in ihren Schrank und spielten Anziehsachen.“ Als notorischer Taschenliebhaber im Allgemeinen – kannst du das überhaupt?denkender 2000er Jahre, ohne sich an ihre endlose Auswahl an Louis Vuittons zu erinnern?—Hilton weiß, dass eine Tasche Ihren Look verändern oder zerstören kann, und sagt, dass eine elegante Schultertasche wie die Swinger ein zeitloser Y2K-Stil ist, zu dem sie immer hingezogen ist. „Eine Handtasche zu haben ist ein so wichtiges Accessoire zu einem Outfit“, sagt sie. 'Ich finde es toll, dass sie es zurückbringen.'

Unter,Modefragte Hilton nach ihren Gedanken zur Rückkehr des Y2K-Stils, wie ihre Designer-Taschenkollektion aussieht und was sie dieses Jahr in den Ferien machen wird.

Du bist ein gut dokumentierter Taschenliebhaber. Was macht für Sie eine perfekte Tasche aus?

Das Wichtigste für mich ist der Stil und das Design der Tasche und wie sie von außen aussieht. Etwas, das ein Statement ist und auffällt. Wichtig ist aber auch, was drin ist: Ich liebe es, wenn es verschiedene Taschen für dein Handy oder deinen Lipgloss gibt. Ich liebe immer etwas, das wirklich nützlich ist und mein Leben einfacher macht.


Sie haben im Laufe der Jahre viele ikonische Designertaschen besessen, insbesondere aus den 2000er Jahren. Hast du sie noch?

Ich habe einMengevon Taschen aus den letzten Jahren, vom Einkaufen oder von Designern, die mir bestimmte Dinge schicken. In den frühen 2000er Jahren habe ich tatsächlich viele meiner Taschen losgeworden, weil ich einfach so viele hatte, die nicht hineinpassten. Als Kim [Kardashian West] ihr eBay-Geschäft hatte, half sie mir, viele Dinge loszuwerden, die ich nicht brauchte. Sie war immer sehr organisiert, und ich bin wie der unorganisierteste Mensch der Welt. Aber ich habe einige behalten. Ich habe natürlich meine Louis Vuitton Taschen, die ich liebe, die Fendi Baguettes, die [Dior] Satteltaschen, all meine Chanels. Ich sammle Judith Leiber [Taschen] seit ich ein Teenager war, also habe ich viele davon, die sehr 2000er sind.


Gab es Taschen, die Sie bereut haben, sie verschenkt zu haben?

Jawohl! Denn jetzt kommen die 2000er in der Mode so stark zurück. Es gibt so viele Dinge, bei denen ich dachte: ‚Das ist nicht mehr in Mode, lass es einfach weg.‘ Und jetzt wünschte ich, ich hätte es nicht getan, insbesondere meine Dior-Monogramm [Taschen]. Es wurde auch viel gestohlen von der Bling-Ring . Sie kamen buchstäblich achtmal hierher, als ich nicht in der Stadt war, und jedes Mal nahmen sie so viel mit, wie sie in ihre Arme passten. Sie stahlen wie alle meine Birkin-Taschen, alle meine ikonischen Dior-Taschen, meine Louis Vuittons – alles, was Designer war, nahmen sie mit. Es ist herzzerreißend, weil ich nichts davon ersetzen kann.


Inhalt

Welche fünf Dinge hast du immer in deiner Tasche?

Ich bin wie Mary Poppins: Ich trage gerne alles mit mir herum. Ich bin immer auf jede Situation vorbereitet. Beleuchtung ist mir für Fotos sehr wichtig, daher habe ich immer meine holografische Lumi-Hülle aus meiner Zusammenarbeit mit ihnen. Es lässt Selfies perfekt aussehen. Meine iPhones natürlich. Ich habe diese wirklich süßen Händedesinfektionsflaschen, die ich bei Kitson gekauft habe und die mit Swarovski-Kristallen bedeckt sind – sie sehen aus wie eine Judith Leiber-Tasche. Sie sind wirklich extra und glamourös. Das Herumtragen einer normalen Purell-Flasche ist überfordert, ich mag es nicht. Wenn wir das alles machen müssen, würde ich es lieber modisch machen – das gleiche mit meinen Masken. Ich habe immer meinen Paris Hilton Lipgloss und mein Parfüm dabei. Ich habe gerade meinen 28. Duft herausgebracht, also habe ich immer mindestens eines meiner 28 Parfums in meiner Tasche, weil ich das Gefühl liebe, wenn ich es versprühe.

