Mumbai Magic: Festliche Hochzeit des Bloggers Masoom Minawala in Indien


  • Style Fiesta Blogger Masoom Minawala und Shailin Mehtas Hochzeit in Mumbai
  • Dieses Bild kann enthalten Menschliche Person Festival Menschenmenge Kleidung Kleidung Tanz Pose und Freizeitaktivitäten
  • Dieses Bild kann menschliche Person Kleidung Kleidung Tanz Pose Freizeitaktivitäten Sonnenbrillen und Accessoires enthalten

Blogger Masoom Minawala , von Miss Style Fiesta , und Shailin Mehtas Liebesbeziehung musste von Anfang an weite Wege überwinden. Die Werbung des Paares begann mit einer Reihe von Telefonanrufen im Ausland nach einer zufälligen Einführung durch Freunde. Während seines Studiums an der University of Nottingham baute sie ihre E-Commerce-Marke in Mumbai aus. Erst durch SMS und Telefonate, die zu Skype-Sitzungen über verschiedene Zeitzonen und schließlich bei einem Besuch in London führten, wurde dem Duo klar, dass die Chemie stimmt.


Aber wie es das Schicksal so wollte, sollte Masoom im Frühjahr ein Modestudium an der University of the Arts London beginnen. An ihrem ersten Tag in der Stadt flog Shailin, die damals in Belgien lebte, um Masoom zu treffen. Nachdem Shailin Masoom bei der Wohnungssuche geholfen hatte, überraschte sie sie mit einem Kleid und einem Zettel auf ihrem Bett: „Trag das und sei in 15 Minuten fertig, ich bringe dich an einen besonderen Ort.“

„Ich war sprachlos – es war wie aus einem romantischen Roman“, sagt Masoom. Die beiden machten sich auf eine rasante Tour durch die Stadt mit dem London Eye als endgültiger Entscheidung. Dort, oben auf dem berühmten Riesenrad, sagte Shailin zu Masoom, dass er sich in sie verliebt habe und hoffe, dass sie sich ausschließlich sehen könnten.

Nach vier Jahren Datierung stellte Shailin eine noch größere Frage. Alles begann, als Shailin unter dem Vorwand eines beiläufigen Besuchs bei Masoom und seiner Familie von der Hafenstadt Surat in Gujarat, wo er zu dieser Zeit arbeitete, nach Mumbai flog.

chrissy teigen umstandsmode

„Wir gingen zu einem intimen Mittagessen in ein wunderschönes japanisches Restaurant. Danach hatte ich damit gerechnet, Besorgungen zu machen und Feierabend zu machen“, erinnert sich Masoom. „Er klagte während unseres gesamten Hauptgangs über Bauchschmerzen und als wir mit dem Dessert fertig waren, schlug er vor, einen Spaziergang zu machen. Ich lachte darüber, weil es wirklich keine Chance gab, dass ich um 15:00 Uhr unter der gleißenden Sonne laufen würde. Am Abend. Wohlgemerkt, das ist Oktober in Mumbai!“


größte Promis männlich

Trotz Masooms Protesten setzte sich Shailin durch und bat seinen Fahrer, sie zum berühmten Marine Drive in Mumbai zu bringen. „Wir sind ungefähr fünf Minuten spazieren gegangen und wie erwartet konnte ich nicht aufhören, mich zu beschweren. Um ganz ehrlich zu sein, war es wirklich nicht so heiß“, gibt sie zu. „Während unseres Spaziergangs wurden wir von einem Karikaturisten angesprochen. Da Shailin mich und den Sammler aller Dinge, die „Liebe“ sind, kannte, wusste ich, dass ich diese Art von Anfrage niemals ablehnen konnte. Normalerweise musste ich ihn überreden, die langen Minuten durchzusitzen, aber diesmal schien er ziemlich bereit zu sein, also war ich aufgeregt, diese Chance zu ergreifen. Wir saßen am Meer, während wir skizziert wurden, und der Instagrammer in mir hat es sogar geschafft, einen schnellen Schuhfie zu klicken.“

Nach der Fertigstellung betrachtete Masoom die Arbeit des Künstlers, nur um ein wunderschönes Gemälde des London Eye und einen Jungen zu finden, der mit einem Ring in der Hand vor einem Mädchen kniete. „In diesem Moment tauchten ein Geiger und ein Gitarrist auf und begannen zu spielen“, erinnert sich Masoom. „Ich sah Shailin an, und er war auf den Knien, hielt den schönsten Ring, den ich je gesehen hatte, und bat mich, den Rest meines Lebens mit ihm zu verbringen. Es war so bewegend – er hat den Moment, in dem unsere Liebesgeschichte begann, an Londons größtem Wahrzeichen nachgestellt und zu Mumbais monumentalem Strandweg transportiert.“ Auch Masooms Verlobungsring erinnert mit der Aufschrift „18.04.2012 bis ∞“ an den Beginn ihrer Romanze.


