Kaffeesoda: Der erfrischendste Weg, um Ihren Koffein-Fix zu bekommen

Heutzutage gibt es eine fast überwältigende Anzahl von Möglichkeiten, Ihren Kaffee zu reparieren – vom guten alten Tropf bis hin zu Nitro –, aber es gibt noch eine weitere Permutation, die Sie Ihrer Koffein-Rotation hinzufügen können: Kaffeesoda. Diese erfrischende Alternative ist im Wesentlichen Kaffee gemischt mit Sodawasser; ein sprudelnder, eisgekühlter Americano, wenn Sie so wollen. Und es ist die für den Sommer am besten geeignete Methode, um Ihren morgendlichen Buzz zu bekommen.


Baristas behandeln diese Zubereitungen wie Mixgetränke und fügen alles von Bitter bis hin zu einem Spritzer Zitrus hinzu, um wirklich einfallsreiche Tassen zu kreieren. Klingt ein bisschen seltsam? Klopfen Sie nicht daran, bis Sie es versuchen. Die Kombination aus Zitrusfrüchten und Kaffee ist an einigen Orten in Übersee üblich geworden: „In Italien kann man jemanden finden, der eine Zitrone in seinen Espresso drückt [und] australische Cafés sind dafür bekannt, einen Sparky [Limette mit doppeltem Espresso] zu kreieren“, sagt Thi Lam, Mitinhaber von Keepers Kaffeesoda – eine Dosenmischung aus Kaffee, Soda und Zitrusfrüchten, die gerade in den USA auf den Markt kommt. Die Kombination von Zitrusfrüchten und Kaffee funktioniert, weil „Kaffee eigentlich eine Frucht ist, die je nach Region und Anbaugebiet Hunderte verschiedener Geschmacksnoten enthalten kann“, sagt Lam. Und das Hinzufügen eines Spritzers Zitrone zum Beispiel kann subtilere, natürliche Zitrusnoten in den Bohnen wirklich verstärken.

„Diese Art von Getränken scheint eine natürliche Evolution für Kaffee zu sein“, sagt Methodischer Kaffee Co-Eigentümer Marco Suarez. „Kaltzuckerhaltige Getränke wie Frappuccinos waren eine natürliche Entwicklung von Starbucks-Lattes und Kaffeesoda scheint eine natürliche Entwicklung für Coffeeshops der dritten Welle zu sein, die sich auf komplexere Aromen konzentrieren. Insbesondere bei Kaffeelimonaden wird es immer häufiger, Kaffees so zu rösten, dass die helleren Töne der Bohne hervorgehoben werden, und wenn dies mit dem knackigen Sprudeln einer Limonade gemischt wird, ergibt sich ein super erfrischendes Sommergetränk.“

Fasziniert? Hier sind 6 Rezepte zum Ausprobieren zu Hause:

The Wild Sons Cold Brew Fizz

Cold Brew Fizz des Wilden Sohns


Foto: Mit freundlicher Genehmigung von The Wild Son

Der wilde Sohn Cold Brew Fizz„Ich mag die Idee, einen Kaffee mit Geschmacksnoten von Haselnuss zu trinken, der auch leicht trocken mit Vanille-Untertönen ist“, sagt Mitinhaber und Getränkedirektor Jason Mendenhall. „Der Sherry verleiht ihm diese schöne nussige Qualität, die gut mit dem natürlichen Geschmack des Cold Brews harmoniert. Es macht Spaß und ist leicht, aber du bekommst immer noch die Koffeinladung, die du von deinem Eiskaffee bekommst.“


Zutaten: 2 Unzen. kalt gebrühter Kaffee 2 oz. Amontillado-Sherry 1/2 oz. Madagaskar-Vanillesirup 1 Schuss Angostura Bitter 4 oz. Mineralwasser

Zubereitung: Die ersten vier Zutaten mischen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Wenn die Kaffee-Cocktail-Mischung abgekühlt ist, geben Sie die Mischung mit frischem Eis in ein Glas. Den Cocktail mit Sodawasser aufgießen und umrühren, um alle Zutaten zu vermischen. Mit Kaffeesatz garnieren.


weiße tinte tattoo nyc
Methodische Kaffees Cold Brew Mojito

Cold Brew Mojito von Methodical Coffee

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Methodical Coffee

Methodischer Kaffee Cold Brew Mojito„Wir wollten mit alten Cocktailrezepten experimentieren, die zwar bekannt sind, aber als alkoholfreies Kaffeegetränk gelten“, sagte Mitinhaber Marco Suarez. 'Es klingt, als sollte es nicht funktionieren, aber überraschenderweise tut es das.'

