Dog Butler, Peticures und Meat Roaf Room Service: In der Ultra-Luxe-Welt der Haustierverwöhnung

Phyllis hat nichts Therapeutisches. Jedes Mal, wenn sie von ihrem typischen Zehn-Block-Radius entlang des östlichen Randes des Central Parks abweicht, werden ihre Insektenaugen noch größer als gewöhnlich, und jeder freundliche Fremde, der sich herabbeugt, um Hallo zu sagen, wird mit einem verächtlichen Rückschlag konfrontiert. Erfolgreich zu argumentieren, dass der elfjährige Cavachon eine nährende Krücke ist, würde herkulische Kreativität erfordern, ganz zu schweigen von Chuzpe. Dies ist jedoch die Annahme, als Phyllis und ich den Parker Meridien betreten, wo uns drei der Beauty-Einzelhändler im Untergeschoss des Hotels – das Nagelstudio Tenoverten, das Hauptstandbein Drybar und das Make-up-Studio Blushington – ohne Frage willkommen heißen. Phyllis ist der Hund meiner Mutter, also übernehme ich heute mit einem langjährigen Maniküre-Termin Multitasking-Aufgaben in der Tierbetreuung, und wir sind beide angenehm überrascht, als keine Augenbraue hochgezogen wird, wenn Phyllis' eigene Nägel über die Fliesen klappern. Meine Maniküre Gladys bietet ihr sogar einPetiküre, aber der Hund widerspricht mit einem nervösen Lippenbeben.


Tenoverten ist nur eines von vielen Schönheitssalons, die Vierbeiner als Gäste akzeptieren (im Zweifelsfall vorher anrufen). Und das sind nicht nur die Einwohner von Croissant-Börsen; Eine Stammgast in der Midtown-Lage der Kette bringt immer ihren 65-Pfund-Windhund mit, den schlanken Kopf des Hundes auf Augenhöhe mit den Christian Louboutin-Lacken auf den Maniküretischen.

Während Totos Begleitung von Dorothy bis nach Oz wie eine merkwürdige Anomalie erschienen sein mag, wäre es jetzt seltsam, wenn Judy Garland dank der Fülle an leicht erhältlichen Tierbriefen zur emotionalen Unterstützung ohne den Cairn-Terrier gereist wäre; nachdem Sie nur wenige Minuten damit verbracht haben, einen Fragebogen auszufüllen über certapet.com , wurde mir mitgeteilt, dass ich ein ausgezeichneter Kandidat für ein Tier zur emotionalen Unterstützung bin und dass ich innerhalb von 48 Stunden eine Beurteilung durch einen Therapeuten und, falls für geeignet erachtet, eine Bestätigung für 150 US-Dollar erhalten könnte. Von Cara Delevingnes Husky-Mix Leo, Stammgast bei Claridge's in London und in der ersten Reihe bei Chanel Couture, bis hin zu Hector, Thom Brownes Rauhaardackel (der die Linie dazu veranlasste, Hundebekleidung zu führen), sind Haustiere zu einer tolerierten Erweiterung ihrer Besitzer geworden, die sie überallhin begleiten Sie gehen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Spas und Resorts nachzogen.

Diese neuesten tierfreundlichen Bastionen geben alles, um verwöhnten Gefährten ein ebenso luxuriöses Erlebnis zu bieten, wie es ihre menschlichen Begleiter genießen. Im Las Ventanas al Paraíso in Cabo San Lucas erhalten Haustiere ihre eigene Cabana und können aus dem „Canine Delights“-Menü wählen, das ihnen der „Hundebutler“ für Spaziergänge und Massagen präsentiert. Das Inn by the Sea in Cape Elizabeth, Maine, bietet ein ebenso vielfältiges Zimmerservice-Menü, darunter hausgemachtes Meat Roaff und das charakteristische Gericht K-9-Eiscreme, ein Honig-Vanille-Konfekt auf Sojamilchbasis mit Hunde- Knochen bröckeln. Spa-Optionen sind ebenso robust; Das Nemacolin Wooflands Pet Resort & Spa in Pennsylvania bietet Heidelbeer-Gesichtsbehandlungen, heiße Ölbehandlungen für stumpfes Fell und Schlammbäder zur Beruhigung trockener Haut. (Nagelschleifen und Zähneputzen à la carte werden ebenfalls angeboten.) In einer Zeit, in der Wellness der neue Luxus ist, ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Zeit, Energie und das Geld, die Menschen für ihr eigenes Wohlbefinden aufwenden, sich auf ihr eigenes Wohlbefinden erstrecken sollten Familien, zu denen Hunde, Katzen, Schweine und sogar Leporine gehören. (Ich kann Sie nicht nur an einen, sondern an zwei Häschenakupunkteure verweisen, falls Sie auf dem Markt sind.)

