Jede H&M Fashion-Kollaboration, gewertet

Wie ein Uhrwerk hat H&M seit 2004 jährlich ein oder zwei Modedesigner-Kooperationen veröffentlicht. Karl Lagerfeld war der Erste, mit Designgrößen wie Rei Kawakubo und Alber Elbaz, die in seine Fußstapfen traten und neue Wege fanden, ihre Haute-Ästhetik für die High Street neu zu interpretieren. Und wie ein Uhrwerk sind die meisten dieser Sammlungen innerhalb von Stunden ausverkauft und kommen auf dem Sekundärmarkt für das Zwei- oder Dreifache des Preises der Originale auf den Markt.


Heute Abend wird H&M seine Partnerschaft für 2016 mit Humberto Leon und Carol Lim von Kenzo auf dem Laufsteg vorstellen. (Erwarten Sie Tierabdrücke und echte Menschenmodelle auf dem Laufsteg.) Um uns auf Kenzomania vorzubereiten, blicken wir auf jede frühere H&M-Kollaboration zurück – und bewerten sie. Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, welches an erster Stelle steht.

Jimmy Choo x HM 2009

Jimmy Choo x H&M 2009

70-jährige Frau in Topform
Foto: Getty Images

15. Jimmy Choo x H&M, 2009Rückblick ins Jahr 2009: Jimmy Choo war nicht unbedingt die heißeste Haute-Schuhmarke, aber die Partnerschaft mit H&M gab den Käufern die Möglichkeit, die schlüpfrigen Stilettos der Designerin Tamara Mellon zu einem erschwinglicheren Preis zu kaufen.


Viktor Rolf x HM 2006

Viktor & Rolf x H&M 2006

Foto: Getty Images


14. Viktor & Rolf x H&M, 2006Viktor Horsting und Rolf Snoeren von Viktor & Rolf gehörten zu den früheren Mitarbeitern von H&M. Das niederländische Duo servierte zwar einige verrückte Kreationen – ein Hochzeitskleid mit Schleifenbesatz war besonders süß –, aber größtenteils überprüften sie ihre Eigenart an der Tür.

Matthew Williamson x HM 2009

Matthew Williamson x H&M 2009


Foto: Getty Images

13. Matthew Williamson x H&M, 2009Williamson steht vielleicht nicht mehr auf dem Programm der Fashion Week, aber 2009 war er ein Go-to-Designer für die Gypset. Seine H&M-Kollektion tauschte die Straßen von Portobello Market gegen St. Barth’s ein, wobei Model Daria Werbowy in Kaftanen mit Pfauenmuster an sandigen Ufern posierte.

Roberto Cavalli x HM 2007

Roberto Cavalli x H&M 2007

Foto: Getty Images


12. Roberto Cavalli x H&M, 2007Cavallis Zusammenarbeit hat das Partygirl-Ethos seiner Marke in glitzernden Minikleidern und freizügigen Kleidern eingefangen. Es war nicht jedermanns Sache, aber es passte zu seiner Zeit vor der Rezession, in der am Rande des Vulkans getanzt wurde.

Marni x HM 2012

Marni x H&M 2012

Foto: Getty Images

Schwarzer Diamant Apfelgeschmack

11. Marni x H&M, 2012Schrullige Mädchen lieben Marni, und die Zusammenarbeit der Marke im Jahr 2012 hat diese Zielgruppe erreicht. Alle Marni-Signaturen waren da, von grafischen Drucken über schrägen Schmuck bis hin zu auffälliger Bademode. Ein weiterer Profi: Nichts kostete über 149 US-Dollar.

Stella McCartney x HM 2005

Stella McCartney x H&M 2005

Foto: Getty Images

10. Stella McCartney x H&M, 2005Frag eine Moderedakteurin nach ihrer Lieblingskollaboration von H&M und sie sagt Stella McCartneys. Die Vorliebe des Designers für mühelos tragbare Kleidungsstücke passte hervorragend zum schwedischen Unternehmen.

Maison Margiela x HM 2012

Maison Margiela x H&M 2012

Foto: Getty Images

9. Maison Martin Margiela x H&M, 2012Die Maison Martin Margiela-Kollaboration von H&M brachte Mode-Nerds, Hype-Beasts und künstlerische It-Girls zusammen, um Trompe-l’oeil-Bodys und zerrissene Jeans zu kaufen. Es wäre eine größere Sache gewesen, wenn es dem Fast-Fashion-Giganten gelungen wäre, mit der Marke zusammenzuarbeiten, als der Hausgründer noch im Bilde war.

Sonia Rykiel x HM 2010

Sonia Rykiel x H&M 2010

Foto: Getty Images

8. Sonia Rykiel x H&M, 2009, 2010Zur Zeit von Rykiels H&M-Kooperationen war die Marke nicht gerade Schlagzeilen. Dennoch waren die lebhaften Strickteile und die anschmiegsamen Bralettes großartig für Frauen, die schlau genug waren, sie zu kaufen. Wir würden 2017 bitte eine dritte Runde davon machen.

