Gouverneur Cuomo und seine Tochter Mariah Kennedy-Cuomo starten New Yorks Mask Up-Kampagne mit The RealReal

Als Dr. Anthony Fauci auftrat60 MinutenVor zwei Sonntagen warnte er, dass wir uns noch sehr in der ersten Welle des Coronavirus befinden und eine zweite möglicherweise nicht mehr weit hinter uns zurückbleibt. Tatsächlich nimmt die Zahl der positiven Fälle im ganzen Land stetig zu, und im Bundesstaat New York sind die Fälle im Vergleich zu noch vor vier Wochen um 80 % gestiegen. Am Wochenende meldete der Staat außerdem mehr als 2.000 neue tägliche Fälle, ein signifikanter Anstieg, den wir noch nicht gesehen haben seit Mai .


Im gleichen60 MinutenInterview bestand Dr. Fauci auch darauf, dass das Tragen einer Maske in der Öffentlichkeit tatsächlich dazu beiträgt, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen oder zu stoppen. New Yorker wissen dies aus erster Hand, da die weit verbreitete Einhaltung staatlich vorgeschriebener Quarantänen und das Tragen von Masken im Sommer zu einem massiven Rückgang der COVID-19-Fälle führte, nur wenige Monate nachdem New York als US-Epizentrum des Virus galt.

Alles in allem ist es jetzt nicht die Zeit, trotz unserer kollektiven Frustration über das nicht vorhandene Verfallsdatum des Virus und seine Auswirkungen auf unser tägliches Leben faul mit Ihren Masken zu werden. Aus diesem Grund haben Gouverneur Cuomo und seine Tochter Mariah Kennedy-Cuomo heute eine neue Partnerschaft mit . angekündigt Das RealReal das fördert die Fortsetzung des Tragens von Masken jetzt und durch den Winter. Die Mask Up-Kampagne, die heute Morgen während der Pressekonferenz des Gouverneurs enthüllt wurde, die bis Ende November läuft, beinhaltet wöchentliche Tropfen exklusiver Masken, die von einer Gruppe teilnehmender lokaler Designer entworfen wurden, darunter Prabal Gurung, Collina Strada, Jonathan Cohen, Victor Glemaud und mehr.

Jeden Montag werden die Masken zum Kauf angeboten, wobei ein Teil des Erlöses Organisationen zugute kommt, die die gemeindebasierte COVID-19-Hilfe unterstützen. Beteiligt sind Feeding America, der New York COVID Relief Fund und Nurse Heroes. Jede Masken-„Sammlung“ wird ein Thema haben, beginnend mit der heutigen Kapsel „I Wear a Mask for Democracy“ mit Masken der Public School, Tanya Taylor, Nili Lotan, 3.1 Phillip Lim und Mara Hoffman. Die Maske von Dao-Yi Chao und Maxwell Osborne trägt den Satz „New York Tough“. Wie sie erzählenModeper E-Mail: „Wir wollten etwas entwerfen, das die Kraft der Menschen repräsentiert, die zusammenkommen, um für eine gemeinsame Sache zu kämpfen.“ Das Duo fügt hinzu: 'New Yorker haben sich immer den Rücken gekehrt, und das hat sich in dieser Pandemie nicht geändert.'

Die Kampagne beinhaltet auch die #MaskUp-Challenge, die Social-Media-Fans und Follower dazu ermutigen wird, ein Selfie mit Maske zu posten und fünf Freunde zu markieren, um dasselbe zu tun. Kennedy-Cuomo erklärt den wichtigen Zeitpunkt für diese Kampagne und Herausforderung: „Wir wissen, dass es da draußen echte COVID-19-Müdigkeit gibt. Durch die Herstellung einzigartiger Masken, die die Menschen gerne tragen, sowohl aufgrund der Designer hinter ihnen als auch aufgrund der Tatsache, dass sie die von COVID-19 Betroffenen unterstützen, hoffen wir, das Tragen von Masken zu fördern und die dringend benötigte Eindämmungsstrategie zu stärken.“ Die Botschaft hinter dieser Kampagne ist laut Kennedy-Cuomo einfach: „Mask Up. Stoppen Sie die Ausbreitung. Leben retten!'


Sie und ihr Vater hoffen, dass ihre Partnerschaft mit The RealReal die Moral ihrer New Yorker Mitbürger steigern und an die Stärke und Widerstandsfähigkeit erinnern wird, die daraus resultieren kann, 'New York hart' zu sein. Kennedy-Cuomo stellt fest, dass „New Yorker während dieser beispiellosen Zeit zusammengekommen sind, um auf große und kleine Weise aufeinander aufzupassen, sei es durch das Tragen von Masken, die Unterstützung unserer Ersthelfer oder das Einchecken bei älteren Nachbarn. New Yorker haben Mitgefühl füreinander gezeigt und unser Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Wir haben durch unser Handeln gezeigt, dass wir das gemeinsam schaffen und gestärkt, freundlicher und dankbarer füreinander daraus hervorgehen werden.“ Außerdem fügt sie hinzu: „Wir haben einen großartigen Gouverneur, und er hat mir persönlich versprochen, dass es uns gut geht!“