emotionale UnterstützungTierevogueJanuar2018

Der Wellness-Wahn hat die Spezies übersprungen, was zu einem Anstieg bei allem geführt hat, von Tiermassagen bis hin zu frisch zubereiteten Mahlzeiten-Lieferservices. Van Seenus trägt ein Bustier-Oberteil von Dolce & Gabbana, Slips und Schuhe; ausgewählte Dolce & Gabbana-Boutiquen. Goyard Haustierhalsband und Leine am Hund. Fotografiert von Steven Klein,Mode, Januar 2018


Die in New York ansässige holistische Tierärztin Tracy Akner, VMD, CVA, die sich auf Veterinärakupunktur, chinesische Kräuter und Kaltlaser spezialisiert hat, um Gewebe zu reparieren und gleichzeitig Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren, sagt, dass diejenigen, die sie heutzutage aufsuchen, besser ausgebildet sind als sie zehn Jahre alt waren vor Jahren: „Es gibt so viel mehr Informationen. Es sind Menschen, die denken, ich habe mich in meinem Leben weiterentwickelt, um zu erkennen, dass die Pillen, die mir mein Arzt gibt, auf lange Sicht möglicherweise nicht die beste Behandlung für mich sind – warum sollte das dann nicht auch für ihr Haustier gelten?“ Akner, der Haustierpatienten eine hausgemachte Ernährung empfiehlt, die antioxidatives Gemüse und Fleisch maximiert, sagt, dass der Trend zu Vollwertkost und die Glutenphobie ein Tor für diesen Wandel der Denkweise waren. „Früher musste ich viel länger damit verbringen, zu erklären, warum Purina vielleicht nicht die beste Wahl ist“, sagt sie. Akner zitiert den Aufstieg von Lieferdiensten für frisches Tierfutter wie Farmer's Dog und Ollie; Bei Ollies erstem Pupsgiving-Dinner im vergangenen November wurde das Truthahnfest für zweibeinige Gäste aus den Zutaten des neuen Truthahnrezepts des Unternehmens hergestellt, das gleichzeitig für Haustiergäste in rot-weißen Porzellan-Hundenäpfen zubereitet wurde.

Aber all diese Bemühungen können dem Besitzer besser dienen als dem Tier. Ich verstehe, dass es für viele unersetzlich ist, den Komfort eines Haustieres zu gewährleisten – und seinen Komfort im Gegenzug zu erhalten – ebenso wie die Bequemlichkeit, mit ihnen zu reisen. Die Hampton Jitney mit Phyllis zu nehmen, die nicht nur im Bus (in einem Transporter) mitfahren darf, sondern von Passagieren umschmeichelt wird, ist zwar das Gegenteil von beruhigend, wenn man ihre Dramamine vergisst.


Hausmittel zum Wachsen der Augenbrauen

„Wenn ich sie bei mir habe, muss ich mir keine Sorgen machen, sie allein oder mit einem Katzensitter allein zu lassen, was sowieso der größte Teil meiner Angst ist“, sagtLetzte Woche heute AbendSchriftstellerin Juli Weiner, die mit ihrem persischen Pyjama für die Emmys nach Los Angeles gereist ist. Ob das bedeutet, dass Pyjama in einem Flugzeug – oder in einem Spa – erlaubt sein sollte, bleibt eine Frage, da jeder eine emotionale Unterstützung zu haben scheint – eine Tierhorrorgeschichte. Wer kann vergessen, als dieser angebliche „Dienstleistungsaffen“ 2015 einen Target-Mitarbeiter biss und damit die Debatte in den sozialen Medien anfachte?

