Alles, was Sie über Apple Fitness+ wissen müssen

Während der gesamten Quarantäne war ich in derselben traurigen, über einen Laptop gebeugten Position auf meiner Wohnzimmercouch eingesperrt. Das hat mir nicht nur einen technischen Hals gegeben, sondern mein ganzer Körper fühlte sich an, als wäre er ein riesiger Knoten. Obwohl es theoretisch nichts gibt, was eine tägliche Schaumrollsitzung nicht beheben könnte, fehlte mir die Energie und die Eigenmotivation, um die meisten Dinge zu tun, geschweige denn jede Form von aktivem Dehnen oder Training. Tatsächlich habe ich mich damit abgefunden, dass es eine Aufforderung von Herkules-Ausmaßen rechtfertigen würde, mich aus diesem Fitness-Einbruch zu befreien.


Inmitten der Pandemie und jetzt dem kalten, dunklen Abstieg in den Winter sind viele von uns mehr denn je auf ihr Zuhause beschränkt. Der eingeschränkte Zugang zu Fitnessstudios und Fitnessstudios, gepaart mit dem allgemeinen dystopischen Stress der Welt, hat die Chancen für regelmäßiges, belebendes Training gegen uns gestellt. Hier kommen Fitness zu Hause in Form von virtuellen Kursen, YouTube-Workout-Videos und futuristischen Heimsystemen wie Mirror und Peloton ins Spiel. Als die soziale Distanzierung begann, habe ich mich mit den besten Absichten auf den Weg gemacht, um eine Fitnessroutine aufrechtzuerhalten, die mir hilft, aktiv zu bleiben und dringend benötigte Endorphine zu lagern, aber letztendlich mein unzusammenhängender Versuch einer Routine (wenn Sie auch nur den gelegentlichen Streaming-Yoga-Kurs anrufen könnten oder Outdoor-Lauf, der) schnell und dramatisch nachgelassen hat. Abgesehen von den täglichen Spaziergängen zur Vernunft war ich im Wesentlichen meiner Trägheit erlegen, und es fühlte sich nicht gut an – für meinen Geist oder meinen Körper.

Lili Reinhart Snapchat

Ein Hoffnungsschimmer kam jedoch Anfang dieses Herbstes mit der Ankündigung von Apple Fitness+, dem neuen, lang erwarteten Fitness-Streaming-Dienst des Technologiegiganten, der heute veröffentlicht wird. Unter der schnellen Zunahme ähnlicher Angebote, die durch soziale Distanzierung angetrieben wurde, gab es einige Dinge, die es auszeichneten. Zum einen führt kein Weg daran vorbei, dass Apple mit seinen innovativen Drops, kompromisslosen Standards und seiner totalen Allgegenwart tief in meinem Leben verankert ist. Abgesehen von den üblichen Verdächtigen (iPhone, MacBook und Apple TV) bin ich auch ein gelegentlicher Apple Watch-Benutzer. Als ich erfuhr, dass der Technologieriese sein Fitnesssystem um sein Handgelenksgerät herum aufbaute, was mir dabei geholfen hat, mit meinem allgemeinen Wohlbefinden im Einklang zu bleiben, war mein Interesse geweckt. Das könnte die Sache seinEndlichbringe meinen Körper wieder ins Gleichgewicht.

Unnötig zu erwähnen, dass die Zeit perfekt für Apples Vorstoß in das Fitnessspiel zu Hause ist. Nachdem ich das neue System einige Tage lang selbst getestet habe, freue ich mich, berichten zu können, dass es genau das ist, was ich mir erhofft habe: Ein intuitives, allumfassendes und kostengünstigeres interaktives Trainingssystem, das ich sowohl auf meine Fitnessziele als auch auf die Logistik zuschneiden kann Grenzen – insbesondere in Bezug auf Zeit, geringe Motivation und den Platzmangel in meiner Wohnung in Brooklyn. Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung dessen, was Sie über das Apple Fitness+ System wissen müssen.