Zutaten: 4 1/2 oz. kalt gebrühter Kaffee 3/4 oz. Limettensaft 1 Unze. einfacher Sirup Sodawasser


Zubereitung: Füllen Sie ein Longdrinkglas mit Eis und gießen Sie eine Mischung aus Cold Brew, Limettensaft und Zuckersirup über das Eis. Mit Sodawasser bis zum Rand des Glases auffüllen und mit ein paar Minzblättern garnieren.

Persephone Bakerys Kaffeesoda

Kaffeesoda der Persephone Bäckerei

Foto: Lindley Rust / Mit freundlicher Genehmigung von Persephone Bakery

Bäckerei Persephone Espresso Spritzer„Ein sprudelndes Kaffeegetränk ist das Erfrischendste, was wir uns an diesen heißen Sommertagen vorstellen können“, sagt Mitinhaber Ali Cohane , nicht aufdringlich.“

Zutaten: 2 Schuss Black Cat Espresso (Intelligentsia Coffee) 1,5 oz. Vanillebohnensirup 5 Unzen. Pellegrino Spritzer halb und halb

Methode: Kombinieren Sie in einem 16oz. Tasse über Eis.

42 Lawrences Iden des März

42 & Lawrences Iden des März

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von 42 & Lawrence

42 & Lawrence die Iden des März„Die Mischung aus Lavendel und Rosenwasser ist ein erfrischendes und entspannendes Sommergetränk, das perfekt ist, um unsere Sommer in Carolina zu genießen“, sagt Jeremy Behne, Head of Research & Development bei Larry’s Coffee (zu dem 42 & Lawrence gehören). 'Die reichen blumigen Noten dieses Getränks schaffen ein Getränk, das die Seele beruhigt und den Geist belebt.'

Zutaten: 4 Unzen. Nitro Cold Brew (finden Sie in Dosen wie Whole Foods) 2 oz. Lavendelsirup Seltzer Zwei Spritzer Rosenwasser

Methode: Fügen Sie zwei große Eiswürfel in einen 16-Unzen-Becher hinzu. Nitro Cold Brew und Lavendelsirup in ein Glas geben. Mit Selters auffüllen und Rosenwasser hinzufügen. *Um einen einfachen Lavendelsirup herzustellen, kochen Sie 1 Teil Zucker, 2 Teile Wasser, bis sich der Zucker aufgelöst hat; Fügen Sie Lavendel hinzu, um zu würzen.

Sumpf Kaffee Espresso Tonic

Espresso Tonic von Sumpf Coffee

große Promis männlich
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Sumpf Coffee

Sumpfkaffee Espresso-TonikumSuchen Sie nach Kaffee mit einem Zitrusprofil, empfiehlt Besitzer Scott Carey. „Wir haben bei uns festgestellt, dass das Getränk nur mit gewaschenen Kaffees aus Äthiopien funktioniert“, sagt er.

Zutaten: 6,8 Unzen. Tonic (Carey bevorzugt Fever Tree Indian Tonic) 1.1 oz Espresso (äthiopischer Herkunft)

Zubereitung: Tonic und Espresso in ein Glas Eis geben. Lassen Sie den Shot über dem Tonic schweben, um ein Glas zu vermeiden, das eine „geschüttelte Cola-Dose“ imitiert, bemerkt Carey.

The Durham Hotels Kaffeesoda

Kaffeesoda des Durham Hotels

Foto: Allie Mullin / Mit freundlicher Genehmigung von The Durham Hotel

Das Durham Hotel Kaffeesoda„Man bekommt Süße, die Vanille, dann den Kaffee und den gebrannten karamellisierten Zucker, alles zusammengebunden durch die Zitrone“, sagt Barista Mark Daumen.

Zutaten: 8 Tassen kalt gebrühter Kaffee 4 Tassen Zucker 1 Vanilleschote Sprudelwasser Zitronentwist (zum Garnieren)

Zubereitung: Kombinieren Sie Cold Brew Kaffee, Zucker und Vanilleschote in einer mittelgroßen Saucenpfanne und reduzieren Sie das Volumen auf 4 Tassen, um einen Kaffee-Soda-Sirup zuzubereiten. Sobald Sie den Sirup haben, mischen Sie Sirup mit Sprudelwasser (1 Unze Sirup auf 10 Unzen Wasser), zerstoßenem Eis und einer Zitronenscheibe zum Garnieren.