Dänemarks neuster Dessert-Trend ist gesund, lecker und einfach zuzubereiten

Wenn Sie an Porridge denken, denken Sie wahrscheinlich an ein gesundes Frühstücks-Grundnahrungsmittel mit etwas Honig oder Nüssen. In den letzten Jahren haben Köche auf der ganzen Welt das bescheidene Gericht erneut aufgegriffen und als perfekte Basis für ihre eigenen einzigartigen herzhaften Kreationen angenommen und es mit allem verfeinert, von Pfifferlingen und eingelegtem Gemüse über pochierte Eier bis hin zu Froschschenkeln. Aber in Dänemark, im Hochsommer (jetzt), herrscht Dessertbrei.


„So schmeckt der Sommerurlaub für Dänen“, sagt Mette Helbak der sehr beliebten Stedsans ØsterGro , ein veggieorientiertes Gemeinschaftsrestaurant auf dem Dach in Kopenhagen, das sie zusammen mit ihrem Mann, dem Küchenchef Flemming Hansen, betreibt. (Einige sagen, dass es heutzutage noch schwieriger ist, hier einen Tisch zu bekommen als im Noma.) „Die Mutter oder Großmutter jedes Dänen hat dieses Gericht zubereitet, und deshalb weckt der Geschmack und Geruch von Rødgrød [Brei] bei den meisten von uns Erinnerungen aus unserer Kindheit.“

Erst vor wenigen Wochen hat Stedsans Dessert-Porridge als Abschluss ihres ständig wechselnden, mehrgängigen Abendmenüs hinzugefügt, das superfrische Zutaten aus ihrem eigenen Garten und anderen lokalen, biodynamischen und biologischen Farmen enthält. Warum jetzt? „Diese Zeit haben wir im Sommer, wenn die Erdbeeren etwa einen Monat Saison haben und der Rhabarber noch länger“, sagt Helbak. „Dann beginnen wir mit der Herstellung von rødgrød med fløde [roter Haferbrei mit Sahne] – weil wir es können! Wir gehen nicht mehr so ​​sorgfältig mit den Erdbeeren um wie zu Beginn der Saison, wenn wir sie lieber roh mit nur Sahne und Zucker essen. Jetzt werden sie etwas überreif, deshalb passen sie gut in einen Brei.“

Bild könnte enthalten Besteck Löffel Schüssel Essen Gericht Mahlzeit Pflanzenvase Keramik Topfpflanze Glas Obst und Blaubeere

Foto: Line Thit Klein

Obwohl der Schlüssel zu diesem Gericht die perfekt süße Frucht ist, mit der Sie es abrunden, ist es wichtig, mit einem guten Porridge zu beginnen. Helbak sagt, dass der Trick darin besteht, die Kartoffelstärke zum richtigen Zeitpunkt hinzuzufügen, sobald Sie die Hitze ausschalten und gleich nachdem der Brei aufgehört hat zu kochen. Achten Sie darauf, eine Weile umzurühren, um Klumpen zu vermeiden. „Manchmal, wenn die Leute es zu Hause machen, bestehen sie darauf, dass es klumpig sein sollte, weil ihre Mutter es immer so gemacht hat“, sagt Helbak. Falsch! Sie möchten, dass es ein wenig zäh ist, aber in Bezug auf die Textur eher wie ein Eintopf.


männliches Ohrpiercing

Traditionell wird der Brei nur mit Sahne serviert. Bei Stedsans wird das Ganze mit Beeren (Erdbeeren und Himbeeren), guatemaltekischen Schokoladenspitzen, gehackten Nüssen, Kräutern (Schokoladenminze, Erdbeerminze, Holunderblüte usw.) nicht darum besorgt, es super gesund zu halten). Das Ergebnis ist geradezu himmlisch – Sie werden den Teller auch dann noch lecken wollen, nachdem Sie ihn verschlungen haben.

„Man könnte durchaus auch eine Kugel schmelzendes Vanilleeis gebrauchen, aber das wäre sehr unkonventionell“, ergänzt Helbak. „Normalerweise serviert man den Haferbrei am Tag der Zubereitung warm und die nächsten Tage danach kalt.“ Bonus: Es ist auch gut mit Joghurt gemischt.


Hier das Stedsans-Rezept für roten Porridge plus Topping-Vorschläge, um dies zu Hause zu probieren.

Roter Brei
Für 8 bis 10 Personen


Roter Brei
1 Pfund Rhabarber
1 Tasse Rohr- oder Kokoszucker
1/3 Tasse Wasser
1 Pfund Erdbeeren
3 T Kartoffelstärke plus 1/2 Tasse Wasser, zusammengemischt

Roher eingelegter Rhabarber
1 Tasse Rohrzucker
2/3 Tasse Wasser
1 Tasse Rhabarber

Luftbefeuchter auf Boden oder Nachttisch

Für den roten Brei:Schneiden Sie den Rhabarber in 1/4-Zoll-Stücke. Rhabarber, Zucker und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Lassen Sie den Rhabarber etwa 10 Minuten köcheln. Die Erdbeeren halbieren. Diese zum Rhabarberbrei geben und den Brei weitere 10 bis 15 Minuten kochen lassen, bis die Erdbeeren weich sind. Den Topf vom Herd nehmen und die Kartoffelstärke hinzufügen. Rühren, bis der Brei eindickt. Mit eingelegtem Rhabarber, eiskaltem Doppelrahm und frischen Erdbeeren und Himbeeren (je nach Saison) servieren. Zusätzliche Topping-Vorschläge: gehackte Nüsse, Schoko-Nibs, Eis.

Um den rohen eingelegten Rhabarber zuzubereiten:Rohrzucker und Wasser in einen Topf geben, aufkochen und vom Herd nehmen. Schneiden Sie den Rhabarber in 1/4-Zoll-Scheiben und geben Sie die Stücke in das Zuckerwasser, während es noch sehr heiß/kochend ist. Mit einem Deckel abdecken und kalt stellen – oder länger.