Ein Tag im Leben von L’Wren Scott


  • Bild könnte enthalten LWren Scott Mensch Mensch Mantel Anzug Kleidung Mantel Bekleidung Mode Abendkleid und Kleid
  • Bild kann enthalten Zubehör Zubehör Handtasche Tasche Geldbörse und Pflanze
  • Bild kann LWren Scott enthalten Kleidung Bekleidung Menschliche Person Schuhe Schuhe und Möbel

„Gott sei Dank trage ich Perlen“, die ModedesignerinL’Wren Scottsagte trocken in Manhattan Mittwochabend. Die exquisite, durchbrochene Stickerei auf einem Kleid ihres eigenen Designs ließ, zumindest theoretisch, die Abendbrise nach einem Tag, der so sengend im Sommer in der Stadt war, dass man draußen Wasser kochen konnte.


Schauplatz war die überaus kultivierte Penthouse-Wohnung vonMark Lee,der CEO von Barneys New York. Er veranstaltete ein Abendessen zu Scotts Ehren, um ihren Tag mit der Einführung ihrer neuen Handtaschenlinie Lula, die exklusiv im Kaufhaus verkauft wird, abzurunden.

Sarah Jessica Parker,mit L’Wren Scott, geplaudert mitSimon DoonanundJonathan Adlerüber – warum nicht? – Religion. (Viel besser, als Adler nach den Fotos in der Presse zu fragen, die den Vertreter zeigenAnthony Weinerträgt eine seiner Einkaufstüten.) Auf der anderen Seite des Zimmers der KunsthändlerTony Shafraziund KünstlerHoffe Atherton—deren jüngste Arbeiten übrigens ab dem 23. Juni im Salon 94 Bowery von **Jeanne Greenberg Rohatyn** gezeigt werden—waren tief im Gespräch. Dort warAerin Lauder,sieht sehr cool ausStella McCartney,und die ArchitektenGeorge YabuundGlenn Pushelberg,die an einem Umbau des Barneys-Flaggschiffs in der Madison Avenue arbeiten.

rundes weibliches Gesäß

Andere Gäste inklusiveRichard Phillips, China Chow, Serge Normant, Annabel Tollman,undAdam Glasmann,der Kreativdirektor vonODERZeitschrift, die für das Ankleiden zuständig warOprahin L’Wren Scott für die letzten syndizierten Fernsehsendungen des Stars. Zum Finale trug Oprah ein korallenrotes Seidenkleid mit einem Ombré-Chiffon-Gürtel, das bei Scotts Frühjahrspräsentation ärmellos gezeigt wurde, aber für Oprah fügte Scott dreiviertellange Ärmel hinzu.

beste Foundation für Kombi-Haut

„Ich wusste nicht, dass sie es trägt, bis ich in London angerufen wurde, dass sie auf der Bühne stand“, sagte Scott. Mehr als sechzehn Millionen Zuschauer sahen Oprah in diesem Kleid.


Wir hatten den Tag zusammen verbracht, angefangen mit einer Frühstücksdiskussion bei Barneys für etwa 30 bekannte Blogger. Es gab eine amüsante Wendung, als Scott ihre Abneigung gegen Shorts in der Stadt offenbarte, da sie nicht bemerkt hatte, dass ein Prozentsatz ihrer Gäste tatsächlich Designer-Shorts trug.

Später mischte sich Scott für ein paar Stunden unter Kunden, die gekommen waren, um die Lula-Taschen zu sehen, die nach ihrer Mutter benannt und kunstvoll aus edlem Leder und exotischen Häuten wie Python und Krokodil gefertigt wurden. Als nächstes folgte ein Mittagessen, gefolgt von einer Pause, die Scott mit Telefoninterviews, Arbeitsdetails und Reisevorbereitungen füllte. Sie verlässt New York nach London, wo sie mit ihrem langjährigen Freund Mick Jagger lebt, und fährt am Sonntag nach Italien, wo ihre Frühjahrskollektion 2012 entsteht.


Freundin des Tages

Bei der Dinnerparty erinnerten Scott und ich uns an ein Wochenende, das ich mit ihr verbracht hatteModeim Haus von **Johnny Pigozzi** in Südfrankreich bei den Filmfestspielen von Cannes. Die Modelinie der ehemaligen Stylistin war noch in den Anfängen und es war eine große Stil-Neuigkeit, dass sie alle Kleider gemacht hatteEllen BarkingetragenOzeans Dreizehn,Vorführung auf dem Festival in diesem Jahr. (Scott hat einige Kleider für Barkin angefertigt, um sie am Sonntag bei den Tony Awards zu tragen; sie ist für ihren Auftritt in nominiertDas normale Herz.)

„Sie hatten in den letzten vier Jahren so viel Erfolg“, sagte ich. 'Wie fühlt es sich an?'


Scott hielt inne. „Ich messe Erfolg nicht wirklich daran, dass ich glücklich bin. Das ist für mich ein Erfolg. Bin ich glücklich, jeden Morgen aufzuwachen? Und trotz der Herausforderungen, mein eigenes Geschäft zu führen, freue ich mich darauf, zur Arbeit zu gehen?“
Macht sie?

'Absolut.'