Es basiert auf der Apple Watch

Es gibt nichts Besseres als die sofortige Befriedigung durch tragbare Fitness-Tracker. In diesem Sinne hängt Apple Fitness+ von der Apple Watch und ihren Live-Messwerten ab, damit Sie Ihre Herzfrequenz, die verbrannten Kalorien und Ihren Stand auf Ihren Aktivitätszielen basierend auf Ihren Aktivitätsringen sehen können, die wie aufgezeichnet und angezeigt werden viel hast du abgeschlossen. Ein Fitness-Tracker hält Sie nicht nur verantwortlich, sondern laut der Amerikanisches Journal für Medizin , hilft auch, die Motivation zu steigern und die körperliche Aktivität zu beschleunigen.


Bild könnte enthalten: Armbanduhr

Apple Watch Gold Aluminiumgehäuse mit Sportarmband

9 APFEL Jetzt einkaufen Bild könnte enthalten: Elektronik und Text

iPad Air

9 APFEL

Es ist jederzeit und überall zugänglich

Nicht zuletzt hat uns die Quarantäne zu Hause gelehrt, uns an Situationen auf engstem Raum anzupassen. Bei der Optimierung Ihres Layouts hilft es, die richtigen virtuellen Werkzeuge in Ihrem Werkzeugkasten zu haben.Viel. Deshalb ist für mich eine der spannendsten Komponenten, dass die Fitness+ App auf dem iPhone, iPad oder Apple TV synchron funktioniert. Es ist einfach, je nach Aktivitätstyp zwischen ihnen zu wechseln, den Raum mit anderen auszuhandeln oder einfach Dinge zu ändern. Obwohl es ideal für die Zeit ist, eignet sich die inhärente Mobilität von Fitness+ auch für das Training im Freien und unterwegs, wenn das Reisen wieder aufgenommen wird.

Bild kann Human Person Electronics Computer und Tablet-Computer enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Apple


Es ist ein stilvolles, immersives Erlebnis

Es gibt nichts wie das Original, aber die Kurse im Boutique-Studio-Stil der Fitness+ App werden mit einem unbestreitbar hohen Produktionswert produziert – und dann mit Live-Infografiken aufgewertet. Neben der Anzeige auf Ihrem Apple Watch-Bildschirm werden auch Messwerte wie Ihre Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, ein Countdown-Timer und Ihre Aktivitätsringe in Echtzeit auf dem Gerät Ihrer Wahl angezeigt. Für zusätzlichen Anreiz: Wenn Sie während des Trainings einen oder mehrere Ihrer Aktivitätsringe schließen, zündet zur Feier eine spezielle Starburst-Animation direkt auf dem Bildschirm. Für diejenigen, die wettbewerbsfähiger sind oder sich mit anderen Fitness+-Benutzern abstimmen möchten, gibt es die 'Burn Bar' (verfügbar für HIIT-, Laufband-, Rad- und Rudertraining), mit der Sie sehen können, wie Sie im Vergleich zu allen anderen abschneiden, die hat das gleiche Training basierend auf Ihrer rollenden 2-Minuten-Anstrengung durchgeführt. Lasst die Spiele beginnen!

Nachtlocken für langes, dickes Haar

Es ist ultra-personalisiert – und anfängerfreundlich

Die ständig wachsende Welt der Fitness zu Hause ist überwältigend – schlicht und einfach. Aus diesem Grund ist Fitness+ bestrebt, das Erlebnis so zugänglich und personalisiert wie möglich zu gestalten, egal wo Sie sich auf Ihrer Fitnessreise befinden. Für den Anfang steht eine große Bandbreite an verschiedenen Workouts zur Auswahl in Bezug auf Art (von Matten-basiertem HIIT, Kraft, Core und Yoga bis hin zu Ruder-, Rad- und Laufband-Workouts, die von großen Geräten abhängig sind), Länge (Klassen reichen von 5 bis 45 Minuten) und die Höhe der Wirkung. Darüber hinaus gibt es spezielle Einführungsvideos, die Sie durch die Einrichtung und das Erreichen der richtigen Form und Technik führen, wenn Sie ein komplexeres Training durchführen, das Ausrüstung erfordert, wie z. B. Radfahren oder Laufband.


