Marc Jacobs bringt Heaven auf den Markt, eine neue Kollektion von Teen Dream Fashion

Es war einmal ein kleines Stück Modehimmel an der Ecke Bleecker und West 11th Street. Man konnte T-Shirts mit nackten Naomi Campbell und Victoria Beckham und Miley Cyrus darauf kaufen. Kondome kosteten 1,50 Dollar und befanden sich in einem silbernen Behälter ohne Boden neben Lippenstiftstiften und Schlüsselanhängern und Bandanas und Strandtüchern und abgemachten Pan Am-Flugtaschen und Flip-Flops und großen Vinyl-Taschen in schillernden Steppfarben. Es war grell und kitschig und übertrieben und immer voll. Zu Weihnachten hockte ein Weihnachtsmann im Fenster und verschenkte kostenlose Sofortfoto-Porträts, die auf seinem Schoß aufgenommen wurden. (Im Frühjahr verwandelte er sich in einen Osterhasen.) Einmal, im Jahr 2006, schob ich mein Mint Chocolate Verizon Slider-Handy über die Kasse, um die Telefonnummer des Verkäufers im Laden zu bekommen, einen Mann, den ich ohne Hemd von der letzten Nacht kannte .com. Wir waren nie an diesem Datum.


Bild könnte enthalten Kleidung Schuh Schuhe Bekleidung Mensch Person Ärmel Fußgänger Langarm Urban City and Town

Marc Jacobs Heaven-Kollektion

ist im Besitz von nike
Fotografiert von Shoichi Aoki

Bild kann Kleidung Kleidung Menschliche Person Schuhe Kostüm und Schuh enthalten

Marc Jacobs Heaven-Kollektion

Fotografiert von Shoichi Aoki


Wenn Sie ein New Yorker oder New Yorker Teenager waren, kennen Sie den Himmel bereits als diesen Marc Jacobs-Laden. Es war damals der Höhepunkt der Mode, neben den Flaggschiff-Locations von Marc Jacobs, mit ihren Stam-Taschen und Juergen Teller-Fotos in den Schaufenstern, aber erschwinglich und leichtfertig genug, um die Herzen und Köpfe einer neuen Generation von Modesüchtigen zu erobern. Ich habe dort eingekauft, und alle meine Freunde taten es auch und zeigten in freien Zeiten unsere Kunststoff-Kristallringe und Sternschnuppen-Haarspangen. Die Idee der Mode als glamouröser Zufluchtsort war in diesen Jahren auf dem Höhepunkt mit TV-Shows wieDie HügelundAmerikas nächstes Topmodel, phantasiert darüber, wie jedes Mädchen aus ihrem ho-hum Leben gerissen und in das Mädchen verwandelt werden könnte, das nach Paris ging.

Dieser MJ-Laden schloss in den 2010er Jahren und das Pendel der Mode schwang sich vom kitschig-glitzernden Glamour hin zur nonnen-schicken Strenge von Phoebe Philos Céline. Aber das Pendel schwingt zurück. Modeträume von Teenagern sind der Antrieb für die neue Kollektion von Marc Jacobs, die so treffend betitelt ist Himmel . Heaven wurde gestern auf den Markt gebracht und kostet zwischen 45 und 395 US-Dollar und ist ein Kompendium all der Dinge, an die sich Millennials von Bleecker und 11th erinnern, und der Modekultur, die von diesem Hotspot ausstrahlte. Technisch gesehen handelt es sich um eine polysexuelle Kleidungslinie mit pubertären, schrecklichen Phrasen wie 'total fucked up' und 'more teen angst', die auf Baby-T-Shirts und Hoodies, Faltenröcken in Acid-Gänseblümchen und Babyripp-Cardigans gedruckt sind. Es gibt auch Vintage-Magazine und CDs zum Verkauf unter seinem Banner und eine Auswahl an Stofftieren, die von einem zweiköpfigen Bären inspiriert sind, der 1994 auf einem nackten Foto einer nackten Katie Grand, Jacobs' langjähriger Muse und Mitarbeiterin, zu sehen ist. Die Kooperationen, die die Einführung prägen, sind die Idee von Ava Nirui, @avanope , ein begnadeter Kurator der Vergangenheit der Mode und Prädiktor ihrer Gegenwart. Spirituell ist der Himmel die Manifestation einer rastlosen Nostalgie für Gregg Araki undFrüchteMagazin – beide Heaven-Mitarbeiter – und (obwohl in der Pressemitteilung nicht zitiert) Stinky Rat von Marc Jacobs, plus all die schmuddeligen, aber unverzichtbaren „Alles-Läden“, die New York bevölkerten, als diese Dinge der letzte Schrei waren.


Bild kann enthalten Kleidung Bekleidung Ärmel Mensch Langarm Hosen Schuhe und Schuhe

Marc Jacobs Heaven-Kollektion

Fotografiert von Shoichi Aoki


Das Bild kann Kleidung und Bekleidung für menschliche Personen enthalten

Marc Jacobs Heaven-Kollektion

Höhenunterschied Paare Problem
Fotografiert von Shoichi Aoki

Heaven ist eine Direct-to-Consumer-Kollektion, die die Herzen derjenigen von uns berührt, die sich nichts mehr wünschen, als in ihre Kinderzimmer zurückzukriechen, unsere Verizon Chocolate-Telefone aufzuziehen und unsere Teenie-Angst gegen ein Date einzutauschen der heiße Marc Jacobs Store-Mitarbeiter. Betrachten Sie es Instagram-Seite , das mit seinen MxMJ-Kampagnen von M.I.A. und Dakota Fanning. Im Moment ist es schmutzige Mode, ein unstudierter Stil mit einem Hauch von Niedlichkeit, der das Insta-gefilterte Leben zunichte macht, und eine Menge cooler Sachen, die Sie kaufen können, um sich hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken.