Jenseits des Meerblicks, was Sie bei einem Besuch der Amalfiküste erkunden können


  • Bild könnte enthalten Shorts Kleidung Kleidung Menschliche Person Schuhe Schuh Geländer Geländer Handlauf Kunst und Skulptur
  • Dieses Bild kann enthalten Transportfahrzeug Boot Wasser Hafen Wasserfahrzeug Schiff Marina Dock Hafen und Pier
  • Bild könnte Küstenlinie Wasser Im Freien Natur Ozean Meer Höhle Land Küste und Bucht enthalten

Von Kuba aus machte ich mich auf den Weg nach Rom zu einer Anprobe mit Pierpaolo Piccioli im Valentino für mein Ensemble für die Costume Institute-Gala im Metropolitan. Ich habe in den Fendi Suites im Herzen der Stadt stilvoll übernachtet, in einem Zimmer mit Blick auf die Spanische Treppe, das vom brillanten Design-Duo Britt Moran und Emiliano Salci vom Mailänder Studio Dimore glamourös eingerichtet wurde. Nach meinem Fitting mit PierPaolo und den flink gefingerten Schneidern und den Näherinnen von Valentino Couture genügt es zu sagen, dass meine Aufregung keine Grenzen kennt. Beobachten Sie diesen Raum.


Dann nach Neapel, wo der angesehene Londoner Galerist Thomas Dane sich darauf vorbereitete, eine Ausstellung von Glen Ligons nachdenklichen und zum Nachdenken anregenden Werken in der spektakulären Galerie zu eröffnen, die er Anfang dieses Jahres im Piano Nobile eines Palazzo aus dem 19. Jahrhundert eröffnete. Thomas tritt in die inspirierenden Fußstapfen des großen Kunsthändlers Lucio Amelio, der ab den 1960er Jahren bis zu seinem Tod 1994 unter anderem Beuys, Warhol, Rauschenberg, Twombly und Haring in die Stadt brachte.

Die hohen Räume der Dane Gallery wurden vom Architekten Alberto Sifola elegant restauriert und umfassen eine Wohnung für Künstlerresidenzen sowie eine spektakuläre Fensterloggia mit Blick auf das Meer und den Vesuv.

Ergebnisse zur Gewichtsabnahme mit Eisbeutel

Abendessen an diesem Abend im Europeo di Mattozzi und morgens mit Freunden auf Capri im kleinen Restaurant Le Grotelle zu Mittag essen und die wundersame Aussicht von seinen schwindelerregenden Höhen bewundern. Auf dem Rückweg die Hügel hinunter bewunderte ich noch einmal das Drama der Casa Malaparte, Kulisse für Godards Film von 1963Verachtung[Verachtung] und Thema eines Fotobuchs von Francois Halard (Ihre Wahrhaftigen schrieben das Vorwort). Es wurde 1937 von dem politisch schwankenden Schriftsteller Curzio Malaparte erbaut (der einen ursprünglichen Entwurf des Architekten Adalberto Libera ablehnte und das Haus im Wesentlichen selbst mit einem lokalen Steinmetz entwarf), es thront auf einem ins Meer ragenden Felsbrocken, ein Wunder der Eleganz modernistische Zurückhaltung und Phantasie.

Dann fuhren wir mit dem Boot nach Positano, um ein Abenteuer an der Amalfiküste zu beginnen – mein erster Besuch in all den Jahren, in denen ich Capri und Neapel besucht hatte. Wir tranken etwas mit Antonio und Carla Sersale, den Besitzern des traditionsreichen Hotels Le Sirenuse, kauften in der Boutique des Hotels mit ihren Kollaborationen von Allegra Hicks und Luke Edward Hall ein und bewunderten die dramatischen Treppenwandmalereien des Künstlers Alex Israel, die die Wirkung der eingetopfte Bananenpalmen. (Eine neue Zusammenarbeit mit Matt Conners wird diesen Sommer vorgestellt.)


3. Oktober Freundtag

Weiter geht es mit Freunden weiter unten an der Küste bei Cetara. Am nächsten Tag machte ich mich auf den Weg, um Ravello zu erkunden, während der Fahrer die Haarnadelkurven, die sich um die Berge schlängeln, vorbei an terrassierten Zitronenhainen und wunderschönen Belle-poque-Villen und mutigen Türmen, die in die steilen Felswände gebaut wurden, navigierte. (Diese sind vom Wasser aus noch besser zu sehen, wie wir festgestellt haben, als wir mit der Fähre in die kleine Küstenstadt Minori gefahren sind, um im Sal de Riso zur Teezeit Eis und Kuchen zu essen – eine Reise wert.) Die Schrecken der Autofahrt sind im Dorf selbst reichlich belohnt, was den Traum von Schönheit und Charme übertrifft.

