5 Beauty-Trends, die die London Fashion Week dominierten

Wie es bei der London Fashion Week der Fall ist, hing die Schönheit in dieser Saison vom Nebeneinander von Punk-Rebellion und damenhafter Romantik ab. Die Blicke auf Halpern blitzten subversiv auf, während Simone Rochas funkelnder Haarschmuck dezenter glänzte. Dann gab es eine Reihe von seitlich geschwungenen Frisuren, bei denen Marques’Almeida Strähnen über ein Auge schwebt, um einen neuen romantischen Effekt zu erzielen, und Ports 1961 dem Look durch mühelose Kurven eine gallische Sensibilität verleiht. Am auffälligsten waren jedoch die unterschiedlichen Interpretationen unkonventioneller grafischer Eyeliner, von Matty Bovans kühnen blaugrünen Schrägstrichen bis hin zu Victoria Beckhams rauchigen Faltenlinien. Hier die fünf herausragenden Beauty-Trends, die den Laufsteg gestohlen haben.


Es gibt ein Statement-Accessoire für jeden


  • Bild kann Gesicht und Haare einer menschlichen Person enthalten
  • Dieses Bild kann enthalten Gesicht Mensch Person Spitze Kleidung Bekleidung Laura Birn Halskette Schmuck und Accessoires
  • Dieses Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Ärmel Mensch Person Weiblich Langarm und Frau

In Anlehnung an die komplizierten Tropfen- und Kronleuchter-Ohrringe der Kollektion präsentierte Simone Rocha eine schillernde Auswahl an silbernen Stirnbändern und Pins mit Stacheln, die jeweils mit Perlen und Kristallen besetzt sind, um einen glänzenden Effekt zu erzielen. Und Halpern brachte den Schmuck auf Ohrhöhe und verlieh mehreren Modellen Ohrschmuck, der in hypnotisierende Sonnenstrahlen geformt wurde. Auf der anderen Seite des Spektrums gab es zeitlose, hübsche Akzente: Ashish und Bora Aksu trugen jeweils frische Blumen auf die Haare, während Erdem lange, niedrige Zöpfe mit schwarzen Bändern befestigte.

Grafische Augen werden Avantgarde


  • Dieses Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mensch Kostüm Sonnenbrille Zubehör Zubehör und Freizeitaktivitäten
  • Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mensch Person Ärmel Spitze und Langarm
  • Dieses Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mantel Menschliche Person Ärmel Weiblicher Mantel Langarm Frau und Jacke

Alternativen zum immerwährenden klassischen Cat-Eye manifestiert sich die ganze Woche. Dekonstruierte Liner-Looks wurden hinter den Kulissen bei Matty Bovan und Simone Rocha verabreicht; Ersteres wechselt zwischen Blaugrün und Khaki, das vom inneren Augenwinkel bis zum Brauenknochen über das Auge gezogen wird, und letzteres umhüllt den Blick in rußigen Strichen für einen Punk-Touch. Dann war da noch Victoria Beckham, die dem alternativen Liner getreu einen primitivsten Twist verpasste und den negativen Raum mit sauberen Strichen entlang der Falten in satten Burgunder-, Fuchsia- und Türkistönen spielte.


Seitlich gekämmtes Haar war noch nie kühler

converse ist im Besitz von

  • Dieses Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Kleid Mantel Weibliche Frau Schuhe Robe und Abendkleid
  • Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Menschliche Person Halskette Schmuck Zubehör Zubehör Stirnband und Hut
  • Bild kann Kleidung, Kleidung, Mensch, Person und Schal enthalten

Der ultimative Cool-Girl-Haar-Hack? Streichen Sie es über. Oder so befahl die Marques’Almeida-Show, als gebleichte Wellen, kastanienbraune Spiralen und rabenschwarze Korkenzieher unbekümmert über die Stirn fielen. Für eine polierte, aber nicht zu polierte Interpretation suchen Sie nicht weiter als Ports 1961, wo Inspiration von französischen Frauen für ein ungeschminktes Gefühl stammt. Die Argumente für einen Swooping-Effekt wurden bei Victoria Beckham weiter zementiert, wobei ein bisschen Spiel einer eleganten asymmetrischen Silhouette Platz machte.


Glitzeraugen dominieren


  • Bild kann enthalten Kleid Kleidung Kleidung Mensch weiblich Person Frau und Ärmel
  • Bild kann Face Human Person Fashion und Premiere enthalten

Eine Mischung aus 70er-Jahre-Disco und 90er-Rave im House of Holland kann nur eines bedeuten: Glitzer und viel davon. Daher konnten die holografischen Flecken in Lila, Ultraviolett und Lindgrün nicht gezähmt werden, die sich über lebhafte Schatten auf den Lidern und bis hinauf zu den Schläfen schichteten. Bei Halpern wurden die präzisen Kurven von tintenschwarzen Schatten mit einer Schicht aus reflektierendem Onyx-Glitzer abgerundet.


Zöpfe verzaubern in jeder Größe und Form


  • Bild kann menschliches Haar enthalten Brillenzubehör Zubehör und Gesicht
  • Bild könnte enthalten Menschliche Person Haut Kleidung Abendkleid Kleid Kleidung Robe Mode Haare und Oluchi Onweagba
  • Das Bild könnte enthalten Kleidung Kleidung Mensch Laufsteg Mode und Rock

Bei Rixo gab es eine atemberaubende Auswahl an komplizierten Zöpfen, mit winzigen Zöpfen, die das Gesicht umrahmten, und komplizierten Cornrows, die vertikal zurückgeflochten waren. Bei Erdem wurde das Haar von der Fotografin und Stummfilmschauspielerin Tina Modotti inspiriert: Längen wurden über die Ohren gebürstet und vom Nacken abwärts gewebt. Bora Aksu bot zwei Zöpfe mit flüsterleichten Strähnen an. Schließlich wurden bei Ashish unordentliche Zöpfe zu böhmischen Hochsteckfrisuren geformt, die perfekt gelebt aussahen.