Balmain x HM 2015

Balmain x H&M, 2015

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von H&M

7. Balmain x H&M, 2015Es ist schwer, Olivier Rousteing in der Millennial-Wow-Faktor-Abteilung zu übertreffen. Der Balmain-Designer hatte Kendall Jenner, Gigi Hadid und die Backstreet Boys bei seiner Balmain for H&M-Modenschau und verwandelte Instagram in ein schwarzes Loch von #BalmainHMNation-Bildern. Aber es war nicht nur die Begeisterung, die seine Sammlung unvergesslich machte; Rousteing nutzte die Gelegenheit, um einige seiner bekanntesten Laufsteg-Stücke zu einem niedrigeren Preis neu zu gestalten und den Käufern das Gefühl zu geben, ein Stück von Balmain zu bekommen.

Isabel Marant x HM 2013

Isabel Marant x H&M 2013

Foto: Marcio Madeira

6. Isabel Marant x H&M, 2013Marant ist ein Experte in der Herstellung von unstudierter Kleidung mit kleinen Details, sei es die Seilverzierung auf einer verkürzten Jacke oder ein dezenter Print auf einer Boyfriend-Jeans. Für französische Mädchenfanatiker und andere Frauen, die ihre Alltagsoutfits aufwerten möchten, war dies die Kollaboration zum Shoppen.

Karl Lagerfeld x HM 2004

Karl Lagerfeld x H&M 2004

Foto: Getty Images

5. Karl Lagerfeld x H&M, 2004„Karl! Karl, stimmt das?!“ schrie ein Bougie-Typ in einer offiziellen Anzeige für Lagerfelds H&M-Kollaboration. Die Kollektion war die erste Designer-Kollaboration von H&M, und es könnte diejenige sein, auf die die Fans am wildesten waren. Entsprechend WWD , 1.500 bis 2.000 Stück pro Stunde im Fifth Avenue Store in Manhattan verkauft, wobei der Großteil des Sortiments an einem Tag weltweit ausverkauft ist. Der schnelle Ausverkauf war ein Streitpunkt für den Designer, der versprach, nie wieder mit H&M zusammenzuarbeiten. Trotzdem war es schwer, diesen T-Shirts mit Lagerfelds Gesicht zu widerstehen.

Alexander Wang x HM 2014

Alexander Wang x H&M 2014

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von H&M

4. Alexander Wang x H&M, 2014Als erster Athleisure-Anwender entwarf Wang eine sportliche Kollektion von Leggings, Hoodies und T-Shirts in Weiß-, Grau- und Schwarztönen, die das South-of-Houston-Set nach mehr verlangten. Zwei Jahre später sehen wir immer noch Leute, die diese Stücke unterwegs tragen.

Versace x HM 2011

Versace x H&M 2011

Foto: Getty Images

3. Versace x H&M, 2011, 2012Donatella Versace hat ihre H&M-Kollaboration nach ihrem eigenen Image gestaltet und die Models Abbey Lee, Lindsey Wixson und Daphne Groeneveld in glamouröse Donatellas verwandelt, die mit Versaces charakteristischem griechischem Schlüsselmotiv verkleidet sind. Das Sortiment war ein Fest der Farben, Muster und Drucke, das die H&M-Website innerhalb von Minuten nach dem Verkaufsstart zum Absturz brachte und astronomische Preise auf dem Sekundärmarkt erreichte. (Sogar die Kleidersäcke und Einkaufstüten aus Papier wurden bei eBay für Hunderte von Dollar weiterverkauft.) Es war so erfolgreich, dass H&M es für eine zweite Staffel zurückbrachte. Das Beste daran: Prince trat bei der New Yorker Launch-Party auf.

Lanvin x HM 2010

Lanvin x H&M 2010

Prominente mit nacktem Gesicht
Foto: Getty Images

2. Lanvin x H&M, 2010Lanvins Zusammenarbeit im Jahr 2010 hat nicht nur den überschwänglichen Geist des Designers Alber Elbaz eingefangen, sondern auch seine vielen Designhandschriften umgesetzt, von voluminösen Rüschen zu emotionalen Juwelentönen. Der Erfolg war der Offenheit von Elbaz gegenüber H&M zu verdanken. „Ich habe beschlossen, H&M unsere Lanvin-Geheimnisse, die Muster, alles zu geben“, erzählte erVoguesLynn Jäger. „Am Ende hat man wirklich nur das, was man verschenkt.“

Comme des Garons x HM 2008

Comme des Garçons x H&M, 2008

Foto: Getty Images

1. Comme des Garçons x H&M, 2008Rei Kawakubo ist Kollaborationen nicht fremd. Sie hat sich mit Converse, Supreme, Disney, Nike und anderen zusammengetan, wodurch sich ihre Kollektion 2008 für H&M weniger wie ein Einzelstück anfühlt als eine Fortsetzung einer größeren CDG-Erzählung. „Für mich gibt es keine Kompromisse“, sagte der DesignerINBei der Zeit . 'Ich tue, was ich will, und sie tun, was ich selbst nicht tun könnte.' Nennen Sie es Authentizität. . . für weniger als 30 Dollar.