Off-White kooperiert mit Nike bei Fußballtrikots für einen guten Zweck in Paris

Die Pariser Fußballmannschaft, die den Namen trägt Schmelzpässe besteht aus jungen Leuten, deren Leben außerhalb des Feldes das Gegenteil von beneidenswert ist. Es handelt sich um ausländische Minderjährige, die aus westafrikanischen Ländern einreisen, Familienmitglieder verloren oder zurückgelassen haben und in Frankreich normalerweise kein Sicherheits- oder Unterstützungssystem haben. Aber als sie vor zwei Wochen zu einem ihrer üblichen Spiele auftauchten, projizierten sie das Aussehen von Weltklassespielern. Dank einer Reihe von zufälligen Interaktionen, die im Wesentlichen die Theorie der sechs Trennungsgrade bestätigen, wurde das Team von Melting Passes mit Uniformen ausgestattet, die von Virgil Abloh entworfen wurden und das Imprimatur sowohl seiner Marke Off-White als auch Nike aufweisen .


Das Team wurde letztes Jahr von den Rechtspraktikanten Maud Angliviel und Pierre Rosin gebildet, die sich als Studenten bei einer Organisation kennengelernt haben, die die Einwanderungsverwaltung für isolierte Jugendliche beaufsichtigte. Durch ihre Arbeit entdeckten sie immer mehr Leute, die offiziellen Fußballmannschaften nicht beitreten wollten, aber keinen richtigen Aufenthaltsstatus hatten. Durch die Gründung eines alternativen Vereins konnten sie Lizenzen für eine aktuelle Aufstellung von 30 Spielern erhalten, die in zwei Teams aufgeteilt sind, wobei 30 weitere an Trainingsspielen teilnehmen konnten – alle von freiwilligen Trainern betreut. Durch einen gut vernetzten Schauspielerfreund (Angliviel lehnte es ab, seinen Namen preiszugeben), hatte Angliviel die Gelegenheit, Anna Wintour imModePalais Bourbon Büros während der Men’s Fashion Week Anfang dieses Jahres. Stellen Sie sich vor, Wintour hatte danach zufällig ein Treffen mit Abloh.

So sehr Wintour auch die nötigen Mittel hatte, um sich spontan vorzustellen, sie hätte nicht gewusst, dass Abloh einen Großteil seiner Kindheit mit Fußball verbrachte – und dass seine Eltern aus Ghana nach Chicago kamen, einem Heimatland, das einige Melting Passes-Spieler teilen.

kleinste korsettierte Taille

Abloh, nicht zu vergessen, hat sich zuerst mit einem nummerierten Trikot unter dem Pyrex-Banner einen Namen gemacht; als Designübung war dies im Grunde eine zweite Natur. Er wies auch darauf hin, dass das Treffen gerade in dem Moment stattfand, als Präsident Donald Trump sein erstes Einwanderungsverbot erlassen hatte, was unterstrich, wie leicht Menschen sich entfremden statt umarmen lassen. „Es war wie ein Glücksfall-Projekt, weil es in einem Gespräch über sechs Dinge zusammenwirkte“, erinnert er sich. „Für mich geht es bei so etwas nicht um Off-White oder um eine zukünftige Idee einer Uniform; Es ist nicht so, dass ich versuche, das Genre der Fußballtrikots zu ändern.“ Vielmehr verglich er es mit einer architektonischen Überlegung. „Es geht darum, ein Bedürfnis zu erfüllen. Und was ich tat, waren Fragen wie: ‚Hey, wenn ich ein Kind wäre, das sich nicht dazugehörig fühlt, was würde ich auf meinem Trikot haben wollen?‘“

Daher ein Wappen mit einer Taube, die einen Olivenzweig hält, unter solchen Off-White-Identifikatoren wie dem Teamnamen als Initialen in Anführungszeichen. „Ich wollte [die Shirts] mit Grafiken überladen, um ihre neue Identität als Team zu etablieren“, erklärte er.


der beste platz für den luftbefeuchter
Schmelzpässe

Fotografiert von Leon Prost

„Ich denke, seine Idee war von Anfang an, ihnen Outfits zu geben, um sich gestärkt zu fühlen“, sagte Angliviel. „Alles ging sehr schnell; Es war so toll, seine Motivation zu sehen.“ Um die Spieler in den Designprozess einzubeziehen, ermutigte Abloh sie, die Farben zu wählen, die am Ende Blau und Pink-Orange waren. Die Tatsache, dass er derzeit mit Nike zusammenarbeitet, hat die größte Hürde bei der Beschaffung eines Lieferanten beseitigt. Aber um die T-Shirts über das Basisweiß hinaus zu steigern, ließ er jedes einzelne in seiner Fabrik in Italien von Hand besprühen. „Dies wurde aus den Ressourcen, die Sie haben, gemacht; Es ist wie ein Designer-Ansatz für ein fertiges Objekt“, sagte er. Die Vorstellung, dass die Trikots das Kollektiv repräsentieren und gleichzeitig einzigartig sind, schwingt am meisten mit, glaubt Abloh. „Jeder ist ein bisschen anders, um Unterschiede zu feiern – denn die Idee einer Uniform ist in diesem Fall fast zu einheitlich.“


Das Ergebnis, beharrt Angliviel, war ein Sprung von der vorherigen Teamkleidung (Melting Passes arbeitet mit privaten Spenden). „Wir bereiteten uns gerade auf die Anwaltsprüfung vor, also war es nicht genau das, was wir wollten. Jetzt sehen sie aus wie ein richtiges Team.“ Als sie das erhielten, was Abloh ihr „Starter-Kit“ nennt, waren die Reaktionen der Spieler nur knapp vor Ehrfurcht. „Sie wussten nicht genau, was sie damit machen sollten, weil es ein bisschen zu schön war. Dann fingen sie an, Selfies und Snapchats zu machen“, grübelte der Mitbegründer.

Aber anscheinend kam der Höhepunkt, als die Fotografie für diesen Artikel begann. „Ich denke, es hat ihnen das Gefühl gegeben, anerkannt und anerkannt zu werden, weil sie in ihrem täglichen Leben immer noch so wenig anerkannt werden“, erklärte sie. Die Tatsache, dass sie an diesem Tag gegen ES Vitry antraten, war belanglos. 'Sie haben mir gesagt, dass sie gerne die anderen Teams beeindrucken können – dass sie jetzt das Gefühl haben, wie echte Spieler auszusehen.' Und das allein deutet auf einen Sieg hin.


Die besten Filme von Steve Buscemi
Schmelzpässe

Fotografiert von Leon Prost