16 der innovativsten Möbeldesigner, die in den USA herstellen

Von einer wachsenden Gruppe von Unternehmen, die derzeit darauf abzielen, den Mittelsmann zu eliminieren, bis hin zu einer Gruppe junger Designer, die sich von Ettore Sottsass' Memphis Group und den krummlinigen Formen der 1960er Jahre inspirieren lassen, ist jetzt eine ebenso fruchtbare Zeit wie jede andere, um sich umzusehen und amerikanische Produkte zu kaufen - Möbel hergestellt.


Dies mag sich wie ein kleiner Akt des Patriotismus anfühlen. Aber genau zu erkennen, welche dieser Firmen ihre Produkte in den USA herstellen – und sie sich nicht nur in den USA ausdenken – ist eine schwierige Angelegenheit. Hermann Miller half, das Modell zu setzen, und Marken wie Verjüngung trage die Fackel weiter. Aber wer ist noch da draußen, und warum setzen sie sich dafür ein, die Dinge lokal zu halten?

„Die Wahl wird maßgeblich von persönlichen Idealen bestimmt“, sagen Johann Pauwen und Michaele Simmering, Mitbegründer von geht vorbei . 'Wir bauen nicht nur schöne Stücke, wir treffen Entscheidungen, die die Welt widerspiegeln, in der wir leben wollen.' Das Paar – in Beruf und Leben – fügt jedoch hinzu, dass „die Fertigung in den USA unsere größte Herausforderung war und bleibt“.

Für andere bringt die heimische Produktion Vorteile. „Die Herstellung unserer Produkte in den USA ermöglicht es uns, im Entwicklungsprozess viel agiler zu sein“, sagt Kyle Hoff, Mitbegründer und CEO von Floyd . „Wir sind in der Lage, wöchentlich an unsere Kernmärkte zu liefern, was eine Lieferung am selben Tag ermöglicht. Diese Beziehungen sind ein großer Teil dessen, was Floyd effizient hält.“

Und während Floyd bereits ein ziemlich großes Unternehmen ist, sind viele kleinere Möbelhersteller wie Verwandtschaft & Gesellschaft alles selbst bauen. Auch für sie hat die (extrem) lokale Produktion ihre Vorteile. „Es ermöglicht uns, die Produktentwicklung aus einer stärker integrierten Perspektive zu betrachten, wobei sich die kreativen und handwerklichen Prozesse gegenseitig informieren“, erklärt Kira de Paola, eine Mitbegründerin des Studios.


Kylie Jenner Dessous Bilder

Das soll nicht heißen, dass alle diese Designer auf diese Weise arbeiten. ' Freund Modern hat eine hybride Struktur“, erklärt Eric Trine von seinem eigenen Studio. „Wir lagern an lokale Hersteller aus, behalten aber auch einen Großteil unserer Arbeit im eigenen Haus. Wir haben durch die lokale Fertigung viel Geld gespart und können innerhalb weniger Wochen ein neues Design zum Laufen bringen. Im Vergleich zu großen Möbelunternehmen sind wir wirklich klein – aber wir haben festgestellt, dass wir immer noch sehr profitabel sein können.'

Trine wird, wie so viele seiner Kollegen, nicht nur durch sein Endergebnis motiviert. „Mein Vater ist beruflich viel gereist“, erklärt Trine. „Er arbeitete für Unternehmen, die im Ausland produzierten, und war jeweils zwei bis vier Wochen weg. Jetzt, wo ich zwei kleine Töchter habe, möchte ich so viel wie möglich zu Hause sein.“


Unten, von Kalon bis Amigo Modern und darüber hinaus, 16 unserer derzeit beliebtesten Möbeldesigner, die in den USA produzieren – zu Ehren des 4. Juli.

