Von Westeros bis Essos, die Besetzung von Game of Thrones regierte bei der Weltpremiere


  • Bild könnte enthalten Kit Harington Emilia Clarke Menschliche Person Premiere Mode Anzug Kleidung Mantel und Mantel
  • Bild könnte enthalten Maisie Williams Kleidung Abendkleid Kleid Kleidung Robe Mode Mensch und Mensch
  • Bild könnte enthalten Peter Dinklage Fashion Premiere Human Person Red Carpet und Red Carpet Premiere

Der Winter ist gekommen und gegangen, aber bald kommt die achte und letzte Staffel vonGame of Thrones, die in der Radio City Music Hall in New York City uraufgeführt wurde. Anwesend waren Emilia Clarke in einer von Targaryen inspirierten Valentino-Nummer; Sophie Turner (Arm in Arm mit ihrem Verlobten Joe Jonas); und Maisie Williams, deren Locken lavendelfarben gefärbt waren. Sogar König des Nordens, Kit Harington (mit seiner Frau, „vom Feuer geküsst“ Rose Leslie, die Ygritte spielte) sorgte für einen Auftritt, bevor er in das Studio von Saturday Night Live eilte, um sich auf sein Debüt als Gastmoderator am 6. April vorzubereiten. Die Gesamtheit der mittelalterlichen Bevölkerung der Sieben Königreiche (alle lebendig und gesund) war anwesend.


Dies war eine Nacht, die 10 Jahre dauerte, eine Idee, die den Schöpfern David Benioff und D.B. Weiss, der die erste Episode der letzten Staffel der Besetzung, der Crew und einigen Glücklichen vorstellte. Der erste Dank des Duos des Abends galt dem Mann, dessen Romane die mehrfach preisgekrönte Serie auslösten, dem Autor George R.R. Martin. „Eine Fernsehshow zu machen ist eine Teamleistung, aber Tyrion Lannister, Jon Snow und Daenerys Targaryen wurden in einem einzigen, brillanten, rücksichtslosen Geist geboren – George, danke, dass wir Ihre Kinder in unsere Obhut nehmen durften. Es tut uns leid, dass wir sie nicht besser behandelt haben.“ Die Gäste lachten einstimmig; Es ist kein Geheimnis, dass die Show einige Herzschmerz mit vorzeitigem Ende verursacht hat (Ned Stark). Aber abgesehen von allen Todesfällen haben die Show und ihre Besetzung im Laufe der Jahre eine rekordverdächtige Anzahl an Auszeichnungen gesammelt: 132 Emmy-Nominierungen, 7 Screen Actors Guild Awards, 7 AFI Awards und einen Golden Globe, der von Peter Dinklage als Tyrion Lannister gewonnen wurde.

Nicht überraschend,HABEhat auch die Auszeichnung 'Most Pirated TV-Programm' von Guinness World Records gewonnen. Diese Auszeichnung erzählt nur vom unstillbaren Hunger der Fans der Show (mich eingeschlossen), zu wissen, wer ein für alle Mal den eisernen Thron besitzen wird. Auf dem Teppich war die Besetzung wortkarg und behandelte alle Show-Spoiler, als wären sie nukleare Codes. HBO ging sogar so weit, allen Gästen die Button-Pins „Keep the Secrets“ direkt nach der ersten Folge zu verteilen. WannModefragte Isaac Hempstead Wright, der den jungen Bran Stark spielt, über die Spekulationen hinter dem Dreiäugigen Raben, der alles gewann, Wright behielt seine Mutter; „Sehen Sie sich die letzte Staffel am 14. April an!“

Einige Geheimnisse hinter den Kulissen wurden jedoch geteilt. Richard Dormer, der den gläubigen Lord of Light Beric Dondarrion spielt, erzählteModewie er und einige seiner Kohorten sich auf ihre musikalischen Talente verließen, um die leere Zeit am Set zu füllen. „Wir haben mit unseren Banjos, Ukulelen, Eierstreuern und Gitarre eine Band namens Brotherhood gegründet. Kit war auf den Eierbechern. Wir erfanden einfach Songs zwischen dem Kampf und dem Töten von [White Walkers].

Carice van Houten (Melisandre) in einem ätherischen weißen Kleid des niederländischen Designers Ronald van der Kemp konnte nicht anders, als die melancholische Stimmung am Set zuzugeben, als die Serie endete. „Es war ein bisschen traurig. Wir waren uns alle nur sehr bewusst, dass es das letzte Mal sein würde, und ich weinte wie ein Baby, als es vorbei war.“ Auf die Frage, ob sie etwas aus der Produktion mitnehme, um es als Andenken aufzubewahren, antwortete Houten ohne zu zögern: „Thermische Unterwäsche“.


Der ergreifendste Teil des Abends kam, als sich die gesamte Besetzung auf der Bühne aufstellte und ihre letzte Verbeugung unter Standing Ovations verneigte. Nach der Vorführung zogen die Gäste für die After-Party in den Ziegfeld Ballroom, wo sich die Königreiche vermischten. Die Schöpfer Benioff und Weiss sagen es am besten: „Die Erfahrung, die wir alle zusammen gemacht haben – draußen im Regen, im Schnee und im Schlamm – kann mit Sicherheit sagen, dass keiner von uns diese Erfahrung jemals wieder machen wird. Es ist möglich, dass niemand diese Erfahrung jemals wieder machen wird.“

mari easy fitnesstest

Game of ThronesStaffel 8 startet am Sonntag, 14. April, auf HBO.