Ein Insider-Guide für das Little Tokyo von Mexiko-Stadt


  • Bild kann Sperrholz-Holz-Gebäude Bürogebäude und Bodenbeläge enthalten
  • Dieses Bild kann enthalten Innenzimmer Schlafzimmer Möbel Bett Innenarchitektur und Schlafsaal
  • Bild könnte enthalten Flasche Restaurant Pub Getränk Getränk Alkohol Wein und Regal

Der Stadtteil Cuauhtémoc in Mexiko-Stadt wurde nach einer Einwanderungswelle am Ende des Zweiten Weltkriegs zum ersten Mal zu einem Epizentrum der japanischen Kultur. Heute wird ein Teil des Gebiets inmitten historischer Villen und grüner Parks für seinen inoffiziellen Titel Little Tokyo bekannt, ein Ruf, der von der nahe gelegenen japanischen Botschaft und lokalen Eigentümern propagiert wird, die die Stadt für die formelle Ausweisung des Gebiets einsetzen. Die wenigen quadratischen Blöcke der Gegend beherbergen elegante Ramen- und Yakitori-Restaurants, ein ganztägig geöffnetes Café, das nachts in eine natürliche Weinbar übergeht, und eine neu eröffnete Cocktail-Lounge, die dem Vinyl gewidmet ist. Und dank eines lebhaften neuen Boutique-Hotels, das vom Origami-Design inspiriert wurde, können Sie jetzt im Zentrum des aufregendsten Viertels von Mexiko-Stadt übernachten. Hier die besten Orte zum Erkunden in der Nachbarschaft:


Ryo Kan
Japanisches und mexikanisches Design verschmelzen bei Ryo Kan , die erste Immobilie dieser Art, die in Lateinamerika eröffnet wurde. Im Zentrum von Little Tokyo gelegen, ist die skulpturale Fassade des strahlend weißen Hotels von Origami inspiriert und öffnet sich zu einem ruhigen Innenhof und einem japanischen Garten: Plüschige Sitzgelegenheiten werden von einem Bücherregal mit Literatur und Keramik eingerahmt. Steigen Sie eine Wendeltreppe hinauf, um zu 10 gemütlichen Zimmern zu gelangen, die alle mit Tatami-Naturfasermatten und Betten mit Fusuma-Schiebetüren ausgestattet sind, die mit monochromen japanischen Landschaften verziert sind. Yukata-Roben werden mit Bindeanleitung geliefert, und die Sandelholz- und Weißtee-Seifen sind perfekt, um sie auf das Onsen auf Terrassenebene zu bringen, wo Sie in einer der vier japanischen Badewannen mit Blick auf die Stadt baden können.

Eisbeutel Gewichtsverlust

Verlassen Sie die Bibliothek
Als Mexikos erste Buchhandlung für zeitgenössische Kunst, die sich auf Fotografie und Architektur spezialisiert hat, Verlassen Sie die Bibliothek beherbergt eine beeindruckende Auswahl an schwer zu findenden, limitierten Kaffeetischbüchern, darunter das eigene von der bildenden Kunst inspirierte Exit Book des Shops und Fluor, ein vierteljährlich erscheinendes Magazin für Kunst und Kultur. Der Shop führt eine Auswahl japanischer Literatur von Satori Press, und wenn Sie das gewünschte Buch nicht finden, sucht das Team den Titel für Sie – egal wie selten oder spezialisiert er ist.

Enomoto Kaffee & Le Tachinomi Desu
Ein Old-School-Briefbrett-Menü zeigt eine Auswahl an japanischen Sandwiches (bekannt als Sandos) sowie Kaffee und Matcha-Getränke bei Enomoto-Kaffee , ein winziges, ganztägig geöffnetes Café, das vom Konzept der Kissaten- und Teetrinkläden inspiriert wurde, die erstmals während der Herrschaft von Kaiser Shōwa über das Japan des 20. Jahrhunderts an Popularität gewannen. Genießen Sie Köstlichkeiten wie krustenfreies Tamago-Ei und Tonkatsu-panierte Schweinesandos, begleitet von einem kaltgepressten Saft oder Kombucha. Nachts geht das Café in Le Tachinomi Desu , eine Bar nur für Stehplätze mit kalten Capellini und kleinen Kaviartellern, die mit natürlichen Weinen und erstklassigem Sake und Whisky kombiniert werden können.

Rokai & Rokai Ramen
Mit einem umfangreichen Omakase-Menü, Rokai ist zweifellos eines der beliebtesten Restaurants in Little Tokyo. Wählen Sie in diesem entspannten Izakaya aus einem von zwei Degustationsmenüs mit 7 oder 12 Gängen, darunter kleine Nigiri-, Maki- und Sashimi-Teller. Verlassen Sie das Menü und bestellen Sie würzige Donburi-Reisschalen mit Thunfisch und Lachs, die sich ideal zu einem Sapporo-Bier oder Cocktails wie einem Aperol-Spritz mit Sake nach japanischer Art eignen. Nebenan finden Sie Rokais Schwester-Außenposten, Rokai Ramen , ein kleines Lokal, das würzige Sojasprossen und gebratene Wan-Tan-Knödel-Vorspeisen sowie etwa 20 Brühen-, Nudel- und Ramen-Suppen anbietet.


Was ist Cole Sprouse Snapchat?

Hiyoko
Auf der Speisekarte stehen Hühnchen-, Wachtel- und Wagyu-Rindfleischgerichte Hiyoko , ein Restaurant im Yakitori-Stil mit 14 Sitzplätzen, das sich hinter einer bescheidenen Betonfassade versteckt. Hier werden die kunstvollen Gerichte des Küchenchefs Shigetosi Narita, die sich normalerweise um eine Art Vogel drehen, aufgespießt und gegrillt. Wählen Sie aus unzähligen kleinen Gemüsetellern und genießen Sie sie mit dekadentem Straußen-Sashimi oder einem geflammten Yaki-Onigiri-Reisgericht mit salzigem Lachskaviar.

Emilia-Restaurant
Oberhalb von Hiyoko und hinter einer von Kerzen beleuchteten Betontreppe befindet sich Emilia-Restaurant , geleitet von chef Luis „Lucho“ Martinez . Im neuesten Restaurant in der Nachbarschaft erhält Chefkoch Martínez viel Aufsehen für sein sich ständig weiterentwickelndes Degustationsmenü mit 9 bis 12 Tellern, das auf täglich beschafften Zutaten basiert. Zu den Gerichten gehören eine geräucherte Enten-Dashi-Suppe mit Kiefer, gerösteter Kürbis mit hausgemachtem Ricotta und Kombu-Algen und Gelbschwanz-Sashimi, mariniert in Soja, Ingwer und Zitronen-Yuzu. Und für diejenigen, die einen fixen Preis fürchten, gibt es demnächst ein -la-carte-Menü.


Musikbar in Tokio
Direkt gegenüber dem Emilia Restaurante befindet sich die neueste Ergänzung der Late-Night-Szene von Little Tokyo, das Speakeasy-Stil Musikbar in Tokio . Diese gesellige Cocktaillounge, die nur auf Einladung zugänglich ist, bietet eine Auswahl an Trankopfern aus erstklassigen japanischen Sake und Whiskys. Nehmen Sie auf einem opulenten, ganz in Gold gehaltenen Hocker Platz, um an der Bar zu bestellen, einem zentralen Bereich, der von smaragdgrünen und messingfarbenen Bibliothekslaternen beleuchtet wird.