Lernen Sie den verrücktesten Wellness-Wahn des Augenblicks kennen: Orgelmassage

Hinweis an mich selbst: Wenn Sie das nächste Mal zu einer Orgelmassage gehen, erscheinen Sie nicht in einem superengen, hoch taillierten Rock. Das beschäftigt mich, während ich mit dem Gesicht nach oben auf einem Tisch im ruhigen Heiligtum des Heilers Ramesh Narine in der Lower East Side liege. Er arbeitet fast geräuschlos und hat nichts über das mit Fleur-de-lis-Print versehene Suno-Kleidungsstück gesagt, das den Zugang zu allem versperrt, was südlich von meinem Bauchnabel liegt. Er bewegt seine Fingerspitzen über den Teil seines Unterleibs, der ihm zur Verfügung steht, und pausiert alle paar Zentimeter, um etwas tiefer hineinzudrücken. Das Gefühl ist weder schmerzhaft noch angenehm. 'Welche Organe streben Sie jetzt an?' Ich kreische und versuche, mich an meine Biologie-Diagramme der High School zu erinnern. Als Antwort weist er mich an, mich darauf zu konzentrieren, meinen Atem zu beruhigen.


Eis Gewichtsverlust

Narine gehört zu den 24.000 ausgebildeten Praktikern der Viszeralen Manipulation, wie die Organmassage technisch genannt wird. Als Ableger der Craniosacral-Therapie, der beliebten Heilmethode, bei der Kopf und Nacken leicht berührt werden, um den Fluss der Wirbelsäule zu unterstützen und Verspannungen zu lösen, konzentriert sich die viszerale Manipulation auf die im Rumpf enthaltenen Organe, in denen unser Körper auch Spannungen hält. Durch sanfte Stimulation soll die Praxis bei einer Vielzahl von Problemen wie Schlaf, Stimmung, Verdauung, Schmerzen, Traumata und Stress helfen. Eine Studie Anfang des Jahres berichtete, dass es bei der Behandlung von Kindern mit chronischer Verstopfung helfen kann, und ein Artikel aus dem Jahr 2013 in derZeitschrift der American Osteopathic Associationfanden heraus, dass es helfen kann zu heilen und auch Bauchadhäsionen nach der Operation zu verhindern. Meine Suche ist offener: Bieten Sie mir eine Chance, meinen allgemeinen Wellness-Quotienten zu erhöhen – ich werde sie ergreifen.

Ich bin nicht der einzige, der neugierig genug ist, es auszuprobieren. Am Morgen vor meiner ersten Manipulation besuchte ich eine Veranstaltung in Soho, bei der ich das Model Carolyn Murphy traf, die an der Spitze der Wellness-Bewegung lebt. 'Du wirst es lieben!' sagte sie, als ich ihr von meinen Plänen erzählte. „Ich mache das seit vier von fünf Monaten. Zuerst sah ich diesen Typen in Los Angeles und er sagte, meine Leber sei gummiartig von einer Entgiftung, die ich machte, also haben wir daran gearbeitet. Und dann habe ich es in New York machen lassen und es war wie eine Massage meines Dünndarms. Hab keine Angst – es fühlt sich wunderbar an.“

Ein wenig weiter in meinem Bürocomputer zu graben, ergab, dass die Technik Mitte der 80er Jahre von einem französischen Osteopathen namens Jean-Pierre Barral erfunden wurde, der sich auf die Art und Weise der lebenswichtigen Eingeweide (z. B. Leber, Niere, Dünndarm) konzentrierte. können Beschwerden in anderen Körperteilen, insbesondere der Wirbelsäule, auslösen. Er arbeitete in einem Sektionslabor, experimentierte an Leichen und kam zu dem Schluss, dass das Bindegewebe um unsere Organe sich straffen und eine Kaskade von körperlichen Funktionsstörungen auslösen kann.