Trotz ihrer Reiselust beschlossen die beiden, in Mumbai zu heiraten, wo ihre Familien hauptsächlich leben. „Ich bin im Herzen ein Liebhaber der indischen Kultur und Traditionen und ich wusste, dass meine Hochzeit dasselbe widerspiegeln sollte“, sagt Masoom. Mit einem ausführlichen Brainstorming begann sie mit der Planung ihrer Brautaussteuer. „Bevor ich mit dem Einkaufen losging, saß ich allein in meinem Zimmer und schrieb mir genau die Stimmung, die ich für jede Funktion wollte, in mein kleines Tagebuch. Ich stellte sicher, dass ich jede Silhouette, die ich liebte, abdeckte und für jede Funktion passende Schmuck- und Beauty-Looks trennte.“

Da sowohl Masoom als auch Shailin das Festival Holi als ihren Lieblingsfeiertag bezeichnen, war es nur natürlich, dass sie eine Cocktailparty rund um das Fest der Farben thematisieren. Sie machten das Festival zu ihrem eigenen, indem sie 100 Prozent organische Farben verwendeten, die Wasserverschwendung begrenzten und Karnevalsgerichte servierten, die der lustigen, unbeschwerten Stimmung der Veranstaltung entsprechen. Die Gäste trugen ganz Weiß, während das Brautpaar in Senfgelb die Show stahl. Die in Delhi ansässige Designerin Priyanka Modi von AM:PM kreierte Masooms experimentellen Look einer umlaufenden Krawattenbluse und einem ungleichmäßigen, voluminösen Saum für dielengha(Rock) Teil des Ensembles.


Die nächste Veranstaltung auf der Reiseroute war ein Abendessen, bei dem die Braut einen olivgrünen Sari von Tarun Tahiliani anzog. MasoomsHaldiZeremonie (die glückverheißende Anwendung einer Kurkumapaste, um den Empfänger von dernazar, oder böser Blick) begann in ihrem Haus, wo sie einen rot-gelben Sari von Anamika Khanna von Aza Fashions trug.

Unkonventionelle Silhouetten und maßgeschneiderte Kleidungsstücke waren die Eckpfeiler von Masooms Looks. Wenn es um den böhmisch inspirierten Outdoor-Bereich gingsangeet(eine festliche Nacht voller Gesang und Tanz) verwandelte sich Masoom in ein leuchtendes TürkislenghaAusgestattet mit Cape-Ärmeln und Spiegeldetails von Abu Jani & Sandeep Khosla. Für dievivaah(Hochzeitszeremonie) beschloss die Braut, den traditionellen roten Farbton ihrer Mutter aufzugeben und flog nach Kalkutta für eine maßgeschneiderte Anamika Khanna-Kreation. Sie sagt: „Ich wollte eine elfenbeinfarbene Basis, eine Pastellpalette, zwei“dupattas(Schals), Stickereien, die meinen Rahmen nicht überwiegen, und ein Hauch von gedecktem Rosa.“ Masoom weist darauf hin: 'Ich wollte wie ich selbst aussehen und mir das nicht von meinem Outfit, Schmuck oder Make-up nehmen.'

Was ist der nationale Freundtag?

Auf einen Empfang verzichteten die Frischvermählten, da sie bereits eine Woche voller Feste und Feiern erlebt hatten. Stattdessen erhielten sie von den mehr als 2.000 Hochzeitsgästen gute Wünsche, bevor sie für ihre Flitterwochen nach Fidschi, Neuseeland und Australien jetten. „Es war wirklich eine turbulente Woche, zweifellos die beste unseres Lebens“, erinnert sich die Braut. „Eine, die voller Euphorie war, gemischt mit ein bisschen Erschöpfung!“