emotionale UnterstützungTierevogueJanuar2018

Mit tierischen Interaktionen, die den Spiegel des sogenannten Liebeshormons Oxytocin erhöhen sollen, kann ein gut frisierter Pudel sowohl emotionale Salbe als auch modischer Zwilling sein. Van Seenus trägt ein Kleid von Saint Laurent by Anthony Vaccarello und Sandalen; Saint Laurent, New York. Chloé Halskette. Fotografiert von Steven Klein,Mode, Januar 2018


Eisbeutel Gewichtsverlust

Aber die wechselseitige Natur von Mensch-Tier-Wellness ist real, so Steve Marsden, DVM, ND, ein Tierarzt und Naturheilkunde-Arzt, der mit seiner Frau eines der weltweit einzigen gemeinsamen Tier-und-Mensch-Gesundheitszentren in Alberta, Kanada, leitet , Kären Marsden, DVM, CVA „Es ist eine allgemeine Erfahrung, dass der Gesundheitszustand eines Haustieres und seines Besitzers miteinander verflochten ist. Wenn es dem Besitzer nicht gut geht, wirkt sich das auf das Tier aus und umgekehrt“, sagt Steve Marsden, dessen Dual Treatment Center sich früher im selben Gebäude befand; Aufgrund der gestiegenen Nachfrage ist die Personaleinrichtung auf die andere Straßenseite umgezogen. (Der Empfangsbereich – und die Apotheke für chinesische Kräuter – bleibt gemeinschaftlich.)

Phyllis, der in Drybar neben mir auf die Murmel sabberte, hat meine Erfahrung mit dem Blowout in keiner Weise verbessert. Aber ich besuche Ana, die Malteserin, gerne bei Sharon Dorram Color im Sally Hershberger Salon an der New Yorker Upper East Side. An einem kürzlichen Nachmittag leitete Ana (nach Pavlova) ihre Domäne, während ihr Vater, der Stylist Tim Lehman, seine Stammkunden sah. „Sie bietet wirklich emotionale Unterstützung“, erklärt Lehman und passt das mit Gummibändern befestigte Seidenpapier an, das das makellose weiße Haar des Westminster Best of Breed 2017-Champions vor Bruch schützt. „Die Leute werden nervös, wenn sie hierher kommen, und sie hilft, den Fokus von ihnen abzulenken. Sie ist ein großartiger Desensibilisator.“

Lehman bestätigt, dass sich die Tiertoleranz im Salon durchaus verschoben hat. „Wir sind wie Europa; überall auf der Madison Avenue können Sie jetzt Ihren Hund mitnehmen“, sagt er, bevor er sich an eine Kundin erinnert, die vor Jahren in seinen Salon kam, versteinert darüber, dass die dort ansässigen italienischen Windhunde sich an ihrer cognacfarbenen Birkin-Tasche erleichtern würden. „Das würde heute nie passieren“, sagt Lehman; a Goldendoodle ist die neue Birkin-Tasche.

Ich darf Ana nur in Haarwuchsrichtung streicheln, um sie nicht zu entgleisenStyling, und während ich mich hinsetze, um mir meine eigenen lockigen Strähnen glatt blasen zu lassen, kann ich nicht umhin zu fragen, welche Produkte sie verwendet, um diese Seidigkeit zu erreichen. „Das fragt sich immer jeder“, sagt Lehman mit einer Drehung der Rundbürste und nennt ihre Favoriten aus Vertus Linie. „Sie wünschten, sie könnten so gut aussehen wie sie!“


In dieser Geschichte:
Moderedakteurin: Phyllis Posnick.
Haare: Garren von Garren New York für R+Co; Make-up: Yadim; Maniküre: Denise Bourne für Chanel.
Bühnenbild: Andrea Stanley; Produziert von Caroline Stridfeldt für LOLA Production.
Tiere zur Verfügung gestellt von Kirstin McMillan; Hundefriseurin: Erana Ferrone.
Fotografiert bei 110 North Mapleton Drive.