„Ich liebe meine Social-Media-Präsenz“: Tiffany Pollard über das Sein der Meme-Queen und ihre neue Show

Das Reality-TV hat Tiffany „New York“ Pollard viel zu verdanken. Die Popkultur-Ikone, die Mitte der 2000er Jahre mit Shows wie Geschmack der Liebe und seine Abspaltung,Ich liebe New York, bereitete die Bühne für ein ganzes folgendes Genre des Fernsehens, das sich an den bewusst absurden und übertriebenen Persönlichkeiten erfreut. (Siehe heute: DieEchte HausfrauenFranchise,Liebe & Hip-Hop,Zu heiß zum Anfassen,und weiter und weiter.) Aber vergessen wir nicht, dass Pollard all dies zuerst getan hat und High Entertainment (und High Camp) auf unsere kleinen Bildschirme gebracht hat, während die Realität nicht wirklich das war, was sie heute ist.


Inhalt

Pollards Beitrag zur Popkultur lebt mehr als ein Jahrzehnt nach ihrem Höhepunkt weiter. Heutzutage kann man sich kaum ins Internet einloggen, ohne auf eine Tiffany Pollard zu stoßen gleich . Da ist das GIF ihrer Verlegung friedlich auf einem unordentlichen Bett mit aufgesetzter Sonnenbrille eine ruhige Statue in einem Meer der Unordnung – ein persönlicher Favorit. Da ist Pollard eine Zigarette rauchen mit einem Blick existenzieller Krise im Gesicht, eine ewige Stimmung von 2020. Da ist Pollard reibt ihr die Schläfen im Ärger, eine weitere Beschwörung des Jahres 2020. Welche Emotionen auch immer Sie in diesem neuen Jahrzehnt empfinden, Pollard ist da, um es besser einzufangen, als es Worte möglicherweise können – und sie weiß das.

Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Abendkleid Mode Kleid Robe Rock Schuhe Schuh und Weiblich

Tiffany Pollard aufGeschmack der LiebeFoto: Mit freundlicher Genehmigung von VH1

„Ich liebe meine Social-Media-Präsenz“, sagt Pollard. „Für mich ist es großartig, immer noch relevant und da draußen zu sein, wie ich es 2005 war. Ich hätte 20 Millionen Follower haben können, aber Social Media war damals noch kein Poppin!“

Wir sprechen anlässlich ihrer neuen Show, Brunch mit Tiffany , die Anfang dieses Monats auf VH1 uraufgeführt wurde. Angesichts Pollards dauerhafter Präsenz im Internet schien eine neue Show unvermeidlich. Aber der Inhalt der Show konzentriert sich nicht auf die vorhersehbare, feurige „New York“-Attitüde, die wir kennen und lieben gelernt haben. ( Sie einmal erzählte einem KerlGeschmack der LiebeKandidatin: 'Du siehst aus wie eine Feenprinzessin ... die über den Abgründen der Hölle wohnt.') Vielmehr ist es ein reifer zweiter Ausflug für den erfahrenen Reality-Star, der eine andere, weichere Seite von ihr zeigt.


Während derGeschmack der LiebeÄra war Pollard Anfang 20 und versuchte immer noch, ihre eigene Identität herauszufinden; in vielerlei Hinsicht spielte sie eine Karikatur ihrer selbst. „Ich kam aus dem Bundesstaat New York, lebte aus meinem Koffer und versuchte jeden Tag, es herauszufinden“, sagt sie. In der Vergangenheit war sie offen dafür, eine Persona für die Kameras zu spielen. „Ich weiß nicht, ob die Leute das über mich wissen, aber ich bin ein frommer Christ.“ Pollard erzählteBuzzfeed-Nachrichten im Jahr 2018. „[EinGeschmack der Liebe,es gab] 19 andere Frauen und die Gemeinheit, das Drama, die Konkurrenz von allem – all das … würde jeden ein bisschen zickig machen.“

Jetzt 38 Jahre alt, sagt Pollard, dass sie einsatzbereit istBrunch mit Tiffanyals Mittel für sinnvollere, authentischere Gespräche. „Viele Leute sagen mir immer: ‚Wir wussten nicht, dass du so bist‘intelligent,' ' Sie sagt. In jeder Folge lädt Pollard einen anderen Star – Sheryl Lee Ralph und Bob die Drag Queen waren bisher zu Gast – zum Brunch mit ihr ein. „Viele von ihnen sind VH1-Favoriten“, sagt sie. „Ich habe das Gefühl, dass bei jeder Besetzung etwas Persönliches vor sich ging. Die Leute mussten wirklich auf persönliche Dinge in ihrem Leben und in ihrer Karriere eingehen. Die Leute haben das Gefühl, dass sie mir vertrauen können, sich mir öffnen und über alles reden können.“


Die Hauptrolle in der Show hat sich für Pollard als eine neue Erfahrung erwiesen: Ohne à la . die lauteste und verrückteste Person im Raum sein zu müssenGeschmack der Liebe, sie kann einfach sie selbst sein. Es istSieShow, und sie gibt den Ton an und kontrolliert die Erzählung. „Wieder im Fernsehen zu sein, ist so toll. Es ist cool, den Druck von mir zu nehmen“, sagt Pollard.

Bild könnte enthalten Human Person Fashion Premiere Tiffany Pollard Hosen Kleidung Denim Jeans Bekleidung und Roter Teppich

Die Königin des Lagers Foto: Getty Images


“Brunch machen, wo Sie einfach dort sitzen und den Champagner und das teuerste Essen auf der Speisekarte bestellen können, während Sie das bekommen?Tee, ich könnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu tun.“ Pollard gibt zu, dass sie wieder in eine Realitätslandschaft eintaucht, die jetzt völlig anders aussieht – aber für sie hat sich nicht viel geändert. „Ich höre immer von Leuten, dass Reality-TV heutzutage mehr Drehbücher hat und sich weniger authentisch anfühlt“, sagt sie. „Aber ich stimme nicht zu – manche Dinge kann man einfach nicht planen. Wer würde es besser wissen als ich?“

Inhalt

Jetzt, da die Show auf VH1 ausgestrahlt wird, erwarten Sie nicht, dass dies auch das letzte Mal ist, dass Sie Pollard im Fernsehen sehen. Der Star lebt derzeit zwischen New York und L.A. und sagt, dass sie eine Reihe von Angeboten aus Hollywood entgegennimmt. Dieses Jahr? Es ist nur der Anfang ihrer Wiedergeburt in der Realität. „Ich bin definitiv ausgebucht und beschäftigt“, sagt sie. „In L.A. ist eine ganz andere Welt“, sagt die Frau, die sich als „New York“ einen Namen gemacht hatGeschmack der Liebe. „Hier ist das Geld – und ich habe meine Zeitung gemacht!“

Männer stechen ins Ohr