Milan Fashion Week Prep: Schuhdesignerin Inga Savits Hanon verrät ihre Lieblingsorte

Schuhdesigner, Model und MutterInga Savits Hanonist keine typische Modegeschichte. Zunächst einmal entschied sich die gebürtige Estin dafür, den Schläfer-Hit der Showszene Mailand zu machen, ihre Heimatstadt gegenüber den schnelleren und auffälligeren Modehauptstädten Paris, London und New York. 'Ich war dieses verrückte Model, das immer gerne hierher kam.' sie lacht beim Espresso über die diskrete Pasticceria Ranieri der Stadt (Via Puccini 2). Zweitens, ihre noch junge Schuhkollektion, Nein , schon aufgeschnappt von Leuten wieAnais Pouliot, Raquel Zimmermann,undKarmen Pedaru,und im neuen Pariser Flaggschiff von **Alexis Mabille** bestückt, ist auf Komfort geerdet. „Ich verwende immer geschmeidiges Leder und höre bei 9-Zentimeter-Absätzen auf, da ich denke, dass sie die höchsten sind, die der Rücken tragen kann. Nach meinen Modeljahren und jetzt als Mama ist es mir wichtig“, erklärt sie ihre begehrte Kollektion, die in Venetien, Italien, produziert wurde. „Mein erster Modeljob war 1998 bei Yves Saint Laurent, und ich war fasziniert, ihm dabei zuzusehen, wie er seine Farben auswählte, während er in seinem Studio arbeitete. Ich betrachte ihn als einen meiner Lehrer“, erinnert sich der Designer. (Tatsächlich trägt einer ihrer Absatzmodelle den Namen Yves und ist in einem üppigen Zusammenspiel von Juwelenfarben und Khaki- und Jersey-Texturen dargestellt.) Wer könnte uns besser durch die Stadt führen als die Designerin und selbsternannte Mailand-Insiderin selbst.


Bild kann Wort-Logo-Symbol-Marken-Etikett und Text enthalten

Nobile Bistro: Die reglementierten Essenszeiten der Stadt stellen oft ein Problem für diejenigen dar, die zwischen den Laufstegshows eine Kleinigkeit zu essen oder einen Ort zum Knabbern während einer nächtlichen Frist suchen. Das kürzlich eröffnete Nobile Bistro könnte jedoch endlich die lang ersehnte Alternative zu einem Panini auf der Flucht bieten. “Koch mit Michelin-Sternen”Claudio Sadlerhat diesen Spot gestartet, der sieben Tage die Woche bis Mitternacht geöffnet ist und ein ganztägiges Menü bietet“, sagt Hanon.
nobilebistro.it
Corso Venezia 45, 011.39.02.49.52.65.92

Mandarin 2: „Oft werden Ravioli in Chinarestaurants eingefroren, aber hier werden sie jeden Tag handgemacht“, erzählt die Designerin von ihrem chinesischen Lieblingsrestaurant, das ihr bei der Zusammenarbeit mit dem Designer Gianfranco Ferrè empfohlen wurde.
mandarin2.it
Via Garofalo 22 / a, 011.39.02.26.64.14.7

Bild kann Wort Logo Symbol Markentext und Label enthalten

Celestina Orlo Espresso: „Ich habe so viele wundervolle Klamotten aus meiner Modelzeit und bin besessen vom alten Helmut Lang, also bringe ich sie zuletzt zum Schneider und lasse sie neu anfertigen.“ Für effiziente Reparaturen und Anpassungen empfiehlt sie die Schneiderkette Celestina Orlo Espresso, insbesondere deren Außenposten Corso Garibaldi. „Diesen Sommer habe ich einen Rock aus einem Miu-Miu-Kleid und ein Top aus einem Marni-Kleid gemacht!“
Corso Garibaldi 60, 011.39.02.62.08.78.59; celestinaorloespresso.it

Nike besitzt Jordanien

La Rinnova Scarpe: Ihre Anlaufstelle für exzellente Schuhreparaturen. „Ich schicke alle meine internationalen Freunde hierher“, vertraut Hanon an. Der urige Laden, der von Herrn und Frau Ruffa (Bruder und Schwester) geführt wird, fungiert seit fünfzig Jahren als eine Art Krankenhaus für müde Schuhe.
Via Meravigli 18, 011.39.02.86.45.30.20


Natura e: „Ich liebe es, Geschenke für meine Tochter Viola und ihre Freunde bei Natura e zu kaufen. Sie haben viele Lernspielzeuge und viele davon sind aus Holz.“ Für ihren Siebenjährigen kauft sie auch in der ausgefallenen Kindermode-Boutique Mezzanotte (übersetzt mit Mitternacht) ein. „Es ist nicht zu klassisch und die Auswahl geht über Pink und Blau hinaus. Dort habe ich Viola ein entzückendes gepunktetes Kleid und eine Hose von einem Label namens Minimù gefunden.“
Natur und: Corso Garibaldi 73
Mitternacht: Viale Premuda 13, 011.39.02.36.58.62.88; mezzanottestore.it

Hanon kauft ihre Kaschmirschals bei Faliero Sarti, Leinenpyjamas bei Culti und Make-up bei Madina. 'Ich habe vor kurzem diese erstaunliche flüssige Basis namens Revolution bi-fresh Foundation gefunden.'
Faliero Sarti: Via Solferino 11; falierosarti.com
Kulte: Viale Brianza, 32/34; culti.it
Medina: madina.it


Spazio 900: Die Designerin sagt, sie stöbere oft nach Vintage-Möbeln im Spazio 900, einer Fundgrube für modernes und Vintage-Design („wie alte Knoll-Stücke, die ich gerne neben asiatischen Stücken zu Hause stelle.“) Leclettico, ein neuer Der eröffnete Kreativ-, Design- und Möbel-Showroom von Claudio Loria, der sich auf einzigartige Stücke des 20. Jahrhunderts spezialisiert hat, steht ebenfalls auf Ingas To-Do-Liste.
Space 900: Corso Garibaldi 42 und Viale Campania 51; spazio900.net
Leclettico: Via San Gregorio 39, 011.39.02.67.70.91.42; leclettico.it