Das Abenteuer begann in der Kathedrale im Herzen des Stadtplatzes mit ihrer unglaublichen byzantinischen Kanzel aus dem Jahr 1272, einem Werk von Nicola Southern Bartolomeo, das auf gedrechselten Gerstenrohrsäulen auf dem Rücken von Marmorlöwen ruht. Der edenische Garten der nahe gelegenen Villa Rufolo, der von einem mittelalterlichen Turm dominiert wird, fiel Richard Wagner auf, der erklärte, er habe endlich „die magischen Gärten von Klingsor“ entdeckt. Das Anwesen mit seinem maurischen Kreuzgang und dem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert wurde Anfang des 20. Jahrhunderts vom schottischen Industriellen Francis Neville Reid aufwendig renoviert. Im Haus bietet eine Enfilade von Zimmern aus dem 18. Jahrhundert mit Balkontüren einen dramatischen Blick auf die Gärten mit ihren formellen Betten aus dem 19.


Ein kurzer Spaziergang durch das Dorf führt zur Villa Cimbrone, einem Ort magischer Verzauberung. Um ein Schloss aus dem 11. antike Statuen und Pavillons, die sich am Ende von Aussichtspunkten befinden, die von Glyzinien triefenden Pergolen oder Hortensienpfaden und Rosengärten geschaffen wurden. Der berühmte Aussichtspunkt Terrace of Infinity liegt wie ein Infinity-Pool über einer herrlichen Aussicht auf Hügel und Buchten, die in der Ferne im Nebel verschwinden, und der Himmel verschmilzt mit der niedrigen Horizontlinie und dem ebenso blauen Meer. Ich posierte hier munter auf der Brüstung, und nur von einem anderen Standpunkt aus konnte ich sehen, dass ich auf einer Konstruktion gestanden hatte, die weit, weit unten über einen steilen Abhang zum Ufer ragt. Das Haus (heute ein Hotel) und die Gärten haben im Laufe der Jahre Ästheten angezogen, darunter Mitglieder der Bloomsbury Group (Vita Sackville-Wests Geliebte Violet Trefusis soll die Tochter von Grimthorpe gewesen sein) und Greta Garbo, die in der 1930er Jahre, als sie eine Affäre mit dem berühmten Dirigenten Leopold Stokowski hatte. Gore Vidal, ein großer Bewunderer der Villa Cimbrone, lebte in einem schwindelerregenden Haus in der Nähe, und ehrlich gesagt, wer kann es ihm verdenken?

Dann ging es wieder an der Küste entlang für einen letzten Abend in Neapel – in der wunderbaren Wohnung von Allegra Hicks und ihrem Mann, dem Marchese Roberto Mottola di Amato, stilvoll dekoriert von Allegra mit ihren Textilien, Teppichen und einem unglaublichen handbestickten 21. Jahrhundert Wandteppich, der die romantische neapolitanische Küste darstellt.


Was tun für den National Boyfriend Day?

Thomas Danes Glen Ligon-Eröffnung wurde von seinem Künstlerkollegen Hurvin Anderson und Sammlern wie Peter Simon, Anita Zabludowicz, Alex Hank, Alberto und Maria de la Cruz, Dino Zevi, mit Alex Farquharson (The Director of Tate Britain), Frieze Director Victoria Siddall, May Calil und Händler wie Shaun Regan, Dino Zevi und Ivor Braka – sowie das neopolitanische Liebhaber Stephen Jones, die Schmuckexpertin Vicki Sarge und Dries van Noten und sein Partner Patrick Vangheluwe beweisen die Verlockung dieser vielschichtigen und faszinierenden Stadt , und Thomas' Voraussicht, hier seine zweite Galerie zu eröffnen. Die Ligon-Feierlichkeiten wurden bis in die Nacht mit einem Buffet im sagenumwobenen napoleonischen Palazzo, einer ehemaligen Rothschild-Residenz, fortgesetzt. Der prächtige purpurrote Salon des Herrenhauses und die Wintergartenloggia im Ballsaalmaßstab waren stimmungsvoll mit Kerzen beleuchtet, und die Palmengärten wurden von Votivbildern und einer bildschönen Mondsichel erleuchtet.