Bild kann Handy Elektronik Handy Mensch und Person enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Apple

Was die Navigation in Fitness+ erleichtert, ist die spezielle, intelligente Empfehlungs-Engine, die Daten basierend auf früheren Fitness+-Workouts (insbesondere Ihren gewählten Modalitäten und Trainern), Apple Watch-Aktivitäten und Fitness-Apps von Drittanbietern verwendet, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Darüber hinaus wird es dazu beitragen, Ihre regelmäßige Routine zu ergänzen, indem es verschiedene Arten von Workouts vorschlägt, um die Dinge für eine ausgewogene Routine aufzurütteln. Beim Surfen können Sie auch eine 30-sekündige Vorschau jedes Trainings anzeigen, was sehr hilfreich ist, um die Fülle an Optionen zu durchsuchen.

Bild kann Elektronik-Computer und Tablet-Computer enthalten

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Apple

Es gibt eine Community von Weltklasse-Trainern

Mit dem Gedanken an Vielfalt und Inklusivität hat Apple seine 21-köpfige Trainerliste mit einer beeindruckenden Gruppe von Weltklasse-Profisportlern, Trainern, Yogalehrern, Personal Trainern und Tanz- und Kampfsportexperten aus verschiedenen Altersgruppen und Hintergründen aufgebaut. Gemeinsam arbeiten sie zusammen, um Workouts zu erstellen und eine Gemeinschaft innerhalb der Fitness+-Welt zu fördern. Sie erscheinen in den Videos des anderen, um zusätzliche Motivation zu bieten, und zeigen Modifikationen, die ein Training einfacher oder intensiver machen können. Um gehörlosen oder schwerhörigen Menschen gerecht zu werden, lernten alle Trainer die Gebärdensprache und verwenden die Gebärdensprache für Begrüßungen, Abmeldungen und Motivation während des gesamten Trainings.


Bild könnte enthalten: Elektronik und Fernbedienung

Apple TV 4K

180 $ APFELBild kann Handy-Elektronik Handy und Text enthalten

Satechi faltbarer Aluminiumständer

APFEL

Die Soundtracks sind hochgradig kuratiert

Musik kann ein Training ausmachen oder unterbrechen, daher werden Audiophile begeistert sein zu erfahren, dass es kuratierte, genreübergreifende Playlists gibt – darunter Hip-Hop, R&B, Throwback-Hits, peppige Hymnen, alles Rock, reinen Tanz und Latin-Grooves – um sicherzustellen, dass dass Ihr Training durch den richtigen Soundtrack für Sie angetrieben wird. Dies ist keine völlige Überraschung, wenn man bedenkt, dass Apple-Werbespots uns an der Musikfront nie falsch gelenkt haben. Während der Nutzung der Fitness+ App haben Abonnenten Zugriff auf die umfangreiche Musikbibliothek und können vor jedem Training Songs vorhören. Ein paar Dinge, die ich bisher gelernt habe: Massive Attack während eines Vinyasa-Flows zu hören ist euphorisch, Grandmaster Flashs 'The Message' ist ein geheimes HIIT-Wunder und der Dumplin'-Remix von Dolly Partons 'Jolene' ist der einzige Dance-Cardio-Soundtrack Ich werde es jemals brauchen.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Apple

große prominente männer

Es ist ein erschwingliches Upgrade

Erschwinglichkeit ist immer ein Anziehungspunkt, aber in diesen schwierigen wirtschaftlichen Zeiten ist ein zugänglicher Preis sehr wichtig. Während Sie in eine Apple Watch und andere Geräte der Wahl investieren müssen, ist ein Abonnement, das 9,99 USD pro Monat oder 79,99 USD pro Jahr mit einem kostenlosen Monat kostet und mit bis zu sechs Personen geteilt werden kann, beeindruckend günstig – insbesondere im Vergleich zu den Kosten von eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, eine einzelne virtuelle Boutique-Fitnessklasse oder andere Dienste wie Peloton, das 39 US-Dollar pro Monat kostet. Es ist ein unbestreitbar großer Wert, wenn man bedenkt, dass es Zugang zu über 200 Workouts bietet, die von sanften Übungen bis hin zu hochintensiven Workouts reichen und in allen Kategorien verfügbar sind. Da das Angebot immer weiter wächst, sind die Möglichkeiten endlos und aufregend – insbesondere für Personen wie mich, die diesen zusätzlichen Schub brauchen, um loszulegen.