Später an diesem Nachmittag, versteckt in Narines gemütlicher Ecke des Universums, möchte ich meine eigenen modernen Krankheiten beheben. Eine hohe Arbeitsbelastung und die Unfähigkeit, nach 4:45 Uhr morgens zu schlafen, haben dazu geführt, dass ich mich – und sicherlich auch noch – erschöpft fühle. „Ich könnte ernsthafte Hilfe gebrauchen, um mich zu beruhigen und mir nicht so viele Sorgen zu machen“, sage ich ihm. Er nickt warm und beginnt mich zu „verschmieren“, indem er mit brennendem Salbei über meinen ganzen Körper wedelt. Dann legt er seine Hand auf meinen Kopf und schließt schamanisch die Augen. 'Hatten Sie einen Autounfall?' er fragt. Ich sage ihm, dass dies nicht der Fall ist, und fordert ihn auf, hinzuzufügen: 'Es fällt mir schwer, Sie zu lesen.'


Meine spirituellen Gefühle schmerzen leicht, ich lege mich auf den Tisch und wir machen uns an die Arbeit. Meine Muskeln lockern sich langsam, während Narines Hände um meinen Bauch streichen. Seine Berührung ist so zart, dass ich manchmal einen Blick darauf werfe, um zu bestätigen, dass er tatsächlich Haut-zu-Haut-Kontakt hat. Gerade als ich mich frage, ob dies ein New-Age-Betrug ist, klingelt mein Magen mit einem herrlichen Gurgeln. 'Das passiert nie!' Ich erzähle ihm. Er scheint erfreut und überhaupt nicht überrascht. „Die Absicht ist, ein wenig Kommunikation zwischen dem Darm und dem Gehirn zu wecken“, sagt er, lässt seine Finger zu meiner linken Seite gleiten und nimmt seine sanften Berührungen wieder auf. Irgendwann hakt er seine Finger unter meine Taille und fährt an meinem Unterbauch fort. Neunzig Minuten nachdem ich zum ersten Mal durch Narines Tür gegangen bin, komme ich wieder auf die Straße und fühle mich, als wäre ich gerade aus einem erhaben angenehmen Traum erwacht.

An diesem Abend macht mein Magen jedoch weiterhin Geräusche und ich verspüre ein leichtes Unbehagen. Ich schlafe die Nacht durch, aber das Gefühl verstärkt sich am nächsten Tag und ich frage Narine per E-Mail, ob es möglich ist, dass unsere Sitzung dies verursacht hat. Seine Antwort kommt schnell, und er klingt aufgeregt, meinen Bericht zu hören. „Das ist eine Erfahrung der Organe, die miteinander kommunizieren und sich entspannen“, erzählt er mir. 'Sie können noch einige Wochen lang Empfindungen mit unterschiedlicher Lautstärke wahrnehmen.'


Ich bin mir immer noch unsicher, was in seinen Kammern passiert sein könnte oder nicht, und rufe Lisa Ganjhu, D.O., eine Gastroenterologin und außerordentliche klinische Professorin am NYU Langone Medical Center in New York an. Sie stimmt zu, dass es wahrscheinlich eine Ursache und eine Wirkung gab, und klingt nicht im Entferntesten darüber besorgt. „Jeder weiß, dass es dir besser geht, wenn du berührt wirst“, sagt sie mir. „Es beginnt den Heilungsprozess. Wenn ein Baby Koliken hat, berühren Sie seinen Bauch oder Rücken und es hilft ihm, sich zu beruhigen. Bei Erwachsenen ist es das gleiche Prinzip.“ Wenn ich nach meinen spezifischen Schmerzen frage, vermutet sie, dass die Massage meinen Magen-Darm-Trakt stimuliert und Wehen ausgelöst hat. Ich habe dieses Wort seit meiner Geburt vor zwei Jahren nicht mehr auf meinen Körper angewendet und frage sie, ob es Anlass zur Besorgnis gibt. „Solange Sie mit einem erfahrenen Therapeuten zusammenarbeiten, der weiß, wann er aufhören muss, sollte das kein Problem sein.“

Tipps zum Zeichnen von Haaren

Es ist jetzt drei Wochen her und die Beschwerden sind nicht zurückgekehrt. Ein befreundeter Beauty-Redakteur bemerkte, dass meine Haut gut aussieht und ich seit meiner Behandlung nur ein Aufwachen erlebt habe, was für mich eine tektonische Verschiebung ist. Ich habe noch keinen weiteren Orgelmassage-Termin gebucht, aber sollte eine weitere schlaflose Nacht eintreten, bin ich bereit: Ich habe mir gerade einen weiteren Suno-Rock gekauft – diesmal mit Platz in der Taille.