Treffen Sie das Model Turned Accessories Designer, Who's Dries Van Noten's Secret Weapon

Mit gefühlvollen Augen und dramatischen Wangenknochen, die an ein modernes Vermeer-Gemälde erinnern, ist es leicht zu verstehen, warum ModelSylvia van der Kloosterwurde aus einer kleinen Bauernstadt in Holland gepflückt und Ende der 90er Jahre ins Rampenlicht der Mode gerückt. In einem kürzlichen E-Mail-Interview sagte die niederländische Schönheit, dass das beste Geburtstagsgeschenk, das sie je bekommen hat, ihr Laufstegdebüt für Prada war, als sie gerade 20 Jahre alt war.


Sie wurde bald ein Teil vonDomenico DolceundStefano Gabbana'SFamilie,auch; seit Jahren sowohl sie als auchGiovanna BattagliaSie, mittlerweile viel fotografierte Stylistin, waren die fitten Models für das Haus. Dolce & Gabbana waren nicht die einzigen, die in den Bann von Van der Klooster gerieten, sie war ein Gesicht der Schönheit von Versace und ging für britische SchaustellerJohn GallianoundAlexander McQueen. Achtzehn Jahre später läuft sie immer noch auf dem Laufsteg.

Heute macht Van der Klooster Fittings und Spaziergänge für Dries Van Noten, den romantischen Antwerpener Designer, dessen Studio eine kurze Zugfahrt von Amsterdam, Van der Kloosters Heimatstadt, entfernt und ebenso fahrradfreundlich ist. Sie ist eine Frau, die viel unterwegs ist und auf dem Vormarsch: Die Nachfrage nach ihren handgefertigten Handtaschen aus Bio-Leder übersteigt oft das Angebot (obwohl ihr niederländisches ModelSaskia de Brauweerzielte eins); ihr erster Film,Idiot, wird diesen Monat veröffentlicht; und dann gibt es diese Streetstyle-Fotografen, für die man posieren kann. . . .

Hier spricht Van der Klooster über ihren unnachahmlichen Stil – eine Mischung aus Vintage, Prints und Flanell – in Zusammenarbeit mit Dries und dem Céline-Rock, der davongekommen ist.

Sylvia van der Kloster

Sylvia van der Kloster


Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia van der Klooster / @sylviavanderklooster

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Mein Stil ist eine Mischung aus Drucken und Farben. Ich besitze nicht einmal etwas Schwarzes. Ich war schon immer in die 70er und die Grunge-Ära verknallt, also kleide ich mich mit vielen Schichten und mische alle Arten von Drucken und Proportionen. Mein Schrank ist voll von Dries Van Noten, was sich fantastisch mischen lässt. Seine Kleidung ist saisonunabhängig, daher steht sie mir sehr gut.


Was sind derzeit deine Lieblingsstücke in deinem Kleiderschrank?
Die lilafarbenen Samtstiefel von Dries Fall 2015 – sie sind himmlisch – und auch mein Mantel mit Blumendruck von Dries.

Sylvia van der Kloster

Sylvia van der Kloster


Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Sylvia van der Klooster / @sylviavanderklooster

Wann hast du angefangen mit Dries zu arbeiten?
Ich bin in den späten 90ern für Dries gelaufen, glaube ich dreimal. Er war immer mein absoluter persönlicher Favorit. Vor drei Jahren habe ich mit ihm in Antwerpen angefangen, die Anprobe zu machen. Ich lebe in Amsterdam und es ist nur eineinhalb Stunden von seinem Büro entfernt.

Mann aus Florida kämpft gegen Hurrikan

Wie ist es?
Wir beginnen drei bis vier Monate vor der Show mit den Fittings. Es ist sehr inspirierend zu sehen, wie eine Dries-Kollektion zusammenkommt, wie gesagt, ich bin ein Fan seit ich denken kann und liebe die bescheidene Mentalität der Belgier im Allgemeinen. Dries und sein Team sind die nettesten, bodenständigsten Menschen, die super hart arbeiten. Es fühlt sich manchmal nicht einmal nach Arbeit an, weil ich sehr an seiner Denkweise interessiert bin, wenn es darum geht, eine Sammlung zu machen.

Sylvia van der Kloster

Sylvia van der Kloster


Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von @afterdrk / Mit freundlicher Genehmigung von @sylviavanderklooster

Wie bist du zum Taschendesign gekommen?
Ich habe vor vier Jahren angefangen, Taschen zu machen; Ich bin in Südholland auf eine Taschenmacherschule gegangen, wo man alles von der Pike auf lernt: Muster, Zuschneiden, Nähen. Alle meine Taschen fertige ich selbst aus biologisch pflanzlich gegerbtem Leder. Ich brauche ungefähr eine Woche, um einen zu machen. Im Moment habe ich eine lange Warteliste von Leuten, die einen bestellen möchten, also versuche ich, sie zwischen meiner Arbeit als Model zu machen.

Sylvia van der Kloster

Sylvia van der Kloster

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von @sylviavanderklooster

Hast du Tipps zum Anziehen fürs Fahrradfahren?
Mit dem Fahrrad geht alles! Ich habe ein langes Abendkleid auf meinem Fahrrad getragen, um zu einem Holländer zu fahrenModeParty. [Wenn ich das tue] versuche ich es entweder unter meinen Hintern auf den Sattel zu stecken oder einen Knoten darin zu machen – du wirst kreativ. Ich habe einmal einen Céline-Rock verloren, weil er im Rad stecken geblieben ist. Ich hoffe, das passiert nie wieder.

Ziehen Sie sich in Paris anders an als zu Hause?
Ja, in Holland bin ich praktischer, besonders wenn ich an meinen Taschen arbeite. In Paris ziehe ich mich mehr an, [in] Heels, Kleider. Ich liebe es auch, wie sich die Leute in Paris kleiden, [und] das gibt mir mehr Inspiration, mich zu verkleiden.

Haben Sie einen Lieblings-Shopping-Spot in Paris?
Ich gehe immer gerne zu Kiliwatch, dem Vintage-Laden in der Nähe der Rue Étienne Marcel. Da finde ich immer was.

tabatha von verhext
Sylvia van der Kloster

Sylvia van der Kloster

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von @sylviavanderklooster / Fotografiert von Tommy Ton