Da Ihre Kampagne stark von den 2000er Jahren inspiriert ist, was ist Ihrer Meinung nach der Schlüssel, um heute den Y2K-Stil zu erreichen?

Es geht wirklich darum, so extra wie möglich zu sein. Bei Social Media ist es wirklich wichtig, spannende Stücke zu haben, die optisch wirklich schön werden, auf einem Foto oder auf Snapchat oder TikTok. Bei der aktuellen Mode wollen die Leute einfach nur zeigen, was sie in ihren Inhalten haben, daher ist es wichtig, etwas zu tragen, das Ihre Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit auf sich zieht.


Dies ist eine Feiertagskampagne, also was denkst du, wirst du dieses Jahr für die Feiertage tun?

Jedes Jahr veranstalten meine Schwester und ich normalerweise eine riesige Weihnachtsfeier bei mir zu Hause. Es heißt „Holidaze with the Hiltons“. Es ist jedes Jahr die epischste und verrückteste Party. Hunderte von Menschen kommen und es gibt erstaunliche Aufführungen. Es ist krank. Und zwei Tage später veranstalten wir mit ihnen die Weihnachtsfeier meiner Eltern bei ihnen zu Hause, was natürlich viel chilliger ist. Aber mit der Pandemie werden wir das nicht tun. Dies wird das erste Jahr sein, in dem ich keine Weihnachtsfeier veranstalte, ich weiß nicht einmal wie lange, was traurig ist, aber natürlich wäre es nicht angebracht, eine große Weihnachtsfeier zu veranstalten. Ich habe letztes Weihnachtsfest bei der Familie meines Freundes verbracht: Wir fuhren nach Michigan und dann nach Yellowstone zum Skifahren. Also versuchen wir dieses Jahr zu entscheiden, ob wir nach Michigan fahren oder vielleicht auf eine Insel oder irgendwo auf ein Boot fahren.

Sind Sie im Allgemeinen ein großer Fan von Urlaubskleidung? Planen Sie, festlich zu feiern, auch wenn Sie zu Hause sind?

besitzt nike vans?

Ja, ich liebe es. Ich trage immer gerne etwas Festliches in leuchtendem Rot oder in Samt – etwas wirklich Schönes, das auffällt. Ich lasse mir auch immer ein Mrs. Claus-Outfit anfertigen und trage es normalerweise, wenn ich zur L.A. Mission gehe, einem Obdachlosenheim in der Innenstadt. Ich bringe Geschenke und Essen für alle Kinder und Leute, die dort sind. Wenn ich meine Weihnachtsfeiern habe, trage ich am Anfang ein richtig schönes funkelndes Weihnachtskleid und dann ziehe ich ein sexy Weihnachts-Outfit an. Und ich verkleide auch alle Hunde. Ich habe gerade dieses Wochenende bei Petco ein paar Weihnachtsmann- und Elfenkostüme für sie bestellt, und all diese verrückten Dekorationen. Ich mag es, ihr Hundehaus zu dekorieren und ihnen einen winzigen kleinen Weihnachtsbaum zu schenken.

Ich bin es auch gewohnt, jedes Jahr die unglaublichsten Silvesterpartys in Miami, Australien, Vegas, New York zu veranstalten – wo immer ich bin. Ich mache das schon immer so und dieses Jahr wird das erste Jahr sein, in dem ich nicht mehr moderiere. Aber ich werde mich trotzdem verkleiden, denn es ist Silvester und ich liebe es, Erinnerungen mit Fotos und Videos zu sammeln. Ich werde die Erinnerungen an meinen Freund und mein zweites gemeinsames Weihnachts- und Neujahrsfest festhalten.