Treffen mit dem größten Sammler von Juicy Couture

Katerina Kladis kennt nur fünf andere Leute, die Juicy Couture sammeln. „Zwei der Leute sammeln nicht die Klamotten, sondern stehen auf die Sammlerstücke und die Gepäckstücke“, sagt Kladis von ihrem Zuhause in Fort Lauderdale. 'Ich habe niemanden gesehen, der in jeder einzelnen Kategorie ist.' Außer natürlich für sie selbst. Kladis besitzt mehr als 350 Teile von Juicy Couture: Gepäck mit Hundeprint (in der Welt von Juicy Couture als „Scotty Print“ bekannt), ein zierliches Teeservice, einen Stapel Notizblöcke und natürlich 25 Trainingsanzüge in Lindgrün, Fuchsia , und elektrisches Blau. Ihr Zimmer ist voller Juicy-Utensilien: ein Sparschwein mit der Aufschrift „Choose Juicy“, Fotoalben in zuckersüßen Farbtönen und ein Kaugummiautomat mit winzigen Kaugummikugeln. Auf ihrem Nachttisch befindet sich eine griechisch-orthodoxe Ikone von Jesus – Kladis’ Eltern sind Griechen – umgeben von einem Schachbrett, einer Clutch mit Monogramm und einem rosa Tennisballhalter. Kladis hat auch eine Juicy Couture-Themen-Pediküre mit der charakteristischen Krone des Labels auf ihrem großen Zeh und Maniküre, die die verschiedenen Drucke und Logos zeigt, die Juicy im Laufe der Jahre hervorgebracht hat.


Bild kann Halskette Schmuckzubehör und Zubehör enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Kladis, ein pulsierender Energieball und ein toter Ringer für Fran Drescher, arbeitet im Restaurant ihrer Eltern und führt auch ein Styling- und Personal-Shopping-Geschäft . Sie hat die typischen Labels, die man in jedem Modesammlerarchiv finden würde, wie Chanel und Moschino, aber sie hat eine spezifische, nuancierte Liebe zu Juicy Couture – einer der spaltendsten Marken des 21. Jahrhunderts. Das Label wurde 1997 von Gela Taylor und Pam Skaist-Levy gegründet und brachte die 155-Dollar-Trainingsanzüge auf den Markt, die es 2001 in die Modegeschichte einbrachten. Das Label regierte von 2001 bis 2008, als es seinen Höhepunkt erreichte. Die luxuriösen, bequemen Trainingsanzüge, die in allen zuckersüßen Farbtönen erhältlich waren, wurden von Paparazzi-flankierten Leuten wie Paris Hilton, Kim Kardashian, Britney Spears und Lindsay Lohan gesehen, die sogar eine smaragdfarbene Version zu einem roten Teppich trugen. Im Gegensatz zu den Sammlerstücken von Labels wie Gucci oder Louis Vuitton war Juicy Couture eine Mall-Marke, die auf unwahrscheinliche Weise zu einem Statussymbol wurde.

Bild kann Kissen enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Handtaschenzubehör Zubehörtasche und Geldbörse enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit


Der 33-Jährige begann Mitte der 2000er Jahre, während der Blütezeit des Labels, Juicy zu kaufen. Sie wurde zunächst inspiriert vonBrautpaarmit Jessica Simpson, die Juicy-Anzüge aus blauem Kool-Aid-Frottee und lindgrünem Velours trug, während sie auf ihrer Couch saß. „Ich habe sie [Jessica Simpson] ernsthaft geliebt, also wurde ich auf diese Weise darauf aufmerksam gemacht“, sagt sie. „Seitdem liebte ich alles an der Marke.“ Sie schrieb sogar ihre Abschlussarbeit am College über Juicy Couture. „Ich finde es toll, dass Juicy eine glückliche Marke war. Es hatte eine Möglichkeit, dich glücklich zu machen“, sagt sie. „Du könntest einen Trainingsanzug oder ein Röhrenkleid tragen, während du Besorgungen machst und trotzdem supersüß und cool aussehen.“

Bild kann menschliche Person Schmuck Zubehör Zubehör Ring Nagel Maniküre und Finger enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit


Bild kann Kleidung Bekleidung Zehenschuhe Menschliche Person und FlipFlop enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Als sie darüber spricht, dass Juicy zu Ende geht, ändert sich ihre Stimme von sprudelnd zu einem verlassenen Ton. „Ich war definitiv verärgert, weil sie zu Kohl gegangen sind und eine Kohl-Linie bekommen haben. Das war eine ganz andere Erfahrung“, sagt sie. „Ihre Website wurde geschlossen und es war ziemlich traurig, aber deshalb schätze ich die Dinge, die ich habe, gerne. Ich liebe es wirklich, sogar bis jetzt.“