Freund Modern


Eric Trine von Amigo Modern hat sich darauf spezialisiert, den Geist der amerikanischen Moderne ins 21. Jahrhundert zu bringen. Wie Trines ehemalige gleichnamige Marke trifft Amigo Modern einen aktuellen Sweet Spot, indem es blasses Rosa mit Erdtönen und natürlichen Farbtönen mischt. Trine hat ein Studio in Long Beach, Kalifornien, und stellt alle seine Möbel im Umkreis von 30 Meilen her.

Ein anderer Mensch

Pummelige Möbel treffen in den Designs von Leah Ring auf eine Ästhetik der 80er Jahre. Und jetzt sind einige ihrer Möbelstücke bei Urban Outfitters erhältlich. Another Human stellt alle seine Produkte in L.A. her.

Dieses Bild kann Kleidung Kleidung Möbel und Stuhl enthalten

Stühle von Emeco.


Foto: Emeco

Emeco

Sie haben vielleicht noch nie von Emeco gehört, aber Sie haben definitiv die ikonischen und oft kopierten Marken des Unternehmens gesehen Navy Stuhl . Während Emeco immer wieder zeitgenössische, oft handgefertigte Designs kreiert, haben alle ihre Sitze eines gemeinsam: Emeco verwendet nachhaltige Materialien – denken Sie an recyceltes Aluminium, Naturkork und „Öko“-Beton –, um seine Produkte herzustellen. Darüber hinaus stellt dieses in Pennsylvania ansässige Unternehmen alle seine Stühle in den USA her.

Eny Lee Parker

Die Töpferscheibe wird im Allgemeinen mit Töpfen in Verbindung gebracht. Aber Eny Lee Parker verwendet das uralte Gerät regelmäßig, um schöne Möbelteile zu werfen. Bei den Couchtischen von Parker zum Beispiel sitzen Glasflächen auf Terrakotta-Vasen, damit ihre Formen richtig zur Geltung kommen. Parker arbeitet mit lokalen Herstellern zusammen und hat ein Studio in Brooklyn.

Fernando Mastrangelo

Fernando Mastrangelo macht es vom leitenden Hersteller dieses Unternehmens bis zum hauseigenen Bildhauer deutlich wer genau stellt ihre Produkte her. Dabei sind die erfahrenen Mitarbeiter nicht mitgerechnet, die sich um Metall, Holz, Guss und Veredelung kümmern, die in jedem Stück steckt. Also was genau bedeutet das Möbel sehen aus ? Denken Sie an coole geometrische Designs, die an neblige Berghänge und funkelnde Geoden erinnern.

Dieses Bild kann Interior Design Indoors Room Schlafzimmermöbel und Teppich enthalten

Ein Bettgestell von Floyd.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Floyd.

Floyd

Wenn Sie sich für Design-Disruptoren interessieren, sollten Sie Floyd kennen. Das Direct-to-Consumer-Unternehmen wurde für seinen Bettrahmen gefeiert, der wahrscheinlich denselben Millennial-Kunden ansprechen wird, der bereits eine Casper-Matratze und einen Satz Fallschirmlaken besitzt. Das soll jedoch nicht heißen, dass das Geschäftsmodell von Floyd auf einen einzigen Artikel beschränkt ist. Das Unternehmen, das von Detroit, Michigan aus operiert, verkauft auch elegante Tische und Tischbeine.

geht vorbei

Michaele Simmering hat an der Brown University studiert, Johann Pauwen hat einen Abschluss in Industriedesign an der Rhode Island School of Art gemacht und das Unternehmen des Ehepaars vereint ihre Leidenschaften perfekt. Kalon, griechisch für „Schönheit“, hat sich auf nachhaltige Möbel spezialisiert. Und während das Studio des Unternehmens von L.A. aus arbeitet, arbeitet das Paar mit Handwerkern aus Pennsylvania zusammen, die traditionelle Techniken anwenden.

Dieses Bild kann Möbel und Tischplatten enthalten

Ein Entwurf von Kin & Company.

Foto: Kin & Company

Verwandtschaft & Gesellschaft

Kin & Company wird, wie der Name schon sagt, von zwei Verwandten geführt. Das Geschäft mit Sitz in Brooklyn wird von den Cousins ​​Kira de Paola und Joseph Vidich geleitet, die alles selbst herstellen. Wenden Sie sich an dieses Unternehmen, wenn Sie auf der Suche nach aussagekräftigen und krummlinigen Formen sind.

Jungfrauenheim

Ein weiterer Disruptor in der Möbellandschaft, Maiden Home bietet über seine Online-Plattform maßgefertigte Möbel an. Gründerin und CEO Nidhi Kapur betont, dass ihr Geschäft transparent ist – und produziert seine Produkte in North Carolina.

Berge bewegen

In dem Meer aus tausendjährigen rosa Stücken, inspiriert von der Memphis Group und dem Dekor der 1960er Jahre auf der diesjährigen Unsichtbar außerhalb des Standorts Design-Schaufenster stach Moving Mountains heraus. Das Studio hat seinen Sitz in Brooklyn und achtet darauf, mit lokalen Herstellern und Handwerkern zusammenzuarbeiten. Der Name des Unternehmens ist jedoch entschieden un-Ostküste. Moving Mountains ist ein Hinweis auf ein geologisches Phänomen, das derzeit im Heimatstaat Hawaii der Gründerin Syrette Lew auftritt.

Das Innere

The Inside ist die Antwort auf die Gebete vieler Design-versierter Menschen. Das von Christiane Lemieux, Gründerin von DwellStudio, gegründete Unternehmen bietet erschwingliche und dennoch anpassbare Möbel. Die Kirsche obendrauf? The Inside ist modeorientiert und hat Partnerschaften mit Marken wie Maisonette und Peter Som eingegangen, während seine Stücke im gesamten Mittleren Westen im Inland produziert werden.

Die Tischlerei

Die Schreinerei operiert von Portland, Oregon aus. Entscheiden Sie sich für diese Marke, wenn Sie Holzmöbel suchen, die ihrem Material treu bleiben. Mit anderen Worten, denken Sie an warme Esstische und Stühle, die Ihrem Zuhause Charakter verleihen.

Dieses Bild kann enthalten Vase Keramik Jar Ikebana Blumenornament Pflanzenkunst Blumenarrangement Blüte und Möbel

Der Edelstein Couchtisch von Slash Objects.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Slash Objects

Schrägstrich-Objekte

Ohrpiercings für Männer

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Materialien wie Marmor und Terrazzofliesen gerade so in Mode sind? Zum Teil liegt es an stilvollen Marken wie Slash Objects. Und jetzt kooperiert das in Brooklyn ansässige Studio mit In der Verfolgung um seine vergoldete Steinoptik zu verbreiten.

Volk

Eine weitere Marke, mit der derzeit eine Partnerschaft besteht In der Verfolgung , Volk hat seinen Namen vom Gründer Brian Volk-Zimmerman. Volk-Zimmerman, der in einem Red Hook-Studio arbeitet, liebt seit seiner Kindheit Holzmöbel. Und in diesen Tagen ist klar, dass diese Leidenschaft zur vollen Entfaltung gekommen ist.

Vonnegut/Kraft

Katrina Vonnegut und Brian Kraft setzen auf regionale Materialien. Sie stellen auch jedes einzelne Stück in ihrer eigenen Werkstatt in Sunset Park, Brooklyn, her. Noch ein Veteran von Seite nicht gesehen , sind die skulpturalen Möbelentwürfe von Voggegut/Kraft ebenso wuchtig wie vorausgedacht.

Yeild

Yield, ein in Florida ansässiges Unternehmen, das für seine Taschen, Schmuck und Wohnaccessoires bekannt ist, behauptet nicht, jeden Artikel in den USA herzustellen Holzmöbel ist gemacht in St. Augustine, Florida, dank der firmeneigenen Holzwerkstatt vor Ort. Auch das Schweißen erfolgt lokal.