Bild kann Halskette Schmuck Zubehör Zubehör und Armbanduhr enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Kladis' Besessenheit von Juicy hat mit der Freude zu tun, die ihr die Marke bereitet. Sie hat ein enzyklopädisches Wissen über Juicy-Kreationen, einschließlich der Couture Couture-Linie, einer erhöhten Inkarnation von Juicy Couture, die zu einem höheren Preis verkauft wurde, und ihrer neutraleren Linie Bird. „Ich habe das Gefühl, dass ein echter Fan diese Zeilen wirklich mag und auch über sie Bescheid weiß“, sagt sie. Eines ihrer wertvollsten Stücke ist ein Juicy x Sephora Collaboration Train Case aus dem Jahr 2008 und das bereits erwähnte Scottie-Print-Tee-Set, das sie online für 300 US-Dollar gekauft hat. „Mein Teetassen-Set war so toll, weil es alle Teile enthält!“ schreibt sie später.

Haben William und Harry eine Halbschwester?
Bild könnte Kaffeetasse Untertasse und Keramik enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Juicy Couture erlebt ein kleines Wiederaufleben. Das Label feierte im vergangenen Dezember sein 25-jähriges Bestehen. Es hatte einen Relaunch mit coolen Kids in der Innenstadt in einer Kampagne mit dem Unterwäschelabel Parade, und Timothée Chalamet trug in der Oktober-Ausgabe von . seinen eigenen babyrosa Juicy Couture HoodieGQ.Die Marke stellt keine eigenen eigenständigen Kollektionen mehr her, hat jedoch in letzter Zeit mehrere Kooperationen mit Kappa, Apparis und sogar Vetements eingegangen. Kladis schätzt es am meisten, wenn die Zusammenarbeit an Juicys frühe Jahre erinnert. Als herausragendes Highlight nennt sie die jüngste Zusammenarbeit des Labels mit dem Wäschelabel Parade: „It was major vintage Juicy vibes.“ Sie fügt hinzu: „Ich würde die neuen Collabs nur kaufen, wenn ich jemals das Gefühl hätte, etwas zu brauchen, aber in der Zwischenzeit habe ich genug Sammlerstücke.“


Bild kann enthalten Mensch Möbel Couch Kleidung Bekleidung Kissen Zimmer Innenbereich und Wohnzimmer

Fotografiert von Eve Edelheit

Obwohl Kladis eine monumentale Menge an Juicy Couture besitzt, hat sie auch einen Fundus an Vintage, darunter Chanel, Yves Saint Laurent und Jean Paul Gaultier. Eine ihrer anderen größten Kollektionen ist Moschino, inspiriert von Fran Drescher als Fran Fine inDas Kindermädchen,die oft das Etikett trugen. „Ich habe diesen Moschino-Mantel gesehen, der mehrere verschiedene Farben hat. Ich dachte: ‚Oh, die Nanny hat es getragen?‘ Ich habe es geliebt, zuzusehenDas Kindermädchenweil ich das Gefühl hatte, dass sie ein Teil meiner Familie ist, wie meine Cousine oder eine Schwester, und weil sie mir ähnelt. Ich hatte das Gefühl, auf diese Weise mit ihr verbunden zu sein“, sagt sie. „Also kaufte ich mir im echten Leben eigene Stücke und gründete meine eigene Nanny-Kollektion.“ Während ihre Sammlung wächst, hat sie damit begonnen, einige ihrer Sammlerstücke zu vermieten. Irgendwelche Anfragen für Juicy? Noch nicht ganz. Aber Kladis glaubt, dass es dort ankommen wird.

Bild kann Armbanduhr enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Spiel und Schach enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mode Robe Kleid und Tasche

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Kleidung Kleidung Mensch und Person enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild könnte Lampen-Kronleuchter und Menschenmenge enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Human Person Interior Design und Indoor enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Kleidung und Kleidung von Menschen enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Kleidung Kleidung Menschliche Person Schuhe und Schuhe enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Treffen mit dem größten Sammler von Juicy Coutures

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild kann Zubehör und Zubehör enthalten

Fotografiert von Eve Edelheit

Bild könnte enthalten Menschliche Person Abendkleid Mode Kleidung Kleid Bekleidung Robe Pflanze Gartenlaube und im Freien

Fotografiert